Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Alternative zum Autozug HH-M ?

Erstellt von Krabbe, 08.02.2015, 15:24 Uhr · 23 Antworten · 3.792 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #11
    Witzig, wir kommen aus der gleichen Stadt und ich habe auch immer eine Tour mit dem Autoreisezug gemacht. Mittlerweile nehme ich mir die Zeit und fahre sowohl auf der Hin- als auch auf der Rücktour auf eigenen Rädern.

    Wie es ohne ARZ geht, siehst du hier in meinem Reisebericht.

    Gruß

    Nik

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Fahr übern Harz, Kyffhäuser, Thüringer Wald und dann auf tschechischer Seite durch den Böhmerwald. Immer wieder spannend ist die Navi-Einstellung kürzeste Strecke und Hauptstraßen meiden (BAB sowieso). Du wirst überrascht sein. Zwischendurch irgendwo über Nacht einkehren.
    Genauso! Übernachten in Cesky Krumlow. Steinalte historische Stadt einfach wunderbar auch zum Essen und Trinken. Pension Vltavin am Stadtzentrum, mit abgeschlossener Garage.

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #13
    Hat denn schonmal einer den "neuen Autozug" genutzt, also das Fahren im Zug mit Biketransport per LKW?

    Für mich käme mal die Strecke Düsseldorf - München in Frage.

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Für mich käme mal die Strecke Düsseldorf - München in Frage.
    Kaputte Motorräder kann man per ADAC transportieren. Heile Motorraäder kann man fahren

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #15
    Ja gut, aber ich fahre die Strecke Köln - Italien und zurück zigmal im Jahr. Früher gab es den Autozug ab Köln bis Verona, Bozen, Villach oder mindestens bis München. Das war schon eine große Erleichterung, besonders im Frühjahr oder Herbst, wenn das Wetter nicht so toll war.

    Die Auslandsverbindungen existieren heute wohl alle nicht mehr, wirklich schade.

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    die Navi-Einstellung kürzeste Strecke und Hauptstraßen meiden (BAB sowieso). Du wirst überrascht sein.
    Jo, haben wir auch gemacht, als wir vor Jahren mal vom Allgäu nach Hause wollten. "Else" machte eine gute Arbeit. Max. 10 Km Bundesstraße gesehen, ansonsten nur Nebenstrecken. Hat fetzig Laune gemacht und wir konnten richtig gehen lassen. Nur... irgendwann wollten wir ja auch mal zu Hause ankommen. Also auf die Autobahn .
    Seitdem fahren wir mit Hänger und lassen das Gespann im Allgäu stehen. Kann ich nur empfehlen.

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen

    Sorry für OT, habe mir gerade dein Video "Kurvenspaß im Trentino" angesehen. Den Fahrer in der Mitte, hoffentlich nicht du, laßt ihr nächstes Mal besser zu Hause oder du sagst bescheid, dass ich dann wo anders fahre. So einem möchte ich nicht begegnen.

    Gruß

    Nik

  8. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #18
    2015 und 2016 fährt der Autozug noch, ab 2017 wird er eingestellt.
    Ist das Richtig?

    Wir wollten 2016 noch mit dem Autozug von HH nach Lörrach.

    Der Grund mit dem Autozug zu fahren ist allein um Zeit zu sparen.

  9. Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #19
    Hallo allerseits,

    vielen Dank für die Empfehlungen, der Tipp, das Navi auf kürzeste Entfernung und Meidung von BABs und Hauptstraßen zu stellen, ist nachvollziehbar. Leider lässt mein Zumo 210 letzteres nicht zu, muss wohl dann doch über den Hof von Arche in Büttenwarder (Grönwold) fahren, weil es an einer Hauptstraße liegt.
    Beste Grüße

    Krabbe

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Krabbe Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,

    vielen Dank für die Empfehlungen, der Tipp, das Navi auf kürzeste Entfernung und Meidung von BABs und Hauptstraßen zu stellen, ist nachvollziehbar. Leider lässt mein Zumo 210 letzteres nicht zu, muss wohl dann doch über den Hof von Arche in Büttenwarder (Grönwold) fahren, weil es an einer Hauptstraße liegt.
    Beste Grüße

    Krabbe
    Ich kenne den Zumo 210 nicht. Vielleicht hilft mein Tipp, um BAB zu vermeiden. Bei meinem 278er, der das auch nicht kann, schalte ich vom Motorrad- auf den LKW-Modus um. Dann aktiviere ich "Mautstraßen" vermeiden. Schon bleibt er den Autobahnen fern


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum DB Autozug
    Von Thomas FFM im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:33
  2. Alternative zum VarioLever
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 08:20
  3. Gibt es eine Alternative zum BMW Offroad Training?
    Von AngryC im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 19:34
  4. Meisterwerkstatt als Alternative zum Freundlichen
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 01:34
  5. FAMSA Tankrucksack - Alternative zum Originalen?
    Von willi64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 13:24