Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

BSI ruft zum DNS-Check auf

Erstellt von MacDubh, 11.01.2012, 15:19 Uhr · 25 Antworten · 2.155 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard BSI ruft zum DNS-Check auf

    #1

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #2
    und der bundestrojaner ist endlich dein!
    und er hat gaar nixX gekostet

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    und der bundestrojaner ist endlich dein!
    und er hat gaar nixX gekostet
    ja nee, is klar....

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #4
    Den con...... B habe ich mir in Berlin in einer namhaften Behörde eingesammelt (die u.a. Erzeuger derartiger Produkte eher bekämpfen sollte, anstatt für die Verbreitung des Produkts zu sorgen).
    USB-Stick auf Kundenrechner verwendet, um ein Formular auszudrucken. Wieder zuhause den Stick in den Schleppie gesteckt und die Virenschutzsoftware (Microsoft Forefront) fing an zu jubeln. Stick gecleant, Full Scan des Rechners angestoßen (dauert nur ca. 3.5h ) und siehe da, auch auf der zweiten Partition mit Win XP fanden sich zwei frisch infizierte Dateien (schnell, das kleine Biest).
    Kommentar des Kunden: Ja, ist bekannt, aber der Rechner hängt nicht im Netzwerk (und alle Welt rennt mit USB-Sticks rum um Daten weiter zu verarbeiten und trägt den Sch.... auf wenigstens jeden ungeschützten Rechner, und wie berichtet, sind nichtmal die geschützten zu 100% sicher, sonst wäre nicht meine zweite Partition, nicht aktives Betriebssystem zum Ztpkt der Infektion, infiziert worden). Die IT überlegt, wie sie die Rechner cleant (der Wurm ist von 2009, wir schrieben Dezember 2011, jede nur einigermaßen namhafte Virenschutzsoftware war seit knapp zwei Jahren in der Lage, die Dinger zu entdecken und zu beseitigen .... Naja, in Behörden läuft die Zeit halt langsamer).

    Grüße
    Uli

  5. Geronimo Gast

    Standard

    #5
    Hallo,
    das mit den USB Sticks ist eine echte Seuche geworden. Kein Wunder das sich Viren immer noch so rasant verbreiten wenn die Leute jeden Stick in ihre Rechner stöpseln.
    Das uralte XP Zeug entsorgen wird auch langsam Zeit. Windows 7 ist in Sachen Sicherheit Lichtjahre von dem alten Kram entfernt.

    Grüße,
    Jürgen

  6. Pouakai Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Das uralte XP Zeug entsorgen wird auch langsam Zeit. Windows 7 ist in Sachen Sicherheit Lichtjahre von dem alten Kram entfernt.
    [Flame]Windoof & das ganze Microschrott Zeug ist grundsätzlich Lichtjahre in Sachen Sicherheit hinten dran[/Flame]
    Sorry konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen....

  7. Geronimo Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    [Flame]Windoof & das ganze Microschrott Zeug ist grundsätzlich Lichtjahre in Sachen Sicherheit hinten dran[/Flame]
    Das war mal, das war mal.
    Microsoft hat da einiges gelernt, viel gemacht und Windows 7 ist in Sachen Sicherheit ganz vorne. Sie haben das Problem das die meisten User ihr Betriebssystem lange benutzen d.h sehr lange. Windows XP erschien vor über 10 Jahren und das merkt man an allen Ecken und Enden und das nicht nur bei der Sicherheit. 10 Jahre sind in Sachen Betriebssysteme Lichtjahre.
    Und dann muss auch noch irgendeine uralte Software auf dem aktuellen Windows laufen, sonst werden die Kunden stinkig. Leicht haben sie es nicht.

    Linux und Macuser sind da deutlich Updatefreundlicher.

    grüße,
    Jürgen

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    [Flame]Windoof & das ganze Microschrott Zeug ist grundsätzlich Lichtjahre in Sachen Sicherheit hinten dran[/Flame]
    Sorry konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen....
    Stammtischparolen...

    Erst mit dem Thema intensiv beschäftigen, und dann Verurteilen!

    Und immer dran denken: Das größte Problem an Computern sitzt zu 99% zwischen Tastatur und Stuhl!

  9. Geronimo Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Und immer dran denken: Das größte Problem an Computern sitzt zu 99% zwischen Tastatur und Stuhl!
    Genau. USB-Stick sagt alles.

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Genau. USB-Stick sagt alles.
    Es spricht ja nichts dagegen die Dinger zu nutzen. Aber dann sollten gewissen Einstellungen des Virenscanners (unumgehbar) vorgenommen sein....

    Oder man verbietet in einer Domäne die Verwendung von USB-Sticks per GPL!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CHECK - LAMPE! nach Aus- Einbau nur noch Fernlicht!
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 16:49
  2. Check Bremsbeläge -> wie lange noch?
    Von Butzimann im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:52
  3. 10.000km Check jetzt oder im Frühjahr?
    Von Hellinger im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 08:47
  4. Erster Check
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:58
  5. Sound Check
    Von Schneuzer im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 18:46