Ergebnis 1 bis 6 von 6

Welcher Reifendruck für die 12'er?

Erstellt von Werner-R80, 25.12.2015, 12:05 Uhr · 5 Antworten · 1.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    797

    Standard Welcher Reifendruck für die 12'er?

    #1
    Hi @ all

    welchen Reifendruck fahrt ihr beim Metzeler Tourance Next? Ich hab 2,3/2,8 und bekomm beim Vorderen schon langsam einen Sägezahn und das bei gemütlicher Fahrweise. Ich brems auch nicht in der Kurve sondern schon vorher.
    Ist zwar recht schön drauße aber zum Räubern doch etwas kühl vom Belag her.

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #2
    Was soll weniger Druck als 2.5/2.9 bei einem Reifen wie dem Next bringen? Ausser weniger Zielgenauigkeit, schlechterem Geradeauslauf und weniger Stabilität um die Hochachse?

    Mehr Grip?

    Sägezahn habe auch seitlich am NEXT. Viel Leistung und Drehmoment hinterlassen eben Spuren.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #3
    Ich kenne nicht einen dieser Pseudoenduroreifen, der keinen Sägezahn bekommen. Liegt einfach an der Profilgeometrie und dem höheren Negativanteil. Der Reifendruck spielt da meiner Meinung nach keine Rolle. Und ob Du vor oder in der Kurve bremst, ändert am Sägezahn auch nichts. Entweder Du hast ihn oben oder seitlich am Reifen.
    Übrigens kannst Du auch bei diesem Temperaturen ohne Probleme auf Kante fahren. Hauptsache der Reifen hat sich warm gewalkt.

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #4
    Der empfohlene Reifendruck von 2.5 und 2.9 ist meiner Meinung nach der sokannniGSpassieren
    Druck. Je nach Beladung kann mit dem Reifendruck gespielt werden, beim Reifen x passt der höhere Druck
    besser als beim Reifen y, habe ich deutlich zwischen dem Pirelli Angel GT und dem Michelin Pilot Road 4 Trail
    gespürt.
    Beim Pirelli bin ich 0.2 bar niedriger gefahren als beim Michelin, ausser bei voller Beladung.
    Auf der GS haben bisher alle Bereifungen Sägezähne gehabt.
    Mi Anakee 2, Dunlop TR 91(am extremsten), Mi PiRo 4 Trail und Pirelli Angel GT.


    Nachtrag :

    Mit MTN habe ich keine Erfahrung .

    Gefahrene Reifendrücke mit dem Pirelli Angel GT

    Reifendrücke;

    Fahrer und wenig Gepäck; vorne 2.2 hinten 2.5
    Fahrer, Beifahrerin und wenig Gepäck; vorne 2.3 hinten 2.7
    Volles Reiseornat; vorne 2.4 hinten 2.9


    Angel GT für 1200 GS voraussichtlich April 2014 Post 174

  5. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    797

    Standard

    #5
    Danke erst mal
    ist halt meine erste GS und auch der erste Metzeler. Vorher hatte ich meist MPP auf der Rockster.
    Ich hab mich nur gewundert das ich bei der Kuschelfahrweise die ich grad an den Tag leg schon einen Sägezahn bekomm. Wie wirds dann erst im Sommer wenn man nicht mehr mit glatten/schmierigen Stellen rechnen muss

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #6
    Hallo Werner-R80!

    Ich hatte beim Metzler Tourance Next das gleiche Problem, bei mir begann der Reifen zu "kippeln". Das habe ich jedoch in den Griff bekommen, in dem ich den Reifendruck immer mal um + / - 0,2 verändert habe, so dass er sich auch wieder etwas anders an- bzw. abfährt.


 

Ähnliche Themen

  1. Günstige koffer für die 12 er Q?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 19:51
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete orig. BMW-Alu-Koffer, (rechts und links) für die 12-er Adv., ohne Schlüssel!
    Von th. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 14:36
  3. Welcher Lenker für die GS
    Von Reiner2V im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 21:49
  4. Welcher Reifendruck für den Anakee?
    Von Packschluse im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 22:36
  5. Originalscheibe für die 1150 er ADV
    Von Horst Parlau im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 12:58