Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Datenklau oder eher Datensammeln ?...

Erstellt von Bergler, 08.01.2019, 18:34 Uhr · 46 Antworten · 2.681 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    163

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    Und die, die deine Daten verlieren wurden bisher nicht zur Rechenschafft gezogen. Welches Zeichen setzt man wohl damit?
    Das weiß ich nicht, ob nicht diejenigen, die die Daten verlieren, nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Selbst wenn dem so ist, stellt sich mir zumindest die Frage nach dem warum.

    1. Weil man nicht will,
    2. weil man nicht kann.

    Zu 1. In diesem, aber auch nur in diesem Falle stimme ich der Aussage zu, nachdem man die Großen laufen lässt.
    Zu 2. Hier ist der Gesetzgeber gefordert und nicht die diffuse „Rechtsordnung“.

    Letztendlich ist jeder selbst verantwortlich, wem er seine Daten anvertraut. Gerade FB und Yahoo stehen nicht im Verdacht die Helden des Datenschutzes zu sein.
    FB verkauft sie, das ist vorsätzlich. Yahoo passt nicht drauf auf, das ist fahrlässig.
    Das ist nur meine eigene, unmaßgebliche Meinung.

  2. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.249

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Facebook, Google, ....
    Huh? Facebook und Google sammeln Daten völlig legal. Jeder Nutzer stimmt dem nämlich bei der Anmeldung zu oder wird seit neuestem per Cookie- Warnung darauf hingewiesen.
    Wenn nun aber FB oder Google gehackt wird und der Hacker dann auf einen Schlag Zugang zu Millionen Kundendaten hat dann ist das natürlich ein Problem und man muss sicher untersuchen, ob die Daten nicht hätten besser geschützt werden können. Dennoch ist es erstmal der Hacker, der sich schuldig gemacht hat, nicht FB und Google

  3. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    163

    Standard

    #33
    Frei nach Crocodile Dundee.
    Das ist ein Beispiel?

    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Facebook, Google, ....
    Das ist ein Beispiel!
    DSGVO: Facebook droht nach massivem Hack Milliardenstrafe
    Heise online, 01.10.2018

    EU verhängt Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro gegen Google
    Handelsblatt, 18.07.2018

    Die Großen lässt man laufen??

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.249

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Torsten_K. Beitrag anzeigen
    EU verhängt Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro gegen Google
    Handelsblatt, 18.07.2018
    Hierbei ging es aber nicht um irgendwelchen Datenklau sondern um Missbrauch eines Monopols des Android Betriebssystems

  5. Registriert seit
    24.08.2017
    Beiträge
    234

    Standard

    #35
    "Es gibt einen gewissen Stolz, dass es jemand war, der von hier kommt"
    Der Hacker habe der Republik den Spiegel vorgehalten und alle "wachgerüttelt, besser mit unseren Daten umzugehen".

    So zitiert die SZ die Bürgermeisterin von Homberg, der Heimatstadt des 20 jährigen Hackers oder Script Kid.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/...erin-1.4281848

    Natürlich kann die Dame ihre Meinung genauso frei äußern wie jeder andere auch. Ob sie damit sich, ihrem Amt und ihrer Partei einen gefallen getan hat wage ich zu bezweifeln.
    Ich muss allerdings auch zugeben, dass (meiner Meinung nach) viel wahres in ihren Aussagen steckt.

  6. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    163

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Hierbei ging es aber nicht um irgendwelchen Datenklau sondern um Missbrauch eines Monopols des Android Betriebssystems
    Nichts für ungut, aber meine Zitat ist aus dem Zusammenhang gerissen und damit wertlos.
    Es setzte sich fort: „Und die Großen lässt man laufen??“
    Es ging nicht um den Datenklau!

  7. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    163

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von hierkommtalex Beitrag anzeigen
    "Es gibt einen gewissen Stolz, dass es jemand war, der von hier kommt"
    Der Hacker habe der Republik den Spiegel vorgehalten und alle "wachgerüttelt, besser mit unseren Daten umzugehen".

    So zitiert die SZ die Bürgermeisterin von Homberg, der Heimatstadt des 20 jährigen Hackers oder Script Kid.


