Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Vier Wochen im März 2016 - Türkei/Georgien

Erstellt von ChrisK, 22.11.2015, 11:19 Uhr · 15 Antworten · 1.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    #11
    Auf die Kanaren? Und was macht man da nachmittags? Fuerteventura kann man an einem Vormittag umrunden; das ist nicht wirklich gut für vier Wochen.... Bin immer noch nicht runter von der Idee mit Georgien...
    :-)
    Grüße
    Chris

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ChrisK Beitrag anzeigen
    Bin immer noch nicht runter von der Idee mit Georgien...
    gut so! Georgien steht auch bei mir schon lange auf der Agenda, aber vier Wochen wären mir zu wenig.

    Wenn ich nur so wenig Zeit hätte, würde ich den OPTIMA-Express-Autozug von Villach nach Edirne nehmen. So spart man sich wenigstens die lange Anfahrt durch den Balkan. Dann würde ich NICHT am Schwarzen Meer entlang fahren, sondern durchs Landesinnere bis Erzurum und dann über Kars zur georgischen Grenze bei Posof.

    Für die Rückfahrt würde ich vielleicht die Fähre von Batumi übers Schwarze Meer nach Illyichevsk/Ukraine ins Auge fassen, ODER diesmal alternativ an der türkischen Schwarzmeerküste entlang und über Griechenland mit der Fähre nach Norditalien (Triest oder Venedig).

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #13
    Aber nochmal: Im MÄRZ würde ich die Georgien-Tour nicht machen!

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #14
    Hallo,

    ich war 2008 in Georgien (und Armenien und kurz im Iran).
    Wir sind viel gefahren, hatten aber durchwegs Spaß daran.
    Nur für Georgien sind sicher 4 Wochen nicht zu wenig, es sein denn du willst jeden Popelweg 3 Mal fahren oder andere Aktivitäten einbauen (Wandern oder was auch immer... Im März kann man dort auch sehr gut Ski fahren :-).
    Erst recht sind die 4 Wochen im März nicht zu viel, da dort ohnehin viel gesperrt ist bzw. daher gar nicht erreichbar ist, zumindest auf 2 Rädern mit vernünftigem Aufwand.

    Kanaren:
    An- und Rückreise ist von der Entfernung her Georgien vergleichbar... ich würde mal sagen, dass du dort im März zu 99,9 % durchschnittlich 10 Grad mehr hast. 2008 im Norden der Türkei gab es bis zu - 3 Grad, Freunde, die zu der Zeit in Erzurum waren, hatten bis zu -10 Grad... Anfang Mai.

    Georgien, Kreuzpaß:



    15.05.2008 war das.

    Ferner: Die östlichen Länder haben eine recht ungünstige Zeitzone, Richtung Spanien ist es abends ca. 1-1,5 Stunden (mindestens) länger hell.

    Kanaren: Naja, 2 Tage kann man in Fuerteventura schon rumfahren, Lanzarote ebenso. In Cran Canaria hat es kurvige Straßen für 10 Tage bis auf knapp 2000 m hinauf, auch in Teneriffa hat es Kurven. In La Palma waren wir noch nicht, schaut aber auch gut aus:



    Wo auch immer es hingeht, viel Spaß unterwegs. Klar kann man überall im März auch Spaß haben, es sind auch schon welche ans Nordkap gefahren. Man kann auch im bereich der Grand Alps unterwegs sein und immer schauen wie weit man kommt usw.

    Ich fands aktuell im November megageil, 8000 km bei Topwetter und 20 Grad in Frankreich, Spanien und Kanaren unterwegs gewesen zu sein.

  5. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #15
    Hallo Chris !

    Balkan Anfang März, Türkei und Georgien ... kann direkt an der Küste schön sein, die herrlichen Bergstrecken sind um die Zeit aber noch im Schnee versunken und unpassierbar ( oft bis Ende April, Anfang Mai ).

    Auch in der 2. Aprilhälfte war der Katarapaß heuer noch wegen Schnee (und zusätzlich eines größeren, aber umfahrbaren Erdrutsches ) gesperrt, ebenso wie die Durmitor Nationalparkstrasse in MNE.

    Marokko hab ich ( alleine ) um die von Dir ins Auge gefaßte Jahreszeit sehr positiv erlebt, null Probleme. Wäre in Kombination mit Südspanien & Portugal eine schöne und warme Reise.

    Wenns in den Südosten gehen soll, und das Wetter hier bescheiden ist, da gäbs einen Autoreisezug Hamburg, Düdorf - Wien um billiges Geld und dann 400 Autobahn km zur Fähre ( Minoan ) nach Triest ( Oder abseits der AB natürlich viele schöne Alternativen je nach Witterung und Schnee ). Fahrzeit Triest - Ancona - Igoumenitsa c. ein Tag, oder bis Patras + ca. 7 h.
    Schön um diese Jahreszeit und blühend mit Schnee auf den Bergen ist der Peloponnes in GR, und speziell Kreta ( Fähre Piräus - Chania oder Heraklion täglich, oder 1 x die Woche Gythion - Kissamos ( normalerweise DO nachmittags ). Auch Rhodos und die türkische Mittelmeerküste sind klimatisch um die Zeit Frühling pur, ob die türkischen Küstengebirgsstrecken schon schneefrei sind? Zypern ist um diese Zeit sehenswert, es gibt aber keine Fähren in den Griechisch - Zypriotischen Teil, nur vom türkischen Festland nach Girne im türkisch besetzten Teil Zyperns... und dann ist es fraglich, ob sie Dich in den griechischen Südteil lassen, da Du " illegal über das besetzte Gebiet eingereist bist" .

    Jedenfalls wünsch ich Dir eine schöne Auszeit und genieß es einmal einen Monat streßfrei in schöner Frühlingslandschaft herumzugondeln !

    LG Günther

  6. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #16
    Hallo Christian S !

    La Palma bietet fast ausschließlich schöne Kurvenstrecken mit vielen Kehren und traumhaften Ausblicken auf die Insel und den in der Ferne liegenden Teide auf Teneriffa. Der höchste Berg der Insel ist bis zum Gipfel auf gut 2400 m befahrbar ( aufgrund der dort liegenden Sternen Observatorien ) - eine reizvolle Strecke.

    Vorsicht: beim immer wieder auftretenden Nebel werden die Strassen ziemlich schmierig !

    LG Günther

    P.S.: La Palma ist eine schöne Destination zum Bergwandern / Kratertrekking / Vulkanismus pur


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Marokko 2016 im März/April
    Von tomcycle im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 21:38
  2. Marokko: 4 oder 5 Wochen im Februar/März
    Von Drachenstein im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 14:46
  3. Sardinien Kurztrip im März
    Von KuhBenita im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:23
  4. ... im März wird sie kommen...
    Von Karsten007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 12:53
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 22:32