Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

GREXIT - Infos für GR Reisende

Erstellt von MiraculixSertao, 29.06.2015, 08:58 Uhr · 31 Antworten · 3.044 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard GREXIT - Infos für GR Reisende

    #1


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1660.jpg 
Hits:	748 
Größe:	746,2 KB 
ID:	167520


    Für alle, die nach oder in Griechenland unterwegs sind, aktuelle Informationen:

    Seit heute sind bis ( vorerst einmal ) 6.Juli die Banken geschlossen .

    Kapitalverkehrskontrollen ( Auslandsüberweisungen eingeschränkt )

    Für Barabhebungen gilt für Griechen 60€ pro Tag als Limit, für ausländische Bankomat & Kreditkarten keine Limits
    ( sollte im Bankomaten noch Bargeld vorhanden sein ) Geduld beim Anstellen ist gefragt.

    Daher:

    - Ausreichend Bargeld mitnehmen ( Euro, CHF, USD,... )
    - Kreditkarte ( + Abhebecode )
    - Tank nie leerfahren, wenn es Engpässe gibt, in den Dörfern abseits der Hauptrouten sind kleine Dorftankstellen, die
    fast immer noch teuren Sprit vorrätig haben. Taxler wissen auch immer wo es noch etwas gibt.
    - Fährenstreiks innerhalb GR finden unter der Woche statt, am Wochenende kaum ( Pendler zu den Inseln )
    - Wenn die Supermärkte leer sind, beim Tante Emma Laden gibt's immer das Nötigste.

    Infos in Deutsch ( täglich aktualisiert ) : https://www.griechenland.net/

    Keine Angst davor, jeder hilft in GR gerne weiter, hat einen Freund, Verwandten etc. und nach 20 Minuten ist das ganze Dorf bemüht, Dein Problem zu lösen... ist köstlich zu erleben.

    KALO TAXIDI (Gute Reise )

    Günther

    Eine Bitte an die Foristi, die gerade in GR unterwegs sind; Aktuelle Infos und Erlebnisse einstellen.

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #2
    Ein Freund meldet heute aus Patras, dass an der Tanke nur noch 100-Oktan-Racing-Sprit verfügbar sei. Der Tankwart habe aber für den Nachmittag wieder das volle Programm angekündigt.

    Ich glaube, meine alte Q würde sich sehr wundern, wenn ich ihr den Racing-Sprit gäbe :-)))

    Noch ein Tipp zum Thema "Bargeld mitnehmen": Nehmt möglichst keine großen Scheine mit nach Griechenland. Damals in der Zypern-Krise hat es sich gezeigt, dass die kleinen Scheine zuerst Mangelware wurden und man nicht mehr wechseln konnte.

  3. Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    197

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Eine Bitte an die Foristi, die gerade in GR unterwegs sind; Aktuelle Infos und Erlebnisse einstellen.
    Wenn ich auf die Bitte mal als "Trittbrettfahrer" aufspringen darf: Kann man noch mit deutscher Kreditkarte zahlen oder wollen auch Tankwarte und Hotelies nur noch Bares?

    Gruß

    Panny

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    20er und 10er Scheine, wenn´s den unbedingt GR sein muss ...
    wenn nächste Wo die Banken auch zu haben, dann steht sowieso einmal alles.

    Aber sie sollten Übung haben, waren ja schon 4 oder 5 x Pleite, Schuld waren natürlich immer die anderen.

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Panny Beitrag anzeigen
    Kann man noch mit deutscher Kreditkarte zahlen
    Angeblich sollen Touristen/Ausländer, die ausländische Karten nutzen, nicht von den Einschränkungen betroffen sein. Aber ich rate zur Vorsicht. Das Chaos ist erst wenige Stunden alt, und man weiss nicht, was noch alles kommt.

    Es schwirren stündlich neue Gerüchte durch die Welt. Aber Fakt ist, dass morgen, also am 30.6., der Showdown wirklich beginnt. Wenn Griechenland die fällige Rate an den IWF nicht zahlt, dann werden "die Märkte" das Land als insolvent einstufen.....und das wars dann, egal was Juncker, Tsipras, Lagarde und Merkel dann noch zu sagen haben.

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.111

    Standard

    #6
    Wie auch immer , es wird weiter gehen ....auch für die Griechen ...wir fahren trotzdem hin im September.

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    200

    Standard

    #7
    Vorsicht sobald dieses Bild erscheint.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2rdhgic.jpg  

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #8
    Immerhin kann man zumindest im Großraum Athen die öffentlichen Verkehrsmittel jetzt kostenlos nutzen, frei nach dem Motte: Ist man erstmal ruiniert, lebts sich völlig ungeniert......

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Sprit nur gegen Bargeld - stand heute in den Zeitungen. Ist aber auch klar: wenn ich als kleiner Tankstellenpächter von meinem Konto nichts runterbekomme und meine Familie ernähren muß, dann gibt´s Sprit eben nur gegen Bares. Dass dann auch landesweit kaum Steuererklärungen gemacht warden, versteht sich von selbst (also Business as usual).

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Sprit nur gegen Bargeld
    Wie weit Europa doch auseinanderdriftet.....In Schweden hat man ein Problem mit Bargeld. Da wird Plastik verlangt! Und wenn man das nicht will oder hat, dann gilt man als rückständiger Hinterwäldler.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info für Reisende nach "Bella Italia"
    Von der_brauni im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 19:11
  2. SCHUBERTH SRC System für C3, passend für Gr: 60 bis 65
    Von NoOne im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 15:42
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 08:54
  4. Benötige Infos für G450X wer hat Erfahrung
    Von #14 im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 16:57
  5. Infos für die Nordlombardei
    Von Corsair im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 15:41