Ergebnis 1 bis 8 von 8

Tour von der Nordseeküste bis nach Marokko

Erstellt von Raki, 01.01.2015, 13:54 Uhr · 7 Antworten · 988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard Tour von der Nordseeküste bis nach Marokko

    #1
    Hallo Leute!
    Ich plane für Mai 2016 eine Tour von der Nordseeküste über die Schweiz, Südfrankreich, über die Berge von Südspanien,
    an die Mittelmeerküste entlang Richtung Gibraltar und dann rüber nach Marokko. Eine Woche möchte ich Marokko befahren und dann die Atlantikküste von Portugal entlang Richtung Nordspanien, quer rüber durch Frankreich und ab nach Hause.
    Die Reisezeit soll drei bis vier Wochen sein. Das Zelt soll zu Hause bleiben. Ich möchte immer nur ein Zimmer nehmen, damit man nur mit leichtem Gepäck unterwegs ist.
    Nun meine Fragen an Euch.
    Habt ihr besondere Ratschläge, Routenvorschläge, Reiseempfehlungen was man gesehen oder nicht gesehen haben muß für mich?
    Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen.

    Gruß Raki

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #2
    Guckst Du hier

    Für die Anreise.

    Berlin-Andalusien (bis kurz vor Gibralta.

  3. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #3
    Hallo Raki,

    wenn ich es zu machen hätte.
    AB bis etwa Lyon, auf die Fähre in Sete F, nach Nador Maroc, Rundfahrt lieber etwas mehr als 1 Woche.
    Von Tanger Med Schnell-Fähre nach Spanien. über Portugal hoch nach Nordspanien.

    Warum lasse ich Südspanien aus, lohnt meiner meiner Meinung nach nur, wenn man viel Zeit hat und kleine Straßen fahren kann.

    Das werden gefühlt rund 12 000 km. Da ist man in 3-4 Wochen gut beschäftigt.

    Gruß Rolf

  4. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    #4
    Nimm die Fähre von Tarifa nach Tanger. Die geht stündlich und kostet sehr viel weniger als von Gibraltar nach Tanger.
    Oder alternativ die Nachfähre von Barcelona aus.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #5
    Ich bin 2012 in 16 Tagen 6.300 km gefahren:
    Konstanz - Genua, dann Fähre nach Tanger (2 Tage), 9 Tage in Marokko (2.300 km), und dann zurück über Gibraltar.

    Die Anfahrt erfolgte durch die Schweizer Alpen (Grimsel-Furka-Gotthard), entlang am Lago Maggiore und vor Genua über den Pso. Turchino.

    Du kannst über den Grimsel nach Martigny fahren, dann St, Bernhard ...... quer durch die franz. Alpen Richtung Gap..... (hier gibt es mind. 100 Möglichkeiten). Dann Ri. Ardeche nach Carcassonne (tolle Burg), weiter nach Sete (dort kannst Du auch auf die Fähre nach Tanger).

    Oder dann ab Sete an der Küste entlang nach Barcelona ( auch da kannst Du wieder auf die Fähre nach Tanger). In Spanien gibt es dann auch viele Möglichkeiten, die Du dann anhand von Karten, nach individuellen Tagesetappen festlegen solltest. Befestigungen wie in Valencia, Cartagena, ... sind immer eine Möglichkeit für die Besichtigung.

    Nördlich Almeria zum Observatorio del Calar Alto, ggf. Besuch in Mini Hollywood (mir war der Eintritt zu teuer) durch die Sierra Nevada. Dann Richtung Antequera nach Ronda und die A 369 nach Algeciras und dort auf die Fähre.

    p1080472.jpgp1080486.jpgp1080537.jpgp1080556.jpgp1080623.jpgp1080625.jpgp1080689.jpgp1080702.jpg

    In Portugal war ich noch nicht, auch nicht am Atlantic, aber in den Pyrenäen - die sind geil!

    Du wirst Prioritäten setzen müssen - km fahren oder Sightseeing - dementsprechend ggf. Autobahnetappen einplanen und km-fressen.

    Und in Marokko sah die Tour so aus:
    p-1070316-karte-marokko.jpg

    Ich war täglich mind. 10 Stunden auf dem Motorrad unterwegs.

    Viel Spaß.

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard

    #6
    Hallo Jungs!
    Schon einmal Danke für die bisherigen Ratschläge.
    Auf jedenfall werde ich bis nach Barcelona fahren. Die Fähre von dort nach Tanger währe eine Option, da die Strecke über Land doch ziemlich eintönig zu fahren ist. Hat jemannd eine Ahnung davon, ob die Fähre auch vor Ort buchbar ist? Ich möchte mich nämlich nicht schon vorher in Zeitnot begeben.

    Gruß Raki

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #7
    Ich habe bis jetzt alle Fähren (Genua-Tanger / Genua-Korsika / Venedig-Igoumenitsa) immer vor Ort gebucht. Man muss halt die Abfahrtzeiten wissen ......

    Gruß

    Jörn

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #8
    Hallo Raki, die Zeit ist knapp bemessen.
    Auf meiner 2014er Ronda Iberica war ich 24 Tage & etwas über 8Kkm unterwegs.
    Auf der An-/Abreise habe ich den Alpenraum ausgegrenzt, da kann ich eine Wochenendtour machen.
    Meist war ich auf der AB unterwegs mit täglichen Abstechern "ins Land", ich wollte auch vorwärts kommen.
    Feste Stationen zum schauen waren primär:
    Pyrenäen
    Cevennen
    Bardenas Reales
    Wüste Tabernas
    Sierra Nevada
    Sierra Grazalema
    Capo Sao Vincente
    Capo da Roca
    Picos de Europa
    Vercor
    ----------------------------
    Dieses Jahr gehts primär nach Marokko, auch etwas südlicher als Agadir. Insofern habe ich dafür 2-3Wochen veranschlagt.
    Rückreise via Extremadura, Portugal, Cap Finisterre, etc.
    Da ich in .ma etwas abseitseitige Routen fahren möchte ist neben Reisepass ein internationaler Führerschein und Fahrzeugschein an Board. Tollwutimpfung ist auch gebucht, in den Tourizentren aber nicht notwendig.
    ADAC-Karte gilt auch in den Mittelmeeranrainerstaaten, das beruhigt.


 

Ähnliche Themen

  1. Hallo von der Nordseeküste
    Von thopos im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 10:07
  2. Pässe und Seen von der Schweiz bis Süd-Tirol
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:45
  3. Von der K zur Kuh oder nach 11 kommt 12
    Von Bernd_MS im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:06
  4. Moin von der Nordseeküste
    Von oldbmwga im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 16:11
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 19:12