Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Tourance contra Tourance Next

Erstellt von GSundheit, 04.12.2013, 21:54 Uhr · 84 Antworten · 17.430 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #41
    Weißt man findet dann nichts mehr,......weil alles irgendwo steht

  2. Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #42
    Hallo Q Fahrer

    also ich habe mir auf meine 2004 Q vor 2 Wochen die neuesten Tourance Next aufziehen lassen und muss euch sagen das ich nach meinen letzten beiden Wochenendausritten sehr zufrieden bin.

    Der Reifen geht durch holprige und mit unterschiedlichen Asphalt Oberflächen geflickten Kurven wie auf schienen. Echt geil. Glaubt mir wenn ich euch sage das ich jetzt meiner Q mehr zutraue in den Kurven als bisher.

    Ich finde den Reifen einfach nur spitze.

    Was mit dem Verschleiß ist weis ich noch nicht, aber was interessiert mich das wenn ich jetzt viel mehr vertrauen in meine Q habe und das bei den Straßenbelägen in der Türkei.

    Bis dann
    Kurt

  3. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #43
    Update!
    Bin von meiner Italientour wieder zurück, der Reifen hat jetzt 2500km mehr drauf, also gesamt jetzt etwa 3500km. Dank des freundlichen Hinweises hier habe ich den Druck auf 2.8 erhöht und siehe da, das etwas schwammige Handling war weg. Auf der Tour war Autobahn, Landstrasse und auch ein wenig Schotter dabei. Autobahn mit Geschwindigkeit 120 bis max. 160 sehr ruhig, deutlich ruhiger als der Ur-Tourance. Landstrasse sehr kurvenfreundlich, lenkt leichter ein als der alte Tourance. Nässehaftung weiss ich nicht, hab ich Gott sei dank auf der Tour nicht gehabt. Schotter war zu wenig um wirklich was zu sagen, ich fands aber durchaus ok. Verschleiss überraschend wenig, man kann noch immer die Attack Zeichen auf der Lauffläche lesen. Ich poste demnächst mal ein Foto. Gewicht Fahrer und Sozius gemeinsam 190kg, plus zwei Koffer und eine Rolle sowie ein kleines Tankrucksäckchen.

  4. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Geht es in diesem Thread um den CTA ????????????????????
    Netter Beitrag aber im falschen Thema
    Ja, es geht in diesem Thread AUCH um den CTA2, nachdem ich hier überzeugt wurde, den CTA2 drauf zu ziehen und nun sicherlich der eine oder andere auch gerne wissen möchte, ob die Entscheidung richtig war.

  5. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #45
    teilt noch irgendjemand die Erfahrung, dass der next auf der adv. beim oder kurz vor dem rastenaufsetzen hinten wegzuschmieren droht…. und der hinterreifen dann schon bis an den rand ausgenutzt???

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #46
    Tourance contra Tourance Next


    Tourance....

    .... weil die letzten 12.000 / 18.000 km gehalten haben
    .... mir Laufleistung wichtiger ist, als der Grip auf der letzten Rille,
    .... für meine Fahrprofile der beste Kompromiss
    ,

    der Next war ab Werk drauf, nach 10.000 Km am Ende....

  7. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #47
    an sich fast ein bisserl ganz deiner meinung. aber ich fahre beinah jeden tag, beruflich, zumindest eine kleine bergstrecke, 600 hm rauf runter und vice versa …. aber da überschlagen sich die tester vor lob… und man meint, einen reifen zu haben, der auch grenzsituationen verträgt. und dann hast ein rad, bei dem man weiß, dass man doch wieder eben in einem viel engeren bereich fahren muß, weil reserven einbauen sowieso muß ist. und eine lange laufleistung hilft genau gar nix, wenn man auch nur einmal liegt.
    die "klebeleistung" eines tkc 80 (Stolle auf Asphalt!) ist höher als die des next (ist er einmal eingefahren) aber er hält auch nur 5000. und der Bridgestone 30 hält lange und pickt. (ich hab auf den 2 TÜ´s schon über 100.000 hinter mir)
    geht da irgendwer konform oder bin ich eine verdrehte einzelmeinung???

  8. Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    113

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von grafebner Beitrag anzeigen
    …. aber da überschlagen sich die tester vor lob… und man meint, einen reifen zu haben, der auch grenzsituationen verträgt. und dann hast ein rad, bei dem man weiß, dass man doch wieder eben in einem viel engeren bereich fahren muß, weil reserven einbauen sowieso muß ist. und eine lange laufleistung hilft genau gar nix, wenn man auch nur einmal liegt.
    Auch wenn ich nicht alles verstanden habe (sorry - norddeutsch....was ist "pickt") stimme ich mit dir im Grossen und Ganzen überein. Ich glaube viele verwechseln das Sicherheitsplus an Nass/Trockenhaftung mit "Grip auf der letzten Rille".
    Wer mal auf ein Motorradtreffen fährt und sich die Reifen anschaut wird feststellen, das vielleicht 10-15% der Reifen über die ganze Fläche genutzt wurden - der Rest wird von Fahrern bewegt, die gar nicht die Ambition haben sich in diesem Grenzbereich zu bewegen.
    Was den meisten Leuten dafür deutlich wichtiger ist, ist das das Bindeglied zwischen Maschine und Strasse hält...beim Bremsen, beim Kurven fahren, im trockenen wie im nassen Zustand. Wem trotz geringer Schräglage und angepasster Fahrweise schon mal der Reifen weggeschmiert ist, der hat kein Vertrauen mehr zu dem Gummi.
    Um auf die Threadüberschrift zurück zu kommen.... der Ur-Tourance (damals noch auf Yamaha's Reisenenduro) hat mich mehrere Male unangenehm überrascht obwohl ich kein letzte-Rille-Fahrer bin; ich bin darauf hin zu dem E3 zurück gewechselt - trotz wesentlich geringerer Laufleistung.
    Auf der GS hab ich den NEXT (davor den EXP), die beide selbst bei Nässe deutlich mehr Vertrauen vermitteln als es der Ur-Tourance bei mir auf trockener Strasse jemals geschafft hat.
    Geiz ist Geil? Mitnichten - abgesehen vom materiellen Wert (wieviele Sätze Reifen mit höheren Sicherheitsreserven hätte ich für 1000Euro Materialschaden bekomme?) nützt es auch nix, wenn (schlimmstenfalls) auf dem Grabstein steht "sein Reifen hat ihn überlebt".

    Wer sich eine "supergünstige" BMW leisten kann - in aller Regel in Verbindung mit einem ebenso "günstigen" BMW-Fahreranzug, aber den Reifen nach der Laufleitung aussucht sollte vielleicht mal seine Prioritäten überdenken.

    Just my 5 cent...
    Gruss Carsten

  9. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #49
    genau! und "picken" heisst "kleben"

  10. Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    113

    Standard

    #50
    Aahhh....merci - wieder was dazu gelernt auch wenn ich im Bezug auf die Beispielreifen mit dir nicht ganz konform gehe
    Aber das dürfte dem subjektiven Wohlfühlgefühl und dem Einsatzgebiet jedes einzelnem geschuldet sein


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kombination Tourance und Tourance Next
    Von Butzimann im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 12:27
  2. Metzeler Tourance vs. Tourance EXP
    Von AndreasXT600 im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:50
  3. Tourance EXP und alter Tourance zulässig
    Von Farmer im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 15:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 00:37
  5. Tourance oder Tourance EXP
    Von norbert im Forum Reifen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 20:18