Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

DB Autozug

Erstellt von Kelle, 03.04.2012, 15:39 Uhr · 62 Antworten · 8.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Gelogen ist ja wohl wenn da steht Warteliste, der Zug aber in Wirklichkeit schon gestrichen ist. Oder wie nennst Du das?
    Ein der Technik geschuldete Ungenauigkeit mit dem entsprechend wichtigen Punkt:
    Man kann die gestrichenen Züge nicht mehr buchen.
    Das System kennt halt nur buchbar oder nicht buchbar -> Warteliste.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Was ist eine gesicherte Verbindung?


    Innerdeutsche Verbindungen oder Verbindungen die es im gleichen Zeitraum des Vorjahres auch gab.
    Und wenn ich mich recht entsinne, fuhr letztes Jahr im September nichts nach Triest, von daher hatte es mich schon gewundert, dass sie dieses Jahr so lange asngeboten haben.
    Alternativ: Ich scheiß auf den Frühbucherrabatt und buche später.
    Alternativ: Ich erkundige mich vorher bei der Hotline nach der absehbaren Buchungslage.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Würde ich also immer erst mal ohne Zug planen.
    Um dann vor anderen Problemen zu stehen.

    gruss kelle!

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #22
    Ein Angebot sollte immer verbindlich sein

    Falls ich in eine Pizzeria gehe und der Chef sagt zu mir:
    "Für Sie allein schmeiß ich den Pizzaofen nicht an,warten Sie mal ob gleich noch Kunden kommen"

    ....gehe ich in Zukunft woanders essen

    Als große "Verbesserung" sollten die in den Autoreisezügen noch das Umsteigen einführen, dann wäre es perfekt

    Gruß
    Berthold

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Kelle Beitrag anzeigen
    Ein der Technik geschuldete Ungenauigkeit mit dem entsprechend wichtigen Punkt:
    Man kann die gestrichenen Züge nicht mehr buchen.
    Das System kennt halt nur buchbar oder nicht buchbar -> Warteliste.
    sorry das ist Quatsch, ein System funktioniert so wie es programmiert wird bzw. wie es der Kunde (hier DB Autozug) bestellt. Ganau so könnte ich umgekehrt argumentieren, da Zugstreichung nicht im System vorgesehen ist darf die Bahn keine Verbindungen streichen.

    Innerdeutsche Verbindungen oder Verbindungen die es im gleichen Zeitraum des Vorjahres auch gab.
    Und wenn ich mich recht entsinne, fuhr letztes Jahr im September nichts nach Triest, von daher hatte es mich schon gewundert, dass sie dieses Jahr so lange asngeboten haben.
    Alternativ: Ich scheiß auf den Frühbucherrabatt und buche später.
    Alternativ: Ich erkundige mich vorher bei der Hotline nach der absehbaren Buchungslage.
    Verbindungen buchen die es letztes Jahr auch gab - ganz schlechter Tipp, bei dem Streichkonzert (fahr mal von/nach Bozen) Noch son Tipp, auf Frühbucherrabatt verzichten Du arbeitst nicht zufällig für den Laden?!

    Aber wieviele Kunden werden auf Dauer auf einen derart unzuverlässigen Anbieter setzen? Als DB-Autozugmitarbeiter würde ich jedenfalls fleißig Bewerbungen schreiben, lange gibt's den Laden nicht mehr. Dabei wächst gerade eine neue Kundengruppe heran, die ganzen E-Mobil-Fahrer. 6 Mio sollen's lt. Frau Merkel 2020 sein, die sind alle auf den Autozug angewiesen wenn sie mit ihrem Akkupack in den Urlaub fahren wollen

  4. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen

    Aber wieviele Kunden werden auf Dauer auf einen derart unzuverlässigen Anbieter setzen?
    Moin,

    wie schon festgestellt, ist man ARZ seitig nicht erpicht, ein umfassendes Angebot aufrecht zu erhalten, sondern betreibt Rosinenpickerei mit dem Risiko für den Kunden an Verbindungen mit 120% Buchungsquote zu gelangen...

    Die für das Verhalten von DB-Autozug maßgeblichen Umstände kann ich in den Beförderungsbedingenen national / international nur schwer wiederfinden.
    national: http://www.dbautozug.de/contentblob/...slave1-belfort

