Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

vorderreifen mit Angstrand

Erstellt von anschinsan, 05.05.2013, 22:33 Uhr · 90 Antworten · 8.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #21


    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    @ vierventilboxer

    null zum thema, andere als "die ahnungslosen" titulieren, unheilsschwanger unfälle orakeln.....und dann noch gönnerhaft tipps geben, worum ich mich kümmern sollte......

    oh mann! du bist wohl der forumshero hier! ein echt cooler bikerbär! wahrscheinlich noch mit kutte?

    dass man immer gleich auf die hausmeister trifft, die zu allem was plappern müssen.....

    hab mitleid mit mir....lass mich in ruh! ich mach das auch.... OK?


    Na dann fahr den Reifen doch bis zum Rand!!! Als hätte ich was davon ob du es schaffst oder nicht!?
    Wo liegt dein Problem? Ich sehe keines! Du gewinnst egal ob mit oder ohne Angststreifen keinen Blumentopf.
    Was hält dich davon ab? Fakt ist: bei 90º Schräglage tut es garantiert Aua! Willst du das riskieren? Falls ja - viel Spaß! Meins wäre es nicht.

  2. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen






    @anchisan
    ist doch alles erklärt worden,
    Anhang 95946

    Der VR ist balliger, d.h. du brauchst einige Grad mehr Schräglage, bis zum Rand. Ist oft so bei Enduro HR, daß die flacher sind
    als Straßenreifen, man ist also eher am Rand.

    Zum Fahrverhalten ein Auszug aus einem Test von www.mopedreifen.de ein Motorradreifen-Portal mit Beratungsdatenbank :

    Wir haben den Anakee 2 auf einen BMW R1200GS mit ESA-Fahrwerk einem 3000 km Test unterzogen.

    Testergebnis:
    Der Anakee 2 fährt sich sehr komfortabel. Jedoch ist es bei der GS erforderlich, den Luftdruck im Einpersonenbetrieb bereits auf den Luftdruck für Vollast zu erhöhen. Bei einem Luftdruck von 2,8 bar am Hinterrad lenkt der Anakee 2 sehr direkt ein und dämpft trotzdem sehr gut.

    Nur neigt die GS in leichter Schräglage dazu nach innen zu kippen und es ist schwer die Linie zu halten.
    Richtungswechsel lassen sich aber sehr leicht einleiten.


    Probiere halt nen anderen Reifen aus.


    Und ansonsten sieh es als Sicherheitsrand an. Alles kein Problem, es sei denn du möchtest eins haben.
    Für so eine Antwort dank ich doch herzlich! genau was ich wissen wollte!

    Ich habe es nie anders gesehen als denn als sicherheitsrand. ein launiger betreff und alles läuft hier schon aus dem ruder.....
    ich bin weder selbstmörder noch kamikaze, fakt ist aber daß ich mich SICHER in den kurven fühle und dieses verhalten (einkippen und unterschiedliche Ränder) von der 1100er gs nicht kannte. (mit tourance EXP) leider habe ich mit dem reifen auf der 1200 noch! keine erfahrung, der anakee war drauf beim kauf.

    aber danke für den link, zieh ich mir rein......


    lg jörg

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    Ich habe es nie anders gesehen als denn als sicherheitsrand.
    Man darf sich da nicht selber in die Tasche lügen:
    Es ist nur ein Sicherheitsrand, wenn man im Notfall ihn auch nutzen kann. Wenn man sich aber nicht mehr traut im Notfall weiter in Schräglage zu gehen ist es kein Sicherheitsrand sondern ein Angststreifen. Die Amis sagen übrigens Chicken-Stripe dazu. Finde ich auch ganz nett.

    Es ist im öffentlichen Straßenverkehr immer gefährlich an seinen persönlichen Grenzen zu fahren. Man sollte immer noch Luft haben, um im Notfall noch mal etwas schräger werden zu können.


    Gruß
    Jochen

  4. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #24
    Nachdem von unterhaltsamen bis psychologischen Einlässen einiges vorgebracht wurde...

