Ergebnis 1 bis 3 von 3

Cisco Modell WAG 54 G2

Erstellt von saeger, 22.06.2011, 16:49 Uhr · 2 Antworten · 723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard Cisco Modell WAG 54 G2

    #1
    Servus,

    dieses genannte Modell ist ja ein Router und Wireless

    Nun bekomme ich von der Telekom ein schnelleres DSL und zwar 16000 + DSL, A-DSL 2+

    die wollen ihren Router unterbringen.

    Kann mir wer sagen, ob das mit dem vorhandenen Cisco Router geht oder ob ich lieber doch den von der Telekom nehmen und einbauen lassen sollte.

    Gruß Karl

  2. Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #2
    Hallo Karl,

    habe mir gerade mal das Datenblatt deines Linksys Routers angeschaut.

    http://downloads.linksysbycisco.com/..._NC-WEB_DE.pdf

    Laut diesem unterstützt dieser Dein schnelles DSL. Probier es einfach aus, welcher Router am Besten die Geschwindigkeit weitergibt. Dazu kannst Du z.B. HIER einen DSL Speedtest im Internet durchführen. Beide Ergebnisse vergleichen und Du weisst, ob es Unterschiede bzgl. der Geschwindigkeit gibt. Oder nimm den, der Deine benötigten Funktionen hat.
    Ich habe in der Vergangenheit nie den original Telekom Router genutzt, sondern immer andere Router und das immer ohne Probleme.

    Was man allerdings Bedenken sollte, ist dass bei DSL Problemen die Hotline der Telekom evtl. Stress machen kann und das Problem auf den Fremdrouter bezieht. Dazu am Besten den Telekom-Router zum Testen behalten und bei Bedarf anschliessen.

    Viele Grüsse
    Miriam

  3. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #3
    ..hatte auch einen Linksys Router nach der Umstellung auf 16000 brauchte ich auch einen neuen, der Router muß DPBO fähig sein, hab mir eine Frtizbox gekauft!!

    Auszug aus Wikipedia:

    Da DSL sich die Leitung mit POTS oder ISDN teilen muss, werden die untersten 32 DMT-Frequenzen (bis 138 kHz) nicht genutzt. Wenn das Modem an einem Outdoor-DSLAM eingesetzt werden soll, muss Downstream Power Back Off (DPBO) unterstützt werden. DPBO reduziert die Sendeleistung in Downstream-Richtung, um die stark bedämpften Signale von aus der Vermittlungsstelle versorgten DSL-Anschlüssen vor Übersprechen zu schützen.

    Hier ein Liste von DPBO fähigen Routern:

    http://robert.cheramy.net/my.wiki/Divers/DPBO


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges KTM 525 MXC B MODELL 2003
    Von arbalo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 11:49
  2. Suche 800GS Modell
    Von dom_747 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 16:22
  3. Modell
    Von fedex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 15:30
  4. Lampenmaske Modell 00-03 und 04-07
    Von silencium im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:51
  5. GS-Modell
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 21:20