Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Wie plane ich eine Route???

Erstellt von enno123, 16.09.2013, 12:04 Uhr · 41 Antworten · 4.532 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von enno123 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und ich hoffe es ist nicht 100sten mal das jemand so etwmöchtegt aber ich habe nichts der art gefunden

    Habe mir dieses jahr die F 700 GS geholt mit navi u. Koffer li/re
    Nun wollte ich mal fragen wie u. was man alles berücksichtigen sollte wenn man mal auf tour möchte????

    Wie plant man sowas? Grundsätzlich solltest Du schon wissen, ob Du ein bestimmtes Ziel hast oder so ins Blaue hinein. Eine tolle Karte oder ein Programm helfen Dir bei der Routenplanung. Je nachdem wie Du fährst, müssen die Etappen geplant werden. Es macht keinen Sinn 400 km Anreise einzuplanen, wenn du bisher z.B. höchsten 200 km am Tag gefahren bist. Etappen nicht zu lange planen, damit noch Zeit für evtl. Pannen, Pausen bei Gewitter, o.ä. sind. Es ist nicht schön bei Dunkelheit irgendwo anzukommen...

    Was braucht man alles? Das kommt natürlich z.B. schon darauf an, wo du hinfahren willst. Dann stellt sich die Frage, ob Du mit dem Zelt unterwegs bist oder z.B. vorab Zimmer buchst (dann weißte ob Schrauberecke etc vorhanden ist) oder einfach vor Ort eine Unterkunft suchen willst. In Österreich z.B. brauchst Du eine Verbandstasche, andere Länder fordern die Warnweste im Gepäck. Hier sind auch die ADAC-Seiten gut.
    Mitnehmen grundsätzlich gerade genug. Regensachen etc nicht vergessen.

    Woher weiß ich wo ich tanken kann ( muss) Das kommt jetzt wieder darauf an, wo Du hinfahren willst. In Deutschland ist es kein Problem. Solltest Du dich irgendwo im Nirgendwo rumtreiben, solltest Dir vorher anhand Deiner Routenplanung ein paar Gedanken machen. Du hast auf alle Fälle eine Reserve mit ca. 50 km Reichweite und wie weit Du bei Deinem Fahrstihl mit der 700er kommst solltest Du ja auch wissen.
    Und so weiter.............

    Würde mich über eure tipps und eure Erfahrungen sehr freuen

    Grundsätzlich sind bei solchen Fragen genauere Angaben sicherlich hilfreich, damit die ganzen Schlaumeier die ja schon mit dem Motorrad in Urlaub gefahren sind vor sie überhaupt laufen konnten auch wissen, was Du gerne erfahren würdest

  2. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #12
    Ja, prima Antworten kann man hier durchaus kriegen...

    Ich habe erst seit 3 Jahren den Motorrad Führerschein und habe mich da langsam rangetastet. Erstmal eine schöne Hausrunde er"fahren", dann mal Tagestouren in die Alpen (wohne halt vergleichsweise günstig), irgendwann zu einer einwöchigen Tour ins Sauerland aufgebrochen (da kam schon "Adventure-Feeling" auf;-))). Mehrtagestouren in den Alpen und Seealpen. Dieses Jahr 10 Tage Dolos, Istrien, kroatische Inseln, Velebitgebirge und Friaul.
    Ich plane dabei möglichst wenig, lasse mich treiben und fahre der Nase nach. Einen groben Plan gibt´s natürlich schon, der ist aber nicht fix. Beim Tanken weiß man schnell, wie weit man ungefähr kommt und tankt halt rechtzeitig. Einen kleinen 2 Liter Kanister dabei zu haben kann natürlich nicht schaden, habe ich aber noch nie gebraucht.
    Das ist aber MEINE Art zu reisen, andere planen sich jeden Meter vorher am PC und spielen sich die Tour dann auf ihr Navi.
    Schläfst du lieber im Zelt oder in einer festen Unterkunft? Lässt du dich ein Hotel richtig was kosten oder darf es etwas einfacher sein? Die Antworten darauf weißt du doch sicher selbst und so kannst du entsprechend losdüsen!

    Viel Spaß bei deiner Selbstfindung!

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #13
    Wie Q-otti schon schrieb,

    einfach mal auf kleine touren losfahren, dann sieht /erkennt man einiges, was man noch bruacht oder wissen muß,
    und dann nach und nach weitere Touren.
    oder bist du mit dem Auto auch nach dem Führerschein und einem neuen Fahrzeug ohne Planung auf Weltreise gegangen ?

    Zitat Zitat von enno123 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und ich hoffe es ist nicht 100sten mal das jemand so etwmöchtegt aber ich habe nichts der art gefunden

    Habe mir dieses jahr die F 700 GS geholt mit navi u. Koffer li/re
    Nun wollte ich mal fragen wie u. was man alles berücksichtigen sollte wenn man mal auf tour möchte????

