Seite 131 von 274 ErsteErste ... 3181121129130131132133141181231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 2736

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.735 Antworten · 126.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    25.211

    Standard

    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Angeblich 25.000.000 €.
    na dann......

    echt billig!

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.785

    Standard

    Sehe ich auch so.

    Gut, man könnte für ein ZEHNTEL auch die gesamte ÖSI-LIGA kaufen... Aber wer will das schon...

    Vielleicht der KIM... ?

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    25.211

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.

    Gut, man könnte für ein ZEHNTEL auch die gesamte ÖSI-LIGA kaufen... Aber wer will das schon...

    Vielleicht der KIM... ?
    dafür kriegst wahrscheinlich A und KVDR zusammen.

    Wobei mit der österreichischen Liga bringst nix zusammen, die sind vollgefressen.
    Mit der nordkoreanischen aber auch nix, die sind so hungrig, dass sie alles auffressen.....

    also, typische Totgeburt

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Naja, wobei ich bei dem FCB manchmal das Gefühl hab, die kaufen dem BVB solange dessen gute Leute weg, bis der BVB nicht mehr kann. . .


    Also ich, ich würde nie zu Siemens wechseln.

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.785

    Standard

    Glaub ich nicht

  6. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.590

    Standard

    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Klar haben die das!

    Weil sie für die 17 Mio für Reus den Augsburgern den Hahn, den Schalkern den Raffael und den Freiburgern den Kruse weggekauft bzw. weggelockt haben.
    Ist auch absolut in Ordnung so, blos regt sich da keine S.. drüber auf. Nur die pösen Bayern dürfen das nicht ...

    Mir tut´s leid für den BVB wie´s im Moment läuft, ich habe da null Schadenfreude.

    Aber das es die Leistungsträger dort immer wieder wegzeiht muss doch einen Grund haben. Die einzig wahre Liebe?

    Bei Bayern gibt´s übrigens keine Ausstiegsklauseln im Vertrag.
    Hab ich denn geschrieben das die Bayern nicht beim BVB einkaufen dürfen?? Glaub nicht, auch ich kenn das Geschäft schon etwas länger. Von mir aus kaufen die die halbe Liga auf, das ist mir eigentlich Schnuppe.

    In irgendeinem Thread habe ich mal geschrieben das jeder andere Bundesligaverein die gleiche Chance hatte wie der FC Bayern. Das scheint ja bei einigen Clubs nicht so gut zu laufen

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Wenn der BvB die Möglichkeiten hätte, würde er den FCB ebenfalls durch gezieltes weglocken der Stars schädigen. Und natürlich den eigenen Kader stärken. Logo. Nur die ständigen Sticheleien und das dauernde Gesabbel über die Ausstiegsklausel von Reus sind unanständige Methoden von Rummenigge.
    Reus ist der letzte Borusse mit Ausstiegsklausel und wäre ohne nicht zum BvB gekommen.
    Aber das ist alles egal, hat mit dem momentanen Tief in der Liga eher wenig zu tun.

    Heute erstmal ein schöner Heimsieg und das Weiterkommen in der CL ist gesichert. Und meine Nachbarn wären dann heute Abend auch schön leise... :-)

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von sprinter Beitrag anzeigen
    In irgendeinem Thread habe ich mal geschrieben das jeder andere Bundesligaverein die gleiche Chance hatte wie der FC Bayern. Das scheint ja bei einigen Clubs nicht so gut zu laufen
    Ohne ins Detail gehen zu wollen bzw. zu können, sehe ich das ähnlich.

    Man mag sich nur mal anschauen, welche Selbstgerechtigkeit die Manager und Präsidenten mancher BL Vereine in den letzten Jahren/Jahrzehnten an den Tag gelegt haben. Viele von denen haben schon mehrfach an anderen Stellen durch Erfolglosigkeit überzeugen können (Dies gilt im Übrigen auch für den ein oder anderen stets wieder gehandelten Trainer).

    Da liegt bei Bayern der absolute Vorteil:

    1. Der Manager war Ulli Hoeness und ein absoluter Fachmann
    2. Der Manager konnte diese Fähigkeiten über Jahrzehnte in den Verein einbringen

    Solche Argumente hat kein zweiter BL Klub vorzuweisen.

  9. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    921

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Der geht auch nicht dahin, wo noch nicht mal richtig deutsch gesprochen wird.
    wie recht du da hoffentlich hast. Wäre schön wenn der Rest der Deutschen auch so denken würde. Dann hätten wir nicht ganz so viele Wirtschaftsflüchtlinge aus den deutschen Bundesländern hier in Bayern.
    Übrigens, wenn du nicht Bayrisch kannst ist das überhaupt kein Problem für uns, denn anderseits können wir Bayern, so wir denn wollen, durchaus Deutsch verstehen und auch sprechen. Wie gesagt, wenn wir wollen.

    Gruß
    Karl

    Ps. sollte sich der Klopp tatsächlich mal zu einem Spitzentrainer entwickeln, der auch langfristig Erfolge stabilisieren kann, dann gäbe es tatsächlich keinen Grund ihn nicht zu holen. Aber das kann noch dauern!

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Wäre schön wenn der Rest der Deutschen auch so denken würde. Dann hätten wir nicht ganz so viele Wirtschaftsflüchtlinge aus den deutschen Bundesländern hier in Bayern.


    Bitte, bitte, versucht einen Volksentscheid zur Abspaltung Bayerns von der BRD durchzubekommen.
    Dann wird mal wieder ein anderer Verein Deutscher Meister () und Bayern kann zeigen, was es ohne den Ballast der Restrepublik drauf hat. Ich wära da mal sehr gespannt...


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34