Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Dolomitenpässe sollen zeitweise gesperrt werden

Erstellt von Wolfgang.A, 12.02.2016, 08:50 Uhr · 56 Antworten · 7.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard Jetzt dürfte es ernst werden mit den Sperren in den Dolomiten

    #1
    Hallo,

    ich habe gerade in einem anderen Forum diesen Link gefunden:
    https://www.stol.it/Artikel/Chronik-...perre-ist-frei

    Klingt nicht gut, finde ich

  2. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    104

    Standard Dolomitenpässe sollen zeitweise gesperrt werden

    #2
    In Südirol ist man nun soweit, Pässe stundenweise zu sperren. Begonnen werden soll mit dem Sellajoch.
    Nächstes Jahr sollen dann weitere Pässe folgen.

    Hier der Link zum Artikel bei stoli.it vom 11.2.2016

    Dolomiten-Pässe: Der Weg zur Sperre ist frei

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #3
    Wenn alles dicht ist werden sich Hotels und Gastronomen aber freuen.
    Andererseits so wie es dort oft zugeht ist es ja auch keine Lösung.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    mir ist der Titel Weltkulturerbe aber sowas von völlig egal. Wieder ein Schnitt in die Freiheit sich zu bewegen, auf Straßen, die mit unserm Geld bezahlt wurden

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #5
    Das klingt wirklich nicht gut....Oh jee!

  6. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #6
    Ist mir ziemlich egal.
    Wenn ich dort in einer Schlange stehe kann ich lieber z.b.im Sauerland meine Runde drehen.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #7
    Hi
    wenn bald alles Weltkulturerbe ist, hoffentlich bleibt noch ein Platz zum Scheissen übrig.
    Habe schon eine Beule am Kopf, vom dauernden "an die Stirn tippen".
    Gruß

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Ist mir ziemlich egal.
    Wenn ich dort in einer Schlange stehe kann ich lieber z.b.im Sauerland meine Runde drehen.
    maximal konstruktive Antwort ...

    und für alle anderen: es wird genau nichts passieren, das Land ist zwar Südtirol aber die Bürokratie italienisch :-)

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #9
    Da wird sich die dort ansässige Tourismusindustrie aber freuen. Der Sommer ist eh schon "Saure Gurken-Zeit" und mit der Sperrung der Pässe können sie sich aus Thüringen Entwicklungshelfer kommen lassen. Dann ist Holzschnitzen angesagt. Zum Glück wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    #10
    Besucherlenkung....alles klar!!

    Die Kohle der Touristen soll dorthin überwiesen werden, die Nutzung von Natur und Strassen hat gefälligst zu unterbleiben bzw. unterliegt der Souveränität der Unesco und von Landesfürsten, die nach Gutdünken entscheiden, wer wann wie nutzen darf.

    Es wird immer doller!!


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 07:41
  2. Infos über Alpen- und Dolomitenpässe
    Von toureninfo im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 00:29
  3. erledigt, kann gelöscht werden
    Von Zeus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 19:03