Ergebnis 1 bis 2 von 2

mal was anderes: Fitness bei langen Strecken

Erstellt von kurt, 27.05.2009, 03:29 Uhr · 1 Antwort · 746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    30

    Standard mal was anderes: Fitness bei langen Strecken

    #1
    hallo, ich wollte nur mal bekunden, dass, wenn man also älter wird, die sache mit den langen Strecken auch nicht mehr das ist, was es mal war.
    folglich hatte ich vor zwei, drei jahren angefangen - nicht zuletzt auch, weil hier in Australien die Entfernungen wahnsinn sind - beim Fahren Übungen zu machen. Also mit Sit-ups fing es an, was ja auf einer GSA wirklich gut geht, aber dann streckte ich den linken Arm in den Wind und liess ihn zurückfallen um ihn wieder vorzudrücken wobei ich den Windwiderstand mit der Handfläche reguliere. geht auch rechts mit Cruise Konrolle. Dergleichen Übung mache ich mit beiden knieen: raus in den Wind und dann vordrücken usw.. man glaubt es nicht, aber die Müdigkeit, die sich sonst einstellt, bleibt weg und man ist fit, wenn man zuhause ankommt. Das geht natuerlich umso besser, wenn kein Verkehr ist, wie hier unten, auf deutschen Autobahnen führt das vielleicht zu Massenkarambolagen. ich hatte jedenfalls vor vier Wochen problemlos 1480 km runtergerissen an einem Tag: von Roma, Süd Queensland bis Port Douglas im Norden. Gibt es noch andere ideen zu dem Thema?
    mfg

    Kurt

  2. Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #2
    Moin Kurt,

    es gab mal kleine blaue Pillen namens "Speed". Hab gehört, dass Walter Röhrl die Pillen nahm, wenn eine Etappe mal etwas länger dauerte.
    Mit den Dingern kannste 48 Stunden durchfahren. Die Sache hat nur einen Haken - dein Tank ist nicht groß genug.
    Wenn die Wirkung nachlässt, schläfst du wie ein Stein und hast nichts von deinem Urlaub.

    Wenn du nach dem Tanken, auf dem Weg zur Kasse und zurück zur Q, hüpfender Weise Schatten boxen machst und noch die eine oder andere Liegestütze hinbekommst sollte das reichen. Dann brauchst du auf dem Motorrad keine Verrenkungen zu machen und kannst dich mehr auf den Verkehr konzentrieren.

    Gruß Detlev


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Polar RS800CX Special Edition - Fitness Computer
    Von MaikD im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 13:37
  2. Fußrastenstellung bei langen Touren
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:51
  3. DVD's für die langen Winterabende
    Von netwalker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 17:42
  4. anderes Öl = anderes Temperaturverhalten?
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 11:07
  5. Was nettes für die langen Winterabende
    Von Eric im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 19:05