Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Verschleiß Conti RoadAttack 2

Erstellt von HaJü, 26.07.2012, 14:45 Uhr · 61 Antworten · 20.082 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Hi HaJü,

    jetzt hat's glaub ich geschnackelt. Mit Markern sind wohl die radial vollumfänglich umlaufenden Streifen gemeint. Bei genauem Hinsehen sind es ja noch mehr als drei.....
    Bingo

    Allerdings hast Du mehr gesehen als vorhanden ist - es sind nur 3 Streifen

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #42
    Nach dem es hier zu relativ unsachlicher Kritik an meiner Art der Verschleißbeschreibung kam, mache ich diesbezüglich eine Ergänzung.

    Grundlage hierfür ist der direkte Kontakt mit der Fa. Continetal, da der Hersteller letztlich verantwortlich für die Zulassung des Reifens ist und hierzu die richtige Aussage treffen kann.


    Sehr geehrter Herr HaJü,
    vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.
    Die Verschleißindikatoren (TWI*) liegen bei Continental Motorradreifen, wie
    vom Gesetzgeber für Motorradreifen vorgeschrieben, bei 0,8 mm (US- Norm).
    Der TWI hat, bei Motorradreifen, für die Bundesrepublik Deutschland keine
    Gültigkeit!
    Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt in Deutschland zurzeit 1,6 mm
    (Ausnahmen: mindestens 1,0 mm für Reifen an Fahrrädern mit Hilfsmotor,
    Klein- und Leichtkrafträdern).
    Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Mindestprofiltiefe von 2 mm.
    Gemessen wird immer in den Hauptrillen an der Stelle wo die geringste
    Profiltiefe ist.
    Im Anhang ein Beispielfoto.

    Ist also in den Hauptrillen eine Restprofiltiefe von 1,6 mm erreicht, so

    ist der Reifen auszutauschen.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen


    XYZ


    * TWI = Tread Wear Indicator = Reifenverschleißanzeige


    (Copyright Fa. Continental)

    Die hier rot eingezeichneten Stellen sind die Meßpunkte, an denen die Profiltiefe kontrolliert wird.


    Bzgl. meiner Vermutung, daß 3 Marker in den Gummi eingelassen wurden, erhielt ich folgende Antwort:

    Sehr geehrter Herr HaJü,

    die von Ihnen bemerkten Streifen sind einfach nur Schattierungen vom

    Stahlgürtel der darunter liegt.
    Diese Streifen haben keine Bedeutung, weder für die Lebensdauer noch für
    die Performance.
    Gemessen werden sollte, wie es der Gesetzgeber vorschreibt,
    in den Hauptrillen an der Stelle wo die geringste Profiltiefe ist.
    Die Reifen sind so ausgelegt, dass in der Mitte über dem Stahlgürtel noch
    genügend Gummi vorhanden ist wenn die Profiltiefe in der Hauptrille 1,6 mm
    beträgt.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen


    XYZ



    Ich denke, daß es aufgrund meiner Korrespondenz mit Continental keine Fragen mehr geben dürfte, wie mit der Verschleißmessung umzugehen ist.

    Da ich an anderer Stelle gelesen habe, daß es bei Verkehrskontrollen immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Motorradfahrern und "unwissenden" Polizisten gab, die tadellose Reifen bemängelnden, ist es vielleicht angeraten, ein Bild eines Neureifens mitzuführen. Bei den Kritiken ging es speziell um den Metzeler Z8, bei dem sich kontrollierende Organe anscheinend mit der Beurteilung recht schwer tun.


    (copyright Fa. ATU)

    Bei dem CRA2 kann davon ausgegangen werden, daß es hier auch zu einer Fehleinschätzung durch die kontrollierenden Organe kommen kann.

    Bei meiner kurz vor Reifenwechsel durchgeführten HU ergab sich diesbezüglich keine Diskussion über das Profil, der Mitarbeiter der Fa. Dekra geht von sich aus ins Internet und sieht nicht nur nach den Reifen, sondern auch nach den erforderlichen Freigaben

    Momentan ist der Mittelstreifen meines CRA2 25mm breit und die Messung an der "richtigen" Stellen ergaben 5mm Profiltiefe.

  3. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    [...]
    Momentan ist der Mittelstreifen meines CRA2 25mm breit und die Messung an der "richtigen" Stellen ergaben 5mm Profiltiefe.
    Hallo HaJü,

    erstmal vielen Dank für die Zurverfügungstellung Deiner Recherchen.

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß es aufgrund meiner Korrespondenz mit Continental keine Fragen mehr geben dürfte, wie mit der Verschleißmessung umzugehen ist.
    Im Neuzustandest hattest Du rund 19 mm gemessen. Nun ist der unprofilierte Streifen schon 25 mm Breit, d.h. die im Bild von Conti rot markierten Meßstellen existieren wohl gar nicht mehr bzw. dort ist die Profiltiefe nun 0 mm.

