Seite 228 von 274 ErsteErste ... 128178218226227228229230238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.271 bis 2.280 von 2740

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.739 Antworten · 130.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.828

    Standard

    Effe in Paderborn? wußte garnicht, dass die ne Suchtklinik haben

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Ich verstehe nicht, wie ein seriöser Verein diesen Schauspieler einstellen kann...
    Ich drücke den Paderbornern die Daumen, dass ich mich täusche.

  3. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    Also nach Meinung der Jungs im Büro fehlt jetzt nur noch Basler und Lodda als Co-Trainer.

    Bin mir auch nicht sicher, ob Effe der richtige Mann ist, aber es bringt uns in die Schlagzeilen.
    und hat einen gewissen Unterhaltungswert...das aktuelle gekicke ja eher weniger.....

    Gruß aus PB

  4. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    Auf jeden Fall war er ein erstklassiger Kicker.
    Gebt ihm eine Chance, vielleicht ist er ja doch ein Guter.
    Besser als der Zorniger bei uns hier in Stuttgart ist er ja jetzt schon... ;-)

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Ich glaube, daß Effe ein sehr guter Fussballfachmann und guter Analyst ist. Lässt sich definitiv nicht auf der Nase rumtanzen und scheut auch nicht unangenehme Entscheidungen zu fällen. Für die Fitness der Mannschaft sind unter anderem sein Cotrainer zuständig.
    Wenn sich bei Paderborn schnell der Erfolg einstellt, wird der Effenberg's Stefan seinen Weg gehen.
    Etwas Glück gehört sicherlich dazu.
    Ich gratuliere Paderborn zu dieser mutigen Entscheidung. Da haben einige scheinbar Eier.

    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.600

    Standard

    Das sehe ich genau so, da geht doch nur was nach vorne. Drück ihm die Daumen.

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Hallo,

    ist zwar nicht Bundesliga, aber das ist ja der allgemeine Fußballfred.

    Da lehnt sich Waldi aber recht weit aus dem Fenster...

    http://www.focus.de/sport/videos/ich...d_5023693.html

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.950

    Standard

    Glaub nicht das er sich da weit aus dem Fenster lehnt, nur die Itention solch einer Aussage in einem Interview erschliesst sich mir noch nicht. Ich bin sogar davon überzeugt, das keines der sportlichen Großereignisse wie Olympia oder Fussball WM in den letzten 20 Jahren bei der Vergabe sauber über die Bühne gegangen ist. FIFA und IOC sind Geldmaschinen, sonst nix! und sie stehen der Formel 1 da in nichts nach, nur das die eine Firma ist und es da dann legitim ist, wenn sich Rennen erkauft werden.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Seh' ich auch so.

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Das Handspiel von Leon Andreasen von Hannover 96 wird ja aktuell hoch und runter diskutiert.

    Ich frage mich in dieser Angelegenheit, wo eigentlich der Unterschied zwischen dem Volkswagenkonzern und Hannover 96 liegt?
    VW begeht mit seiner vorsätzlichen Manipulation der Abgaswerte einen klaren Betrug. Leon Andreasen erzielt regelwidrig unter den Augen der Öffentlichkeit ein Tor mit der Hand und betrügt den Schiedsrichter, die gegnerische Mannschaft und mittelbar viele Mannschaften, mit denen sie in Konkurrenz stehen. Das anschließende Gespräch unter vorgehaltener Hand mit dem Trainer diente natürlich nur taktischen Anweisungen. Eh klar!

    Und 96-Trainer Frontzeck weiß nicht, wofür er sich entschuldigen soll. Er hat nichts gesehen, also ist nichts passiert. Aha? Hannover 69 Fans finden die ganze Aufregung natürlich ebenfalls an den Haaren herbeigezogen.
    Regelmäßig wird dann der unsägliche Begriff von ausgleichender Gerechtigkeit bemüht.

    Auf VW bezogen, bedeutete dies dann konsequenterweise, man müsse das Thema Abgasbetrug gar nicht so hoch aufhängen, weil das nächste Mal ja BMW, Mercedes, Renault oder Fiat die Betrüger sein werden! Lediglich die Ehrlichen fallen hinten runter. Selbst Schuld!

    Ich finde es schon eine komische Welt, in der Betrug salonfähig wird, wenn es um den „Heimatverein“ oder allgemein die Geschäftemacherei im Sport geht.

    Aber vielleicht ist sie inzwischen so, unsere bigotte Welt.


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34