Ergebnis 1 bis 8 von 8

Motorradtransport Richtung Süden

Erstellt von Franjo, 24.08.2009, 20:59 Uhr · 7 Antworten · 2.086 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    113

    Standard Motorradtransport Richtung Süden

    #1
    Tach Leute,
    wir wollen Mitte September in Richtung Süden. (Urlaub)
    Entweder Ex Jugo oder Richtung Genua/Korsika/Sardinien.
    Weil meine Frau erst seit kurzer Zeit selbst fährt und natürlich mit dem eigenen Motorrad juckeln möchte, wollen wir uns die Anreise etwas vereinfachen. Autozug ist uns aber zu teuer, bzw ausgebucht.
    Wir hatten uns gedacht zB einen Sprinter zu mieten.
    (zB für die Strecke vom Münsterland bis München)
    Hat jemand einen Tipp wer gut und günstig vermietet?
    Ach ja, Sixt und Europcar habe ich schon gecheckt.

    Gruss
    Franjo

  2. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Franjo Beitrag anzeigen
    Ach ja, Sixt und Europcar habe ich schon gecheckt.
    Dann hast Du ja die günstigsten schon

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Franjo Beitrag anzeigen
    wir wollen Mitte September in Richtung Süden. (Urlaub)

    Autozug ist uns aber zu teuer, bzw ausgebucht.
    Moin,

    je nachdem wann der Termin im September genau ist, ist gerade der Autozug sehr günstig. Für ~160 Euro pro Person inkl. Motorrad z.B. von HH nach München, dabei noch zwei Übernachtungen neben Reifen, Benzin etc gespart ist sogar ein Schnäppchen und kaum mit einem gemieteten Sprinter zu toppen.


    Rheine mag bezogen auf den Autozug (Bahnhof) etwas ungünstig(er) sein. Gibt es die Chance mit (eigenem) Pkw+Anhänger? Wäre zumindest einen Vergleich wert.

  4. Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    572

    Standard

    #4
    Wenn Ihr den Autozug nicht wollt, wir sind letztes Jahr mit BST gefahren.



    Die haben uns abends Zuhause abgeholt und morgens waren wir am Zielort.
    Den Rückweg hatten wir auf eigener Achse geplant.
    Aber einem der Mitfahrer ist das Motorrad kaputt gegangen.
    BST angerufen, im tiefsten Frankreich einen Treffpunkt ausgemacht und das defekte Motorrad samt Fahrer wurde in Richtung Heimat transportiert.

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard Autozug

    #5
    Hallo Franjo,

    schau doch mal auf die Seite vom Autozug.
    Ob sich da etwas günstigeres findet?
    Zitat:
    Bikerspecial
    Motorradfahrer erhalten 25% Rabatt

    Ab sofort noch preiswerter mit dem Autozug in den Motorradurlaub!
    Die 25-prozentige Ermäßigung gilt auf alle Katalogpreise und zusätzlich auch auf die Autozug-Spezial Tarife, die bereits ab 99 Euro zu buchen sind. Der Clou bei dem Motorrad-Schnäppchen: Die Ermäßigung wird auch bei Buchung von Abteil- und Schlafwagenplätzen in Abzug gebracht. Somit profitieren Gruppen genauso wie der Einzelreisende von dem Angebot.
    Das Angebot für Motorradfahrer gilt an allen Verkehrstagen bis 30.04.2010, auf allen Strecken im In- und Ausland und ist bis spätestens sieben Tage vor Abfahrt, jedoch spätestens bis 30.09.2009 zu buchen.




    Gruß
    Thomas

  6. Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #6
    besten Dank für die Vorschläge.
    Dieses Bikerspecial der DB hätte ich definitiv nicht gefunden.
    Mal schauen ob sich da terminlich was arrangieren läßt.
    Das Transportunternehmen kannte ich auch nicht.
    Eigenes Auto käme evt sogar auch in Frage.
    Mal schauen.

    Wir haben jedenfalls nicht festes eingeplant, Ziel ist absolut offen.

    Gruss von dem mit dem schiefen Bild.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #7
    Moin,

    wir haben vor einigen Jahren uns von


    so einem Gespann (Sprinter mit Hochdach usw.), von Hannover nach Bologna kutschieren lassen (nicht dieser Anbieter!). NIE wieder! An Schlafen oder Ausruhen war überhaupt nicht zu denken. Die gedachte Zeitersparnis durch die Nachtfahrt analog Autozug ging total in die Hose. Am nächsten Morgen wollten wir von Bologna aus nur schnell mit den Motorrädern in das gebuchte Hotel fahren und dort relaxen und schlafen. Auch am darauffolgenden Tag waren die meisten von uns noch nicht ganz fit. Preislich war dies top, aber - wie oben geschrieben - einmal und nicht wieder. Wenn überhaupt würde ich damit tagsüber fahren. Dann kommen wieder zusätzliche Übernachtungskosten und der Zeitfaktor dazu.

  8. Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    572

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    ...

    so einem Gespann (Sprinter mit Hochdach usw.), von Hannover nach Bologna kutschieren lassen (nicht dieser Anbieter!). NIE wieder! An Schlafen oder Ausruhen war überhaupt nicht zu denken. Die gedachte Zeitersparnis durch die Nachtfahrt analog Autozug ging total in die Hose. Am nächsten Morgen wollten wir von Bologna aus nur schnell mit den Motorrädern in das gebuchte Hotel fahren und dort relaxen und schlafen. Auch am darauffolgenden Tag waren die meisten von uns noch nicht ganz fit. Preislich war dies top, aber - wie oben geschrieben - einmal und nicht wieder. Wenn überhaupt würde ich damit tagsüber fahren. Dann kommen wieder zusätzliche Übernachtungskosten und der Zeitfaktor dazu.
    Das stimmt schon.
    Schlafen konnten wir auch nicht besonders gut, aber es ging, so das die Fahrt ganz erträglich war. Außerdem sehr flexibel. Wir mußten nicht erst noch zwei Stunden in die entgegengesetzte Richtung fahren um zum Bahnhof zu kommen. Da hat man schnell wieder einige Stunden gespart.
    Wir sind dieses Jahr mit dem Zug von Narbonne nach Frankfurt gefahren,
    da wurden die Motorräder schon zwischen 13.00 und 14.00 Uhr verladen, der Zug fuhr aber erst gegen 17.00 Uhr los. In dieser Zeit hätte ein Sprinter schon einige hundert Kilometer gefahren.
    Aber die Fahrt im Zug ist erheblich angenehmer, vor allem kann man sich
    im Liegewagen hinlegen. Das geht im Bus nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. Fahren in Richtung Süden
    Von juekl im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:48
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 08:47
  3. 27.09.09 Richtung Balkan
    Von raketenjupp im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 09:28
  4. Richtung Bodensee
    Von Der Hamburger im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 17:25
  5. Im Dezember Richtung Süden...
    Von frankyboy im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 23:35