Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 204

Maut am Großglockner

Erstellt von Kardanfan, 08.06.2015, 10:47 Uhr · 203 Antworten · 19.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    Wie wärs mit folgendem Vorschlag:
    Großglocknerticketpreis halbieren oder noch mehr reduzieren, indem du mal rüber fährst, vor der Maut-Station wieder umdrehst und zurück, wieder vor der Mautstation wendest und wieder rüber fährst. Somit 2mal Glcokner gefahren einmal bezahlt - ist der Preis halbiert. Ließe sich ein paar mal wiederholen. Am Ende hat man viel Geld gespart und ist Glocknerprofi!

    Auf der Nockalmstraße und am Großglockner kauft man ja Tagestickets. Das wäre also völlig legal.

    Gruß
    Helmut

  2. klausmong1 Gast

    Standard

    Blöd nur das die Mautstation an beiden Seiten unten ist.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    Zitat Zitat von klausmong1 Beitrag anzeigen
    Blöd nur das die Mautstation an beiden Seiten unten ist.

  4. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.554

    Standard

    In dem Tagesticket ist dein Kfz-Nummernschild gespeichert d.h. du kannst auch den Mautbereich verlassen.
    Wir waren z.B. anschließend in Heiligenblut und sind dann wieder problemlos durch die Mautstation gefahren, da sofort anhand
    der Nummernschilder erkannt wurde, dass wir für diesen Tag das Ticket bezahlt hatten.

    Es ist also nicht erforderlich vor der Mautstation wieder umzukehren.

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    Wir freuen uns sehr, wieder einmal in der Gegend unterwegs zu sein, den Grossglockner und die anderen
    Pässe zu befahren, es sind ja auch ca. 20 Jahre her, seit dem letzten mal GG.
    Also bis zur Herbsttour.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    In dem Tagesticket ist dein Kfz-Nummernschild gespeichert d.h. du kannst auch den Mautbereich verlassen.
    Wir waren z.B. anschließend in Heiligenblut und sind dann wieder problemlos durch die Mautstation gefahren, da sofort anhand
    der Nummernschilder erkannt wurde, dass wir für diesen Tag das Ticket bezahlt hatten.

    Es ist also nicht erforderlich vor der Mautstation wieder umzukehren.
    Ja genau, so ist das. Und das ist es auch, was mich bei den bewirtschafteten Panoramastraßen in Österreich etwas irritiert. Die Kombination aus recht hoher Maut und einem Tagespass-Modell ermutigt die Leute, nach dem "wenn schon, denn schon"-Prinzip, nicht nur einmal von Nord nach Süd über den Pass zu fahren, sondern das gezahlte Geld auch "auszunutzen", das heißt, sich auf dem Großglockner einen schönen Tag machen und da munter hin und herfahren. Der Ökologe in mir kriegt da so ein leichtes Zucken im Augenlid.

    Wobei natürlich auch einiges für die Tagespass-Lösung spricht, aus Sicht der Betreiber vor allem die überschaubaren Verwaltungskosten.

  7. klausmong1 Gast

    Standard

    Die meisten die ich kenne fahren auf den Glockner, aber nicht um dann hin und her zu fahren.

    Die mag es wohl auch geben, würde ich aber für eine kleine Minderheit halten.

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Mir ist da oben eh zu kalt. Im Tunnel ist es schön warm......und es geht immer geradeaus.

  9. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    Zitat Zitat von klausmong1 Beitrag anzeigen
    [...] Die mag es wohl auch geben, würde ich aber für eine kleine Minderheit halten.
    Für die ist dort wohl zu viel los. Die fahren dann lieber rüber zur Strecke Sudelfeld bei RO... Wobei da auch nicht wirklich weniger los ist.

    Grüße, Martin

  10. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ... sich auf dem Großglockner einen schönen Tag machen und da munter hin und herfahren. Der Ökologe in mir kriegt da so ein leichtes Zucken im Augenlid.
    Als Ökologe musst du dir natürlich bei jeder Fahrt genau überlegen, ob die unbedingt nötig ist, wie du am kürzesten ans Ziel kommst und die spritsparendste Fahrweise auswählen. Und wenn du in einer Gruppe fährst stellt sich auch noch das Problem, ob man nicht statt dessen einen mehrsitzigen Pkw nimmt, der braucht vielleicht 10 Liter auf 100 km/h, die Motorradgruppe pro Motorrad spritsparend um 5 Liter pro Maschine. Ab 3 Motorrädern wäre der Pkw schon im Vorteil.

    Ich überlege manchmal, ob ich mit Fahrrad oder Auto in die Stadt fahre, aber ich verkneife mir auf dem Motorrad derlei Gedanken um den Spaß an der Freude nicht zu verlieren. Außerdem lässt du auch genügend Geld in den Alpen und auch anderswo, wenn du da rumfährst und hilfst mit, Arbeitsplätze in den Alpenländern zu sichern, in den Mautstellen und deren Verwaltung, den Tankstellen und in der Gastronomie.

    Gruß
    Helmut


 
Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NSA am Großglockner ???
    Von BT-Pepe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 08:55
  2. Maut am Stilfser Joch...
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Reise
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 19:30
  3. Maut am Stilfserjoch verschoben
    Von Klaus A. im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 06:25
  4. Maut am Stilfser Joch
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 20:24
  5. Ab 2013 Maut am Stilfserjoch
    Von Spark im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 11:15