    Das Prinzip ist genial!

    Gruß
    Canario

  4. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #44
    Mist jetzt hat der 125 ccm Biker auch noch recht gehabt
    Also demnächst besser vorher Informieren und anderen Usern
    evtl. doch mal gehöhr schenken, bevor Du so ein Fass aufmachst.


    Grüße
    Blaster

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    .....
    Im Neuzustandest hattest Du rund 19 mm gemessen. Nun ist der unprofilierte Streifen schon 25 mm Breit, d.h. die im Bild von Conti rot markierten Meßstellen existieren wohl gar nicht mehr bzw. dort ist die Profiltiefe nun 0 mm.
    .....
    Moin Canario,

    es wird auf dem Bild nur angezeigt, wo zu messen ist. Die Breite ist irrelevant, die Tiefe ist ausschlaggebend

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Mist jetzt hat der 125 ccm Biker auch noch recht gehabt
    Also demnächst besser vorher Informieren und anderen Usern
    evtl. doch mal gehöhr schenken, bevor Du so ein Fass aufmachst.


    Grüße
    Blaster
    .....und Prost 125er

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Im Moment habe ich leider nur ein "Beweisfoto" auf meiner CBF1000 zur Hand.......
    Grüße
    Blaster

    ...und ich könnte, schwören: das ist ne 125er!

    Sorry,
    hab mich als CRA2-Fahrer nur mal kurz bei Euch schlau gemacht. Danke!

    Grüße vom elfer-schwob

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #48
    Hallo Hajü und andere,

    habe auch den Conti drauf und es stellt sich nun für mich die Frage "fahre ich mit dem Reifen noch nach Südtirol??"

    Ich weiß leider nicht genau wie viel Kilometer ich hier zu Hause mit dem Reifen gefahren bin. Ich schätze ca. 2500km. Jetzt habe ich nach Angabe von Conti bzw. Hajü den noch verbliebenen Negativprofil gemessen.

    Hinten ca. 4mm und Vorne ca. 3,5 - 3,8 mm. Für mich wäre interessant wie viel Profil im Neuzustand gewesen ist. Hat das jemand mal gemessen??

    Gruß Stefan

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #49
    Hallo Stefan,

    wieviele km hast Du ungefähr vor zu fahren? Deinen Heimatstandort weiß ich leider auch nicht (wegen der An- u. Abfahrt).

    Aufgrund meiner Erfahrung würde ich mit dem Reifen ruhigen Gewissens noch runter fahren (in Abhängigkeit der Gesamtstrecke). Aber wie Du sicherlich hier auch schon gelesen hast, fällt die Lebensdauer sehr unterschiedlich aus. Wenn Du bislang ähnliche km-Leistung gefahren bist wie ich, kannst Du es ja gut abschätzen, bei erheblich weniger würde ich dann der Sicherheit halber doch tauschen.

    Ein Spezialist war mal mit in den Vogesen und ist wegen ner Glatze einen Tag später wieder heimgefahren. Im Keller lag ein neuer. Ist mir absolut unverständlich.

    Der hintere hat im Neuzustand 7,7mm, der vordere dürfte etwas weniger haben, so um die 6mm, weiß es aber nicht (mehr) genau

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #50
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Eigentlich wäre ich diese Woche mit drei anderen GSen in Südtirol und das ganze auf Achse von D´dorf. Dafür hatte ich mir extra den RSII gekauft (ist auf meinem zweiten Radsatz). Leider musste ich das ganze wegen defekten Knie absagen. Jetzt hoffe ich, dass ich eventuell Ende nächster Woche mit Train hin und zurück für drei/vier Tage nach Südtirol komme. Bis dahin denke ich dass ich hier noch ca. 500km fahre und dort dann ca. (300kmx4Tg.) 1200km fahre. Dort ist es aber sehr griffig und der Verschleiss zeigt sich ja bereits hier nach ca. 2500km ..........

    Aber die Info 7,7mm Neuzustand hilft mir weiter. Dann habe ich ja ca. 3,7mm abgefahren, 1mm sollte am Ende noch bleiben, bleiben noch 3mm zum verschleissen. Das würde dann gerade so passen, wenn der dortige Belag nicht viel stärker als bei mir im Bergischen rubbelt .........

    Stefan


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Conti RoadAttack läßt sich nicht auswuchten
    Von Leo-HOL im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 13:48
  2. Verschleiß Tourance EXP
    Von mmGS im Forum Reifen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 11:17
  3. Neuer Conti RoadAttack
    Von HaJü im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 02:13
  4. Conti RoadAttack
    Von GTler im Forum Reifen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 11:14
  5. Conti RoadAttack
    Von 1150 GS FAN im Forum Reifen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 19:33