Seite 252 von 277 ErsteErste ... 152202242250251252253254262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.511 bis 2.520 von 2762

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.761 Antworten · 137.606 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    655

    Standard

    ....schade, hätte ein tolles Spiel werden können, wenn der Schiri den Krieger vom Platz gestellt hätte.....
    und Werder hätte auch die Verlängerung verdient und Elfmeter Schießen
    dann wären sie abgekämpfter zum Freitagsspiel gegen den HSV angereist....

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.224

    Standard

    Ich glaube, Rummenigge wird heute nicht ganz so laut nach Videobeweis und Oberschiedsrichter rufen wie sonst schon mal.
    Gestern war aber wieder so eine Situation, in der ich es mir gewünscht hätte.
    Bremen wurde schlicht und einfach betrogen, der Elfer war ein Geschenk für Bayern und die Agro-Klobürste mit der sympathischen Ausstrahlung hätte natürlich auch bestraft werden müssen. Jeder Fernsehzuschauer hat diese oberpeinliche Aktion gesehen, nur offenbar der Schiri nicht.
    In solchen Situationen muss der 4. Offizielle Fernsehbilder sehen und eingreifen dürfen. Einfach aus Gründen der Sportlichkeit.

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.609

    Standard

    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    In solchen Situationen muss der 4. Offizielle Fernsehbilder sehen und eingreifen dürfen. Einfach aus Gründen der Sportlichkeit.
    Moin,
    das sehe ich selbst als Werderfan nicht so. Aber es macht es endlich eine Möglichkeit geschaffen werden sowas nachträglich hart zu bestrafen. Wenn der Vidal mit mehreren Spielen Sperre (Wettbewerbsübergreifend) hätte rechnen müssen, hätte er es sich vllt überlegt ob er nicht zum Schiri geht und sagt: "war nix"!

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.839

    Standard

    ... auch wenn ich mehrfach betont habe, dass Vidal ganz klar eine Schwalbe gemacht hat, halte ich bei Beispielen dieser Art einen Videobeweis kaum für zielführend und einsetzbar. Den einzigen kleinen Pluspunkt dem ich dem Krieger zuschreiben kann ist, dass alles in relativ hohem Tempo ablief, der Werderaner in dieser Situation zu übereifrig war und einen (ggf. berechtigten) Elfmeterpfiff in Kauf nahm. So kann ich als Abwehrspieler nicht in Richtung Ball+Gegenspieler Grätschen ohne mit Konsequenzen zu rechnen. Im konkreten Fall war es kein Elfer, aber viele, auch direkt Beteiligte im Stadion/auf dem Platz, konnten das im Originaltempo nicht erkennen. Nur wir Millionen vor dem TV haben dies auf Anhieb sofort gesehen. Ehrlich gesagt: Ich benötigte die Zeitlupe um 100% sicher zu sein.

    Schlimm wäre es ein Fußballspiel durch zu viele Unterbrechungen wegen einem Videobeweis zu unterbrechen. Damit geht m. E. ein Großteil des Reizes verloren.

    Eine Bestrafung im Nachhinein könnte NUR bei ganz klaren Situationen überlegt werden. Dazu zählt für mich die vom Krieger nicht. Zudem wurde im vorliegenden Fall gepfiffen und somit handelt es sich um eine Tatsachenentscheidung! Ende!

    ... wie soll gehandelt werden, wenn ein Schiri einen ganz klaren Elfmeter nicht pfeift? Das Spiel wiederholen? ;-)


    Zum Schluss noch eins: Hört bitte auf so zu tun, als ob Werder um einen verdienten Sieg gebracht wurde. Die Bayern wurden in dieser Situation bevorteilt, dennoch war Werder - trotz einer für die eigenen Verhältnisse guten Leistung - den Bayern nicht überlegen. Klar wäre ggf. ein Ausgleich drin gewesen, aber dennoch dürfen wir nicht alles durch die norddeutsche Brille sehen. Wir sind doch keine Bayern.

