Ergebnis 1 bis 10 von 10

Seealpen 2008

Erstellt von Griessini, 09.07.2008, 12:07 Uhr · 9 Antworten · 1.123 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard Seealpen 2008

    #1
    Hi,

    wer Interesse hat, kann sich hier über unsere Tour in die Seealpen 2008 informieren:

    http://www.q-stammtisch.de/Seealpen2...pen2008_0.html

    Grüße,
    Steffen

  2. Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    218

    Standard

    #2
    Super Bericht, schöne Bilder !
    danke

    Hartmut

  3. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #3
    zitat von der seite: Nach dieser Tour kann ich mir wirklich vorstellen, wie schwierig es früher gewesen sein mag, ohne diese Informationen und ohne GPS eine solche Tour durchzuziehen.

    nö, Steffen, wir haben einfach die Q, die zahnbürste, ausreichend francs, den guten alten Denzel und ne straßenkarte eingepackt und sind losgefahren. es handelt sich bei eurer tour ja nicht um eine durchquerung der mongolei, sondern um die meistbefahrenen klassiker der bekannntesten enduroregion.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von atreju Beitrag anzeigen
    nö, Steffen, wir haben einfach die Q, die zahnbürste, ausreichend francs, den guten alten Denzel und ne straßenkarte eingepackt und sind losgefahren. es handelt sich bei eurer tour ja nicht um eine durchquerung der mongolei, sondern um die meistbefahrenen klassiker der bekannntesten enduroregion.
    so ist es, ich hatte ne Karte im 1:200.000, (am Vorabend nochmal schnell den alten Tourenfahrer gelesen) und den Denzel und bin das dann abgefahren. Es war ne super Schottertour, aber wie ein Entdecker oder Abenteurer bin ich mir nicht vorgekommen.

    Trotzdem schöner Bericht, gut geschrieben, schön bebildert, macht Laune.
    Tiger

  5. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von atreju Beitrag anzeigen
    nö, Steffen, wir haben einfach die Q, die zahnbürste, ausreichend francs, den guten alten Denzel und ne straßenkarte eingepackt und sind losgefahren. es handelt sich bei eurer tour ja nicht um eine durchquerung der mongolei, sondern um die meistbefahrenen klassiker der bekannntesten enduroregion.
    Hi atreju,

    klar konnte man sowas früher auch erleben . Es geht mir nur darum, daß die Hilfsmittel heute einem die Planung einfach erleichtern. Früher hatte ich auch mehr Zeit, keine Familie etc.. Und die Kombination Navi und Michelin-Karten waren einfach unschlagbar. Sonst hätte es in 6 Tagen wohl auch nicht hingehauen.

    Apropos Mongolei: die steht auch noch auf dem Plan und ne Mittelmeerumrundung und und und ...

    Grüße,
    Steffen

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi Jungs,
    Endurofahren vor dem ganzen Navigationsgerödel
    und vor dem Denzel war auch nicht viel schwieriger
    wie heute.
    BMW brachte als Vorreiter 1988 den Enduro Atlas 1
    und kurz danach den Atlas 2.
    Als kleines Zuckerchen waren alle Strecken auf zusätzlichen, Wasserdichten Karten im Atlas eingelegt.
    Diese steckte man ins Kartenfach vom TRS.
    Da stand alles drauf mit Karte, der Einstieg,
    die Länge, der Schwierigkeitsgrad, die Einkehrmöglichkeit, usw.
    Auch heute noch habe ich das alte Gelumbse
    dabei,neben dem Navi.
    Und wenn ich in den Alpen bin und vor der Wahl stünde:
    Navi oder die ollen Karten?
    Dann die ollen Karten.
    Peter

  7. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #7
    erstmal sorry, ich wollte mit meinem einwand natürlich nicht den schönen bericht und die bilder und all das entwerten.

    finde nur, dass es etwas überhand nimmt, für jeden wochenendausflug einen technischen aufwand zu betreiben, als wären wir bei der nasa.

    gruß
    Jutta

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Griessini Beitrag anzeigen
    Hi,

    wer Interesse hat, kann sich hier über unsere Tour in die Seealpen 2008 informieren:

    http://www.q-stammtisch.de/Seealpen2...pen2008_0.html

    Grüße,
    Steffen
    Hallo Steffen,

    werde im September mit meiner sozia, wenn alles klappt, in die seealpen fahren. Deine strecke sieht sehr interessant aus. Wollte auch über den col de finestre - dachte der ist gesperrt - siehe da ist wieder offen -schön...............

    stefan

  9. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    dachte der ist gesperrt - siehe da ist wieder offen -schön
    Hi Stefan,

    wer sagt denn daß er offen ist ??? Wir wurden zwar nicht kontrolliert aber ich kann mich schwach an ein Schild erinnern .

    Grüße,
    Steffen

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #10
    hi steffen,

    habe eute morgen in ruhe einmal deinen bericht gelesen........

    SUUUPPPPIIII bilder etc. - kompliment !!!

    In dem text der "naviseite" steht der wäre 2008 wieder geöffnet.....

    stimmt das etwa nicht

    stefan


 

Ähnliche Themen

  1. Schweiz & Seealpen
    Von GS-A im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 15:08
  2. heute (13.06.12) in den Seealpen
    Von michael_bm im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 08:00
  3. Seealpen 2010
    Von Brösel im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 16:33
  4. Unterkünfte Seealpen
    Von rudigo12 im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 07:46
  5. französische Seealpen
    Von Q-Treiberin im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 15:07