    Auch bei "guter" Schräglage werden es nur Wenige schaffen, am Vorderrad bis zur Kante zu kommen.
    Ausnahme: Zügige Fahrweise in sehr engen Kurven im "Enduro-Stil", mein "Drücken". Bedingt durch Lenkeinschlag und Schräglage kommt man vorne näher zur Kante.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #25
    Danke für den SCHWAKO aber das nicht ein bischen viel Luftdruck vorne ??? 2,7 bar na dann fahr den mal so weiter...

    und übrigens ....Vollbremsung bei 120 KM/h war beim Sicherheitstraining das haben sich die Leute erarbeitet ....

    meine Schätzung der erste der einen Anakee mit 2,7 bar fährt und eine Vollbremsung macht , hat eher einen Vorderradrutscher als das sich der Reifen breit drückt
    und der Angststreifen verschwindet.

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #26
    ist das Geil?!?!?!

    Die Antworten passen doch zur Überschrift! Nur deswegen klickt man doch so einen Beitrag an, oder nicht?

    BTW: An den threat-Starter - Lass Streifen Streifen sein. Wenn du meinst zügig unterwegs zu sein und trotzdem in deinem Wohlfühlfenster fährst, dann leb damit. Mir sind Angststreifen am Reifen ziemlich egal und dir sollte er auch sein. Have fun!

    Gruß
    Mac

  7. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.225

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    ..mach 2,2 bar Druck auf den Reifen vorne beschleunige auf 120-150 Km/h und mach 3-4 Vollbremsungen (Stoppi) dann ist der Rand verschwunden....!
    Die erste Hälfte solltest du für jeden fall durchführen. Dann kippt sie nicht mehr so aggressiv in die Kurve. Hat bei meiner 1200 viel ausgemacht. Mūsste bei deiner auch helfen. Teste einfach mal.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von zyklotrop Beitrag anzeigen
    Die erste Hälfte solltest du für jeden fall durchführen. Dann kippt sie nicht mehr so aggressiv in die Kurve. Hat bei meiner 1200 viel ausgemacht. Mūsste bei deiner auch helfen. Teste einfach mal.
    Stimmt ...ist ähnlich wie vom 70 ziger auf 60ziger Querschnitt aber dann drücken wie ein Ochse....
    Keine Panik ich fahre nicht mit 2,2 das war nur für den Fredstarter ,das er sein Angststreifen weg bekommt .....manche scheinen das ernst zu nehmen und verstehen die Ironie dahinter nicht...

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    ...
    ich schaffe es nicht, bei meiner 1200 GS den vorderreifen ohne angstrand zu fahren....hinten fahr ich brav die noppen weg, eigentich bei jeder ausfahrt ohne angststreifen....

    anakee, relativ neu, druck vorne 2,7 hinten 2,9

    mein kumpel fährt vor, absolut gleicher speed, bei dem is alles blank....
    ...
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    ...
    mein kumpel fährt die 11er Q mit tourance (nicht exp, sondern den alten) , eigentlich hat ER den runden fahrstil.
    ...
    jetzt wirds klarer ...

    erstens: verschiedene moppeds
    zweitens: verschiedene reifen
    drittens: doch nicht gleicher speed

    der rundere fahrstil führt zu höherer kurvengeschwindigkeit und mehr schräglage im scheitelpunkt.
    etwas weniger luft verkleinert auch die seitlichen ränder.

    ich hatte mit verschiedenen reifen IMMER unterschiedliche "angststreifen". meistens vorn, bei einigen reifen auch mal hinten.

  10. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #30
    Dank euch!

    weniger luft ist ja schnell mal probiert!

    ad runder fahrstil.....ist dann wahrscheinlich -nachdem was ich hier gelesen habe - ein mix:

    neues Moped, mit anakee und dazu noch zu hoher druck = fällt generell leicht rein = unrunder fahrstil = weniger speed am scheitelpunkt = angstrand , benennung desselben im GS forum = erweckung der forumshelden ;-) = gegenwehr .......

    gottseidank alles luxusprobleme ;-)



    hätt gute lust, die 3 hunnis in die hand zu nehmen und den fast neuen anakee mal gegen einen ........ja, was nun....wahrscheinlich wieder exp, (weil ich sonst nichts kenne) zu tauschen. mal die Reifenerfahrungsthreads bemühen.......


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Vorderreifen Continental TKC 80
    Von fischel09 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 12:37
  2. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Vorderreifen
    Von andyschwietzer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 17:37
  3. Biete F 650 GS (Zweizylinder) Vorderreifen Brigdestone neu!
    Von hardy.b im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 22:23
  4. Biete Sonstiges GS Vorderreifen, Koffer
    Von DrQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 08:34
  5. Vorderreifen RoadAttack
    Von spitzbueb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 16:42