Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Südnorwegen Tour im Juli 2015

Erstellt von caponordmicha, 27.10.2014, 21:57 Uhr · 17 Antworten · 2.425 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard

    #11
    Wir sprechen vom Lärdaltunnel, oder? (also dieses norwegische "ä")

    Du kennst dich ja schon aus in Norwegen, aber die kennst du vielleicht noch nicht. Ist auch Schotter (50/50) dabei.
    61.976484, 7.452666

    und sie läßt sich prima mit Dalsnibba, Adlerstraße, Trollstiegen kombinieren. Tag der Highlights sozusagen.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Starbiker Beitrag anzeigen
    Michael, den 25 km langen Tunnel kannst du ja meinetwegen fahren, aber dann noch mal umdrehen und über den Berg fahren. Wahnsinns Strecke, wahnsinns Aussicht!
    Wo er recht hat, hat er recht

    Zitat Zitat von Starbiker Beitrag anzeigen
    Wir sprechen vom Lärdaltunnel, oder?
    Nehme ich jetzt auch an

    Allerdings ist eine Fahrt durch den Tunnel auch schon sehenswert. Ich war über die Lightshow erstaunt.
    Letztes Jahr sind wir wegen schlechtem Wetter durchgefahren.

    Wenn Du über die 50 kommst hast Du auch noch ein lustiges Tunnelgewirr https://www.google.de/maps/@60.8605595,7.3132243,14z

  3. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard

    #13
    Von dieser Lightshow habe ich auch schon gehört, werde sie aber wohl nie sehen, ich würde immer wieder oben rum fahren.
    Aber witzige Idee, 25 km werden sonst auch arg langweilig.

    OK, Wetter wäre ein Argument mal durchzufahren.

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #14
    Den 25 km langen Tunnel würde ich mir sowas von knicken. Selbst wenn der bunt illuminiert ist, bleibt's doch 'ne olle Röhre durch'n Berg. Und die Straße über'n Berg ist - wie ein Vorschreiber schon schrub - einfach genial!!! Der Tunnel wäre für mich nur bei Mistwetter 'ne Alternative. Ansonsten ist das 'ne schöne "Norwegen-Einsteiger-Runde" - viel Spaß!

    Verpflegung würde ich (bis auf gewisse "Leckereien") auch vor Ort kaufen.

    P.S.: natürlich meint er den Laerdalstunnel, aber da das Fjell oben drüber ist ja das Aurlandsfjell. Also liegt er gar nicht so falsch!

    Hier übrigens 'n paar Bilder vom Fjell: https://picasaweb.google.com/Q.Quael...47766171765970 (einfach weiterklicken!)

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #15
    Der längste Tunnel, den ich in NO gefahren bin, hab ich mit 19 km in Erinnerung.
    Eindrucksvoll, ohne Zweifel. Der "meine" hatte eine ewig lange Gerade und man sah Lichter in der Ferne. Etliche Minuten später sah man die Lichter noch immer. Weitere Minuten vergingen, bis die Lichter dann mal da waren und das entgegenkommene Auto passierte.
    Dafür aber einen extra Umweg zu fahren und/oder einen tollen Pass auszulassen.... würde ich nicht empfehlen.

  6. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Ach komm, warum denn?
    Klar, selbst die einfachsten Grundnahrungsmittel kosten das 2-4 fache wie in D, aber es gibt doch nichts schöneres, wie Abends das Essen einzukaufen und dann vorm Zelt zuzubereiten. Auch das Einkaufen selbst ist doch eine Möglichkeit, Eingeborene mal zu treffen.
    In 10 Tagen kannst du m.E. keine 50 Euro sparen, wenn du "alles" selber mitnimmst. Dafür hast du einen Koffer voll Futter.
    Das einzige, was in NO wirklich richtig brutal teuer ist, wirst du kaum kistenweise mitführen ;-)
    Servus Zusammen,
    den Argumenten mit der Verpflegung muss voll und ganz zustimmen!
    Hab früher auch meine Kisten mit Mampf vollgeladen, jetzt mache ich das viel entspannter und hab so viel weniger Gewicht das ich mit dem Moped rumschleppen muss. Kleinigkeiten wie 1 ltr. Blutwurz ;-) Kaffee, Tütensuppe (Manchmal in Norway ganz gut zum aufwärmen ;-)), Notration für 2 Tage an Dosenwurst und Fertigfutter, das war´s! Alles andere bekommst Du frisch in Norwegen.
    Meist ist bei jeder Tanke ein kleiner Supermarkt und stundenlang nach einem CP suchen braucht man in Norge auch nicht, die gibt es da zu Hauf. Wir kaufen je nach Angebot Lachs, Lamm- oder Schweinefleisch zum grillen, ein paar Kartoffeln und etwas Gemüse dazu, Camperherz was willst Du mehr :-) Aber wie gesagt jeder so wie er will! Die Zeiten mit Dosenravioli, BW-EPA und Graf-Walder-Pils vom Aldi waren auch toll und ich möchte davon keine Minute missen :-))))

    Die GPS-Daten gehen an Euch Beide diese Woche raus, sobald ich zu Hause bin!

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Fredl Beitrag anzeigen
    Kleinigkeiten wie 1 ltr. Blutwurz
    Blutwurz ist Pflicht! Hab ich eigentlich fast immer in ausreichender Dosis (also a Stamperl am Abend) dabei. Hält gesund.

    Was sich auch bewährt hat, sind die kleinen Penninger-Stamperl. Die Norweger sind ganz wild auf hochprozentiges und tauschen 2cl bayerischen Brand gegen fast alles ein ;-)

  8. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Blutwurz ist Pflicht! Hab ich eigentlich fast immer in ausreichender Dosis (also a Stamperl am Abend) dabei. Hält gesund.

    Was sich auch bewährt hat, sind die kleinen Penninger-Stamperl. Die Norweger sind ganz wild auf hochprozentiges und tauschen 2cl bayerischen Brand gegen fast alles ein ;-)
    Ah ein Kenner :-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken et50-2006-blutwurz.jpg  


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 4-Tages Tour Schweiz im Juli 2011
    Von call im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 19:29
  2. Gelände Tour im Ruhrgebiet 13.10.06
    Von Anonym1 im Forum Events
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 21:58
  3. HP2 Training im Juli
    Von Gustav1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 12:00
  4. Eindrücke meiner Tour Juni/Juli 2005
    Von Schneuzer im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 13:28
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 15:16