    international: http://www.dbautozug.de/contentblob/...slave1-belfort

    offensichtlich sieht das nur der Abschnitt 11: Leistungsänderung, vor:
    11 Leistungsänderung
    (1) Änderungen des und Abweichungen vom vereinbarten Inhalt des Beförderungsvertrages,
    die nach Vertragsabschluss notwendig werden, sind möglich, soweit sie nicht
    erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des Beförderungsvertrages nicht beeinträchtigen.
    Hierzu gehören etwa Veränderungen bei der Verlade- oder Abfahrtszeit,
    über die sich der Kunde entsprechend Nr. 7.1 (3) rechtzeitig vor Abfahrt zu informieren
    hat oder über die er nach Nr. 7.1 (4) informiert wird, wenn seine Kontaktdaten
    vorliegen.
    (2) Sind diese Änderungen und Abweichungen erheblich (etwa im Falle einer Änderung
    des Fahrtziels gegenüber des vereinbarten), ist der Kunde berechtigt, bis zur Verladung
    seines Fahrzeuges unentgeltlich vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall
    wird ihm der Beförderungspreis für das Fahrzeug und die beförderten Personen entsprechend
    Nr. 9 ohne Abzug erstattet. Der Kunde hat diese Rechte beim Beförderer
    unverzüglich nach Erhalt dieser Information geltend zu machen. Für Verspätungen
    und Zugausfälle gelten statt dieses Absatzes die Regelungen in Nr. 13 und Nr. 14.

  5. Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    50

    Standard Sardinien

    #25
    hallöle,

    hat jemand Erfahrungen Richtung Sardinien?

    Komme aus dem Raum Wiesbaden.

    Grüße

    Babs

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von nasowasaberauch Beitrag anzeigen
    hallöle,

    hat jemand Erfahrungen Richtung Sardinien?

    Komme aus dem Raum Wiesbaden.

    Grüße

    Babs
    Such dir n Transporter, Autozug is nicht mehr. Oder fahr selber, ab Öszerreich ist's ne nette Strecke bis Livorno.

  7. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Such dir n Transporter, Autozug is nicht mehr. Oder fahr selber, ab Öszerreich ist's ne nette Strecke bis Livorno.
    Soso...
    Der Autozug fährt von Neu Isenburg nach Alessandria. Von da sind es noch knapp 90 km nach Genua oder 260 km nach Livorno. Von da geht's dann nach Sardinien oder sicherlich auch schön, Genua - Korsika - Sardinien.


    Sent from DarkSilk

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    erwischt - aber abwarten wie lange noch, von Neuisenburg gibt's nur noch 2 Ziele

  9. Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    72

    Standard

    #29
    Wir wollten auch nach Sardinien...

  10. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ganau so könnte ich umgekehrt argumentieren, da Zugstreichung nicht im System vorgesehen ist darf die Bahn keine Verbindungen streichen.
    Zugstreichung ist schon vorgesehen, wird nur anders abgebildet.
    Betrug wäre es definitiv, wenn sie eine Buchung zulassen würden, für einen Zug den es nicht mehr gibt.

    Ist wahrscheinlich Geschmackssache.
    Mir war es lieber, meinen Zug ausgebucht zu sehen um dann informiert zu werden, dass der gar nicht stattfindet, anstatt den gestrichen zu sehen, in der Warteschleife der Hotline zu hängen, umdann an eine Mitarbeiterin zu geraten, die in den drei Stunden vorher von fünf pöbelnden Kunden durchbeleidigt wurde.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Verbindungen buchen die es letztes Jahr auch gab - ganz schlechter Tipp, bei dem Streichkonzert (fahr mal von/nach Bozen)
    Du weißt schon, dass Bozen in diesem Jahr wegen grundlegenden Renovierungsarbeiten der Brennerstrecke nicht angefahren wird?

    Ansonsten reden wir gerade über zwei oder drei gestrichene Züge.
    Unschön, definitiv, aber Streichkonzert geht anders.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Noch son Tipp, auf Frühbucherrabatt verzichten
    Naja, 50% der Reisen zum Frühbucherrabatt finden bei mir zum Glück statt. Alessandria - Berlin für den Rückweg ist gesichert.

    Ansonsten ja, wenn ich die Wahl habe Frühbucherrabatt und höheres Risiko vs. mehr bezahlen und sichere Planung, da kannich dann würfeln.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Du arbeitst nicht zufällig für den Laden?!
    Nöö, nur bei einem der Läden, die Stellwerke, Signale und so bauen, daher kenn ich so die ein oder andere kranke "Logik" der DB

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Aber wieviele Kunden werden auf Dauer auf einen derart unzuverlässigen Anbieter setzen?
    Hmm, da ich seit 98 Bahnfahrer bin, relativiert sich das Thema Unzuverlässigkeit etwas.
    Ich finde es viel toller, wenn ein Zug zwei Stunden mit umgekehrter Wagenreihung unterwegs ist, und einem das dann eine Minute vor Einfahrt mitgeteilt wird.

    Was mich viel mehr wundert, dass bei den gerade leicht steigenden Spritpreisen so früh die Fahrten gecancelt werden.
    Ich denke da wird einiges an Einnahmepotential verspielt.

    gruss kelle!


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DB Autozug
    Von Flaschner im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:48
  2. Alternative zum DB Autozug
    Von Thomas FFM im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:33
  3. Autozug
    Von Schonnie im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:40
  4. Autozug
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 16:47
  5. Autozug
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 11:45