Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Benzin- oder Gaskocher?

Erstellt von Tomac, 03.05.2012, 22:02 Uhr · 70 Antworten · 9.434 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #11
    Hierzu eine kleine Erklärung: es gibt zwei Kartuschensysteme, solche mit Clickverschluss und solche zum "stechen".

    Campingaz-Kartuschen (Click) kann man nach der Benutzung vom Kopfteil/Kocher wieder trennen, weil sich der Verschluss wieder schließt, die Stechkartuschen muss man "angebaut" lassen.

    Im Zelt sollte man keinen Kocher benutzen, zu groß ist die Gefahr das es Feuer fängt und man sich übel verletzt. Apside bei Regen muss natürlich manchmal sein, da ist ja dann aber eh alles nass

  2. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #12
    Hallo,

    erstmal Danke für die vielen Tipps.
    Ich denke, dass für mein vorhaben ein Gaskocher reicht. Wir werden im September 4 Wochen lang auf Elba, Korsika und Sardinien unterwegs sein und dort wird es (hoffentlich) nicht zu kalt werden.
    Wir wollen auch nicht jeden Tag kochen, mogens einen Tee und ab und zu mal ein paar Nudeln oder ähnliches. Dafür sollte der vom Lars vorgeschlagene Gaskocher absolut reichen.

    Bezüglich des Geschirrs: Musst es aus Edehlstahl sein, warum nicht Alu?

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #13
    ich bevorzuge ein kochsystem, bei dem ich keine zusaetzliche kartuschen oder
    andere extras rumschleppen muss. nimmt alles platz weg.

    sprit hab ich immer dabei (hoffentlich) und wenn man wirklich mal kein benzin
    mehr in der kocherflasche hat, zapft man sich was vom mopped. absolut easy
    und autonom.

    edelstahlgeschirr (primus gourmet II) haelt bei mir schon deutlich laenger als
    das erste alugeschirr jemals hielt. wie bei vielem im leben, kauf billig und du
    kaufst zweimal.

    und ein "richtig guter" gaskocher ist nicht wirklich billiger als ein bezinkocher.

  4. LGW Gast

    Standard

    #14
    Und welches Kochsystem ist das? (ganz ernst gefragt)

    Ich kenne irgendwie keinen Benzinkocher der ohne Vorratsbehälter auskommt, in irgend einer Form. Am kleinsten sind die Kocher von der Armee, wo alles in einer Aluschachtel Platz findet, die sind aber wirklich etwas Übungssache in der Nutzung.

    Vom Platzverbrauch passen die eigentlich alle mehr oder weniger gut ins Kochset rein.

    @Tomac: aber unbedingt prüfen ob du da ohne Sucherei an die richtigen Kartuschen rankommst! Nichts ist ärgerlicher als das einem doch der Brennstoff ausgeht und man bekommt keinen Ersatz.

    Ich hab mal in Dänemark einen halben Tag und ca. 200km lang einen Laden gesucht, der Zeltpflöcke hat (hatte meine liegen gelassen, irgendwie waren sie dann weg). Nur wenig ist frustrierender als Einkaufen ohne Ergebnis

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Und welches Kochsystem ist das? (ganz ernst gefragt)

    Ich kenne irgendwie keinen Benzinkocher der ohne Vorratsbehälter auskommt, in irgend einer Form. Am kleinsten sind die Kocher von der Armee, wo alles in einer Aluschachtel Platz findet, die sind aber wirklich etwas Übungssache in der Nutzung.

    Vom Platzverbrauch passen die eigentlich alle mehr oder weniger gut ins Kochset rein.

    @Tomac: aber unbedingt prüfen ob du da ohne Sucherei an die richtigen Kartuschen rankommst! Nichts ist ärgerlicher als das einem doch der Brennstoff ausgeht und man bekommt keinen Ersatz.

    Ich hab mal in Dänemark einen halben Tag und ca. 200km lang einen Laden gesucht, der Zeltpflöcke hat (hatte meine liegen gelassen, irgendwie waren sie dann weg). Nur wenig ist frustrierender als Einkaufen ohne Ergebnis
    ts ts ts...Jung..ein Taschenmesser....dann kann man Pflöcke schnitzen bis der Arzt kommt...und biologisch abbaubar sind die auch noch....ich staune..

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Und welches Kochsystem ist das? (ganz ernst gefragt)

    Ich kenne irgendwie keinen Benzinkocher der ohne Vorratsbehälter auskommt, in irgend einer Form.
    ich habe den SnowPeak GigaPower WG Stove. Natuerlich hat der auch eine
    Flasche fuer den Sprit aber die befuell ich einmal und wenn sie langsam leer
    wird, beim normalen tanken einfach mitbefuellen. Die Flasche haengt hinten
    am Koffer in der Falschenhalterung.

    In Schottland war ich froh Tankstellen rechtzeitig zu finden, von einem
    Outdoorladen war da weit und breit nichts zu sehen.




  7. LGW Gast

    Standard

    #17
    Wie ich Eingangs schrieb: es hängt von den Anforderungen ab. Eine ausgedehnte Highland-Tour abseits der Metropolen ist etwas, was viele schon NICHT machen!

    Im übrigen gibt's die Gaskartuschen vielerorts, sogar im Landhandel, teilweise. Weil die für diese Unkrautbrennpistolen und von Campern benutzt werden

    Aber das ist halt genau die Grenze: zwei Wochen autark in der Pampa wird mit Gas schwierig, und die Pampa kann man halt relativ nah finden. Gerade auf den Inseln ist man aber doch häufiger mal in kleinen Städten mit "Versorgung" denke ich.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ich habe den SnowPeak GigaPower WG Stove. Natuerlich hat der auch eine
    Flasche fuer den Sprit aber die befuell ich einmal und wenn sie langsam leer
    wird, beim normalen tanken einfach mitbefuellen. Die Flasche haengt hinten
    am Koffer in der Falschenhalterung.

    In Schottland war ich froh Tankstellen rechtzeitig zu finden, von einem
    Outdoorladen war da weit und breit nichts zu sehen.


    aaaaaaah...der Schweißbrenner....der steht bei mir ganz vorn auf der Liste....wie gut ist der regelbar ?

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    Dem Bild nach kann er "aus" und "Inferno"

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    aaaaaaah...der Schweißbrenner....der steht bei mir ganz vorn auf der Liste....wie gut ist der regelbar ?
    oehm ... sagn wir so .. LGW hat fast recht. ein wenig uebung hilft aber.


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin im Luftfiltergehäuse??
    Von da_konsi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 00:37
  2. Die Italiener und ihr Benzin
    Von TitoX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 09:14
  3. BEnzin SUper 95 an 1,01!!!!
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 03:49
  4. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36
  5. Benzin
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 08:25