    Wie plant man sowas?
    wie planst du jetzt, wenn du mit dem Auto verreist ??
    Was braucht man alles?
    dto
    Woher weiß ich wo ich tanken kann ( muss)
    - mit dem Auto findest du doch eine Tanke... und wanns Zeit wird, siehst du wenn das Licht angeht, bzw. an der Tankuhr

    dazu schrieb z.B. Die stärkste Motorrad Seite im Internet - 1000ps.at
    Ab sofort darf man serienmäßig auf eine sehr genaue Tankuhr vertrauen. Auf den ersten Blick mag es etwas geizig wirken, dass auf eine volle Anzeige verzichtet wird, der Spritstand wird erst ab der Hälfte angezeigt. Allerdings ist es davor doch ziemlich egal, wie viel Sprudel man geladen hat, interessant wird es ohnehin frühestens ab der Hälfte.
    also einfach mal fahren und nicht versuchen, alles vorher zu planen - das geht eh nicht

  4. Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #14
    also dann sollte ich mich wohl erstmal vorstellen, komme ca. 50km östlich von berlin bin 32j alt/ männlich
    und kann auch sogar schon alleine aufs klo gehen ( was ja hier jemanden brennend interessiert hat)

    habe mein FS jetzt 12 jahre u. fahre seit 7 jahren regelmäßig, heißt die f700 ist auch nicht mein erstes motorrad
    tagestouren sind somit des öfteren vorgekommen war auch jetzt am WE mal oben an der ostsee (früh hin; abends zurück)

    nachdem ihr mir gesagt habt ich soll mich mal genauer ausdrücken und auch beispiele genannt habt was ihr damit gemeint habt
    MUSS ICH ZUGEBEN DAS ICH MICH NICHT KLAR GENUG AUSGEDRÜCKT HABE: es wurden aber auch dinge von euch genannt von denen ich keine ahnung haben bzw. gar nicht in betracht gezogen habe, weil ich sowas noch nie gemacht habe.

    ich möchte einfach mal raus ausm land, ich denke dann wahrscheinlich eher an eine rundreise die so zum anfang vielleicht eine woche (5-7 Tage)!!! sprich von zu hause los und irgendwann dann wieder zu hause ankommen.
    mir is das auch egal ob ich nachts aufm zeltplatz unter kommen werde, oder im hotel obwohl ich das natürlich toll finde wenn man auf sich alleine gestellt ist ( was bestimmt im ausland nicht so ratsam wäre!!??)

    DAS SIND SO MEINE VORSTELLUNGEN

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    Na dann....

    Hier ist meine "spontan tour Plannung" Vorgehensweise (was natürlich wenig mit Spontan zu tun hat).

    Im Moment denke ich, wenn das Wetter mitspielt, fahre ich vom 3.10 bis 6.10 ein paar Tage durch die Gegend. Also suche ich mir ein Ziel wo ich hin möchte....

    Im Moment schwanke ich zwischen dem Erzgebirge, oder dem Mittelmeer. Ich plane (mit googlemaps, weil es mir ja im Moment nur ums Grobe geht) verschiedene Strecken, schaue mir Fotos von den Gegenden an, gucke mir die Klimatabellen an, schaue nach wie gross die Wahrscheinlichkeit ist, das die Pässe zu sind und so weiter....

    D.h., ein Tag lang Internet Suche. Ich mache im Oktober keine Zelterei, also nehme ich Hotels. Es sind ja eh nur 3 Übernachtungen. Je nachdem wie die Strecke ausfällt, suche ich mir die Stops entsprechend, google mir dann Unterkünfte (oder nehme TF Hotels) und meist reservier ich vor.

    Dadurch habe ich ein Tagesziel, das gefällt mir an sich besser wie ziellos zu fahren und dann abends einfach zu gucken, aber da hat jeder seine eigenen Vorstellungen.

    Motorrad technisch nehme ich für so was nix mit (also Werkzeug etc. Reifenflickset habe ich dabei, aber noch nie gebraucht). Wir sind ja bei so kurzen Touren in Europa und nicht in Afrika.

    Topcase, kamera, 2 Koffer. Wenn es über die Alpen geht, entsprechende Handschuhe als Ersatz und Klimawäsche, das kann da schon bös kalt werden. Halstuch etc. Ich war letzten Oktober über die Alpen nach Italien, das sind Temperaturbereiche von 25 bis -4 Grad gewesen.

    Vorher die entsprechenden Vignetten beim ADAC besorgen und aufkleben.

    Frank

  6. Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #16
    hört sich schonmal gut an, könnte es sein das man durch die tagesziele evtl. zu stress oder zeitdruck kommen konnte???
    also nicht das man unnötig rasen muss um unbedingt das ziel zu schaffen.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von enno123 Beitrag anzeigen
    hört sich schonmal gut an, könnte es sein das man durch die tagesziele evtl. zu stress oder zeitdruck kommen konnte???
    also nicht das man unnötig rasen muss um unbedingt das ziel zu schaffen.
    Wie gesagt, da ist jeder Jeck anders. Es kommt ja ganz darauf an, wie gross Du deine Etappen machst.

