Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
geht nicht, hier in D!

Du kannst nur die Reifen fahren die für deine GS freigegeben sind ( paarweise ). Einzig von Michelin kenne ich "Mischbereifung". Das kannst du Anakee II , III und Pilot Road mischen.

Das stimmt für die LC und einige vorherige GS Modelle nicht ganz genau:

1. Freigaben braucht man für die LC 10000000% nicht mehr. Das muss dich in keinem Fall interessieren. Meine Meinung dazu: was soll auch passieren? Der Reifen platzen?? Im ungünstigsten Fall fühlt sich das nicht gut an und unter Umständen hat man einen nicht einwandfreien Geradeauslaufen. Gefährlich wird das nicht. Und alles was da an Schauergeschichten erzählt wird von wegen Haftung im Falle eine Unfalls sind schlicht alle falsch. UND wichtig! das gilt nicht grundsätzlich, sondern die Freigaberegleung kann von Moped zu Moped variieren

2. Was man nicht machen darf, sind beliebige Reifen VERSCHIEDENER HERSTELLER Mischen. In der Betriebserlaubnis der LC steht zwar nichts von Reifenbindung - deswegen braucht man keine Freigaben mehr - es steht aber drin, dass nur Reifen eines Herstellers zugelassen sind. Aber innerhalb eines Herstellers kann man beliebig mischen. Ob das sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt

Zum Thema Reifenfreigaben sagt MOTORRAD:

"ReifenfreigabenIm Grunde ist es ganz einfach: Steht in der Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) unter Ziffer 22 kein Eintrag, besteht keine Reifenbindung und man kann seine Lieblingssohle bedenkenlos aufziehen. Die muss allerdings den Einträgen in den Feldern 15.1 und 15.2 entsprechen, die unter anderem die Dimensionen vorgeben. Steht bei Ziffer 22 ein Eintrag, gehen die Meinungen auseinander: Ist der Eintrag bindend oder nicht? Auf Nummer sicher geht, wer bei anderen als den vorgeschriebenen Gummis sogenannte Unbedenklichkeitsbescheinigungen (umgangssprachlich: Freigaben) mit sich führt. Die gibt’s beispielsweise direkt bei den Reifenherstellern. Bridgestone empfiehlt, auch bei Maschinen ohne Reifenbindung auf die Bescheinigung zu achten. Dann ist garantiert, dass der Reifen auf dem Motorrad auch funktioniert. "




http://www.motorradonline.de/motorra...457233?seite=4

Grüsse
Kai