Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Abruzzen 2012

Erstellt von GS-Gaydoul, 14.10.2011, 15:40 Uhr · 11 Antworten · 2.470 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    278

    Standard Abruzzen 2012

    #1
    Wir wollen vom 7. Juni bis zum 17. Juni 2012 sehr wahrscheinlich mit 4 Motorrädern in die Abruzzen. Haben so an 2 - 3 Tage Anreise, 1 Woche im Zielgebiet und dann in 2 Tagen nach Hause als grobes Zeitraster angedacht.
    Hat da jemand Erfahrungen betreffend:

    a) Reisezeit (Zielgebiet ist ja stellenweise schon in höheren Lagen)
    b) Anreise
    c) Unterkunft (Hotel oder Ferienwohnung)
    d) Fester Standort oder Rundreise
    e) Literatur und Karten

    Schon mal vielen Dank für die Infos !

    MfG

    Georg

  2. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #2
    Servus,

    solange man von München nach Ancona mit dem Autoreisezug fahren konnte bin ich regelmäßig in den Abruzzen unterwegs gewesen. Ich liebe diese Gegend!

    Ich bin eigentlich immer von 1-2 festen Orten aus getourt. Das war am Lago Campotosto 1400 m hoch oder weiter südlich in Anversa d. Abruzzi und Scanno rund 900 m.

    Reisezeit mitte Mai bis Anfang Juni. Da ist es da oben noch angenehm auszuhalten und man schläft in der Nacht noch recht gut im Gegensatz zu den tiefen Lagen an der Küste.

    Vorallem aber blüht da oben dann noch die Natur und das ist ein unglaubliches Erlebnis.
    Landkarten ist das beste 1 : 200000 von Kümmerly+Frey für Italien eigentlich die beste Landkarte.
    Über die Abruzzen gibt es nicht besonders viel Literatur, da ist auch der Tourismus gerade mal erst in den Anfängen. Wirst wohl am meisten im Netz finden.
    Hotels, wenn du nach üblichen Maßstäben suchst findest du in den Bergen nicht. In Campotosto waren wir in der Trattoria Barilotto. Sehr nett und das Essen erste Klasse. Aber.... das große Erdbeben vor ein paar Jahren hat auch diesen kleinen Ort erwischt und du müsstest dich da erst schlau machen ober er noch Zimmer hat Ich habe mich in diesem kleinen hochgelegen Örtchen direkt am See auch ohne Komfort sehr wohl gefühlt.
    Damals hat es auch noch ein kleines Hotel gegeben, das Valle.

    Anreise natürlich durch die Mo Sibillini, Norcia ansehen und vor allem auf den Piano Grande rauf.
    Gran Sasso mit dem Örtchen S. Stefano di Sessanio sind Pflicht. Dort gibt es das Albergo Diffuso, das ist allerdings extrem teuer. Der Ort aber ist pures erhaltenes 15. Jahrhundert, fantastisch. Da gibt es einige nette Pensionen im neuen unterhalb gelegenen Ort und ich meine da auch mal ein Hotel gesehen zu haben.

    Südlich davon der Gebirgszug der Maiella mit Fahrt zum "Blockhaus" auf über 2000 m mit Blick aus dem Schnee auf die Adria. Der Nationalpark der Abruzzen, wunderschön auch der Naturpark Monte Simbruini und die Monti della Laga nördlich von Campotosto.

    Falls du Enit noch nicht kennst, hier der Link:

    http://213.31.172.194/alberghi.asp?lang=DE

    da kannst du einen beliebigen Ort in Italien eingeben und bekommst eine Liste mit Unterkünften und ca. Preisen und weiteren Infos dazu.

    Gruß Karl

    http://www.5extantio.it/

  3. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    278

    Standard

    #3
    Danke schon mal für die Tips. Da macht das planen der Tour in den nächsten Wochen richtig spaß !

    MfG

    Georg

  4. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #4
    werd hier je nach Zeit noch ein paar Ideen und Bilder reinstellen.

    1.) Anversa d. Abruzzi - Scanno - Lago die Barrea 1. Bild
    2.) Bei Sulmona
    Pacentro (Madonnas Heimatstadt) Passo S. Leonardo - Cramanico - Roccamorice und die alte Straße !!! rauf zur La Mailletta und Blockhütte Bild 2.

    3.) Umrundung Campo Imperatore:
    Campotosto - Capannelle - Castelli - Montorio - Prati di Tivo ! Campotosto Bild3.

    4.) Umrundung Lago Campotosto Bild 4.

    5.) von Norcia kommend nach Amatrice - Forcella di S. Croce - nicht durch den Tunell leiten lassen- und auf die Forca Canapine !!! ( Bild 5. vom Piano Grande)

    6.) Amatgrice - Campotosto über alte kleine Straße Vornillo Nuovo - Poggio Cancelli zum See Bild 5
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 025.jpg   080.jpg   imm001_35a.jpg   imm039_6a-0.jpg  

    imm027_9a.jpg   imm024_12a.jpg  

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #5
    7.) Monti della Lago
    Campotosto - Crpgmateö - Caiano - Prevenisco - Cesano - S. Vito Ripe (an der Talseit der "Hauptstraße" steil nach unten gesetzt, gibt ins Ripe ein fantastisches Lokal die Pilzgerichte in einer Fülle anbieten die fantastisch ist, schwer zu finden aber man riecht es durchs ganze Dorf) - Teramo (tolle kleine Stadt) - Torricella Sicura.