    Frank

  8. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #18
    Tagesetappen von ca. 400km werdenn häufig als gut verträglich angesehen, wenn man touristisch unterwegs sein und auch noch dies und jenes sehen will. Wenn es in die Alpen geht, können 400km allerdings schon deutlich zu viele km sein. Dort braucht man teilweise sehr viel mehr Zeit, je nach Strecke.
    Um diese Jahreszeit heißt es vor allem, die eigene Motorradklamotte entsprechend zu gestalten. Wasserdicht oder Regenklamotten sind Pflicht. Zusätzliche Unterwäsche (lange Unaussprechliche, Funktionsware) ist empfehlenswert. Flatteriges Halstuch hat jetzt auch ausgedient. Mithin würde ich lieber wärmere Motorradkleidung einplanen.
    Handprotektoren und größere Scheibe am Mopped schützen gut vor Auskühlung, Heizgriffe sind immer gut. Außer Pannenset für die Reifen würde ich eigentlich kein Werkzeug mitnehmen. Zur Not hilft entweder der BMW Service (sofern inkludiert) oder aber der ADAC.

    Ist die Tour am PC durchgeplant, würde ich trotzdem noch einen Autoatlas mitnehmen (Übersicht ist besser). Beim just for fun fahren empfehlen sich allerdings Motorradkarten für die zu besuchenden Gegenden.

    Für den Abend im Hotel nehme ich einen Tablet PC mit, allein ist es dann zumindest eine Abwechslung und wlan gibt es fast überall.

    Gruß
    Roads End

  9. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von enno123 Beitrag anzeigen
    also dann sollte ich mich wohl erstmal vorstellen, komme ca. 50km östlich von berlin bin 32j alt/ männlich
    und kann auch sogar schon alleine aufs klo gehen ( was ja hier jemanden brennend interessiert hat)

    habe mein FS jetzt 12 jahre u. fahre seit 7 jahren regelmäßig, heißt die f700 ist auch nicht mein erstes motorrad
    tagestouren sind somit des öfteren vorgekommen war auch jetzt am WE mal oben an der ostsee (früh hin; abends zurück)

    nachdem ihr mir gesagt habt ich soll mich mal genauer ausdrücken und auch beispiele genannt habt was ihr damit gemeint habt
    MUSS ICH ZUGEBEN DAS ICH MICH NICHT KLAR GENUG AUSGEDRÜCKT HABE: es wurden aber auch dinge von euch genannt von denen ich keine ahnung haben bzw. gar nicht in betracht gezogen habe, weil ich sowas noch nie gemacht habe.

    ich möchte einfach mal raus ausm land, ich denke dann wahrscheinlich eher an eine rundreise die so zum anfang vielleicht eine woche (5-7 Tage)!!! sprich von zu hause los und irgendwann dann wieder zu hause ankommen.
    mir is das auch egal ob ich nachts aufm zeltplatz unter kommen werde, oder im hotel obwohl ich das natürlich toll finde wenn man auf sich alleine gestellt ist ( was bestimmt im ausland nicht so ratsam wäre!!??)

    DAS SIND SO MEINE VORSTELLUNGEN
    Na also, geht doch.
    Wenn du zelten willst, musst Du Zelt, Isomatte und Schlafsack mitnehmen. Alles zusammen bringst Du kaum im Koffer unter!
    Außerdem brauchst natürlich Wechselkleidung, Wechsel-Unterwäsche und - je nachdem wie lange Du weg sein wirst - ne Regenkombi.

    Schau einfach mal bei der Svenja vorbei. Da kriegst Tipps und Lesestoff bis Weihnachten.
    Viel Spaß

  10. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #20
    Also erstmal willkommen hier und
    dann mal: Eine richtig dicke Haut zulegen... Sprüche sind lustig, auch wenn sie sowas von hacke grob sein können. Mitlachen sollst Du! Dann ist's perfekt hier. Und glaub mir, hier hat jeder schon mal richtigen Quatsch gefragt... ich erinnere mich da an den Thread mit dem "Premsen" oder was ähnliches. Mann, wurde der lange durch den Kakao gezogen und ich lachte Tränen...

    Was für ein Navi hast Du denn?
    Such mal nach dem Gerät im Forum und Du wirst viele Tipps zur Programmierung und zu Routenplanung finden...

    Gruss alex37


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 17:06
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 12:18
  3. Mietanhänger bis 1,5t mit Plane
    Von alex1100 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 17:37
  4. wie eine Route erstellen ,Zumo 660?
    Von confidence im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 13:08
  5. Aus Track eine Route erstellen
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 22:21