  5. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    Der Krieger kämpft halt mit allen Mitteln.
    Für den Videobeweis mit ständigen Spielunterbrechungen bin ich auch nicht. Aber es sollte anhand der Bilder möglich sein, Vidal zu sperren. Für mich war das eine grobe Unsportlichkeit, die Folgen haben sollte. Den FCB mit seinem Kader würde es nicht jucken, aber Vidal würde zumindest das Finale verpassen. Das sollte ihn dann schon wurmen und vielleicht lässt er es ja dann nächstes mal.

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.921

    Standard

    Dann würde der Robben aber noch lange auf der Tribüne hocken

  7. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Dann würde der Robben aber noch lange auf der Tribüne hocken
    von mir aus

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.839

    Standard

    Zitat Zitat von Weisswurst Beitrag anzeigen
    Für mich war das ...
    ja, für dich. Fast alle werden da zustimmen.



    Zitat Zitat von Weisswurst Beitrag anzeigen
    ... eine grobe Unsportlichkeit ...
    ein dehnbarer Begriff. Situationen dieser Art gibt es jeden Spieltag ... in allen Ligen. Das Tempo im Spiel ist enorm hoch geworden. Im vorliegenden Fall hätte einzig Vidal den Schiri informieren können. In etlichen vergleichbaren Situationen tut der Ballführende gut daran _vorsichtshalber_ abzuheben. Auch gibt es genügend Beispiele in der ein Spieler ernsthaft und ehrlich der Meinung war "getroffen" worden zu sein und erst später Videobilder das Gegenteil bewiesen. Trotzdem hatte der Spieler dies so empfunden bzw. erlebt.

    Alles sehr eng. Ich möchte dies nicht (sofort) beurteilen. Tore, entscheidende, wurden gegeben oder nicht gegeben und führten zu Abstiegen etc..

    Torlinienüberwachung ja, alles andere laufen lassen und wie bisher in Einzelfällen ein "Fehlverhalten" im Nachhinein bestrafen. Wahrscheinlich gehört Vidal mit seiner gestrigen Schwalbe dazu, aber dann müssten jeden Spieltag sehr viele Situationen im Nachhinein "bestraft" werden. Wie soll mit dem Spielergebnis umgegangen werden, s. o. "entscheidende Tore"? Die Konsequenzen durch den Verein wären für einen Spieler, der ein "Schirigeschenk" in wichtigen Situationen nicht annimmt vorrausichtlich härter.

  9. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    272

    Standard

    [QUOTE=frank69;1745186]
    Gestern war aber wieder so eine Situation, in der ich es mir gewünscht hätte.
    Bremen wurde schlicht und einfach betrogen, der Elfer war ein Geschenk für Bayern und die Agro-Klobürste mit der sympathischen Ausstrahlung hätte natürlich auch bestraft werden müssen. Jeder Fernsehzuschauer hat diese oberpeinliche Aktion gesehen, nur offenbar der Schiri nicht. /QUOTE]

    Ja es wahr eine Schwalbe und dass verurteile ich auch , aber warum müsste Vidal nachträglich gesperrt werden? Nur weil er vom FCB ist? Wenn ich die Buli anschaue sehe ich in JEDEM Spiel mindestens eine Schwalbe die zum Freistoss etc. führt. Wo sind hier die Rufer die eine nachträgliche Bestrafung fordern?
    Übrigens hätte auch Fritz durchaus mit Rot vom Platz gestellt werden können. Was mir aber bei dem ganzen Gejaule jetzt abgeht ist: wieviel Tore hat Bremen bis zum Elfer in der 71 Min. geschossen? KEINES und danach auch nicht. Also wo sind Sie betrogen worden? Sie bekamen einen unberechtigten Elfer mehr aber auch nicht.

    Gruß Alex

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.839

    Standard

    ... sach ich doch, auch als Norddeutscher und nicht unbedingt Bayern-Fan.


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34