    8) Lago d. Salto u. Lago d. Turano, westlich von LÀquila über die Tornimparte fahren!

    9.) zur An- oder Abreise
    1. Tag von Campotosto nach Sansepolcro nur Landstraße, haste zu tun bei ein wenig "Schauen"

    2. Tag von Sansepolcro nach Sasso Marconi bei Bologna, hast viel zu sehen und brauchst 1 Tag

    3.) Tag
    Sasso Marconi über die Autobahn bis zum Irschenberg in Bayern.

    In 2 Tagen möchte ichs eigentlich nicht fahren, da brauchst einen Eisenarsch
    und viel Autobahn. Wenn ich allerdings die Abruzzen nochmal sehen will werde ich mich wohl oder übel auch auf 2 Tage Anfahrt und 2 Tage Abfahrt einlassen müssen.

    Da ich nicht weiß von wo du kommst einfach mal eine Route von Ancona nach Campotosto und eine Route nach Anversa degli Abruzzi

    10.)Ancona - Camptotosto
    Cingoli - S. Severino - Camerino - Visso - Piano Grande - Norcia - Amatrice - Campotosto

    11.) Ancocona - Anversa d. Abruzzi
    Macarata - Amandola - Ascoli Piceno - Teramo - Penne - Chieti - Bucchianico - Guardiagrele - Palena - Sulmona - Anversa d. Abruzzi, wunderbar die Fahrt entlang der Parkgrenze !!

    Noch ein paar Bilder aus den Abruzzen

    der Reihe nach:

    Kirche auf der Rocca Calascio (Campo Imperatore)
    Campo Imperatore (Gran Sasso)
    Monti della Lago
    Zwischen Scano und Barrea
    Der Gipfel Blockhaus 2140 m hoch
    Civitella d. Tronto und die Adria

    beim schreiben kommt schon wieder die unbandige Lust da sofort hinzufahren.

    Gruß Karl
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imm008_28a.jpg   imm002_34a.jpg   imm013_23a.jpg   012.jpg  

    083.jpg   imm020_16a.jpg  

  6. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    278

    Standard

    #6
    Schöne Bilder, bestätigen daß wir uns das richtige Ziel ausgesucht haben.

    Gruß Georg

  7. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    Hallo Karl,

    da hast du ja ein paar ganz feine Tipps und Fotos parat. Vielen Dank!
    Sag doch bitte noch mal was zur Reisezeit. Im April würde ich vermutlich noch auf eine Menge Schnee und Straßensperrungen stoßen, oder?

    Beste Grüße
    Misterbeaster

  8. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #8
    Servus,

    also zur Reisezeit......, na ja am schönsten ist da natürlich der Frühling.
    Die Hochebenen - Campo Imperatore und Piano Grande- stehen da in voller Blüte und das ist traumhaft schön. Die Seen sind vom Schneewasser noch ganz voll, was ja auch schöner ist als ein halb leerer Stausee und da unten ist ja praktisch jeder See ein Stausee.

    April würde ich abraten, da kommst zum Gran Sasso, Maiella ect. in der Regel nicht rauf. Am besten, so meine Erfahrung, ist das 2. Drittel Mai und das 1. Drittel Juni. Allerdings gibt es da auch von Jahr zu Jahr deutliche Unterschiede im Klima. Ist ja auch Hochgebirge. Da kanns schon mal sein, daß du am Campo Imperatore am Straßenrand noch Schneewandl hast und die Zufahrt zum Observatorium gesperrt ist. Aber das tut der Schönheit dieser Landschaft keinen Abbruch und 200 m tiefer ist dann schönstes Frühjahr. Habe es aber auch erlebt, daß die Blüte am Campo Imperatore schon Ende Mai zum Großteil vorbei war.

    Garantiert aber ist, daß noch alles wunderbar grün und "frisch" ist. Hab mal Bilder von dort im August gesehen, von einem Bekannten, das hat so völlig anders ausgesehen, daß ichs fast nicht erkannt habe.


    Gruß Karl

  9. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #9
    Hallo Karl,

    schöne bilder und gute Insiderinfos. Das ist auch für mich sehr interessant.
    Hast Du auch gps Daten von Deinen Reisen? Gerne auch per PN.

    Grüße
    Reinhard

  10. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #10
    Danke für die Tipps, Karl!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterkunft Abruzzen?
    Von Markus88339 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 09:36
  2. Italien Abruzzen - Alpen 2011 - Der Film
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 14:57
  3. Abruzzo in autunno le foglie (Abruzzen im Herbstlaub!)
    Von Herbert_s41 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 22:46
  4. Abruzzen + Molise
    Von Endurofreund im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:52
  5. Marken Umbrien Abruzzen
    Von PrimoCavaliere im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 20:27