    Natürlich kann die Dame ihre Meinung genauso frei äußern wie jeder andere auch. Ob sie damit sich, ihrem Amt und ihrer Partei einen gefallen getan hat wage ich zu bezweifeln.
    Ich muss allerdings auch zugeben, dass (meiner Meinung nach) viel wahres in ihren Aussagen steckt.
    Eine diffuse Äußerung. In wessen Namen spricht sie? Gibt sie nur ihre eigene Meinung kund?
    Mir reicht es, ich hole mir jetzt ein Bier.

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.249

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Torsten_K. Beitrag anzeigen
    Nichts für ungut, aber meine Zitat ist aus dem Zusammenhang gerissen und damit wertlos.
    Es setzte sich fort: „Und die Großen lässt man laufen??“
    Es ging nicht um den Datenklau!
    Ist schon klar, aber in diesem Thread hier geht es um Datenklau (steht ja in der Überschrift) und wenn dann Google und FB erwähnt werden dann ist schon anzunehmen, dass es hier auch um Datenklau geht. Und genau das ist bei deinen gezeigten Beispielen nicht der Fall.
    Wenn du aber nur eine Liste mit „Großen“ veröffentlichen willst, die irgendwann mal zu irgendwelchen Straffen verurteilt wurden dann kann diese Liste fast beliebig lang werden.

  9. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.199

    Standard

    #39
    Letztendlich ist jeder selbst verantwortlich, wem er seine Daten anvertraut. Gerade FB und Yahoo stehen nicht im Verdacht die Helden des Datenschutzes zu sein.
    FB verkauft sie, das ist vorsätzlich. Yahoo passt nicht drauf auf, das ist fahrlässig.
    Das ist nur meine eigene, unmaßgebliche Meinung.
    Ganz so leicht ist es aber nicht. Denn z.B. Facebook sammelt auch Daten über dich ohne das du einen Account hast. Ottonormal Internetnutzer weiß gar nicht wie er sich schützen kann.

    Wen das Thema mehr interessiert, hier mal drei gut erklärte Videos von vielen zum Thema Tracking von Nutzern.
    Sammeln und Verkauf von Bewegungsdaten abseits von Mobilfunk und Smartphone. Der Mobilfunkanbieter weiß, wo Du Dich bewegst - no news here. Aber wie steht es mit den Dutzenden anderen Firmen, Marketing Agenturen, Kaufhäusern oder Netzwekausrüstern, die Deine Bewegungsdaten selbst ohne Smartphone-App erfassen und das, ohne dass Du es wissen kannst?
    Feature Phones, Smartphones, Laptops, Smartwatches, Bluetooth Kopfhöhrer - sie alle haben eines gemeinsam: sie können Funktechnologien wie WLAN oder Bluetooth. In den letzten Jahren hat sich eine ganze Marktsparte an Firmen entwickelt, deren Geschäftsmodell es ist, die Metadaten dieser Technologien zu erfassen, zu korrelieren und zu verwerten. Dabei ist es unerheblich, ob Du z.B. das öffentliche WLAN dieser Firmen nutzt oder nicht. Die Präsenz Deiner Geräte reicht aus, um sie (wieder)zuerkennen. Und eine automatische Macadressen-Randomisierung hilft nur begrenzt.
    Wie, wozu und wo wird Bewegungs-Tracking angewandt?
    Wie weitrechende (Bewegungs-)Profile können erstellt werden?
    Technische Funktionsweise
    Umgehen von Macadressen-Randomisierung
    Live-Demo
    bisherige Rechtssprechnung
    und die DSGVO?
    Selbstschutz überhaupt möglich?

    Datenauskunft!
    https://media.ccc.de/v/35c3chaoswest...-me-if-you-oh-


    Jeder Nutzer hat das Recht bei seinen Dienstanbietern eine Kopie seiner Daten anzufordern. Doch wer macht das schon? Wir haben genau das getan. Das Ergebnis war nicht nur eine intensive und emotionale Brieffreundschaften mit der Datenschutz-Abteilung von Amazon. Das Ganze hat auch sehr viel Datenmüll zu Tage befördert.Jeder Nutzer hat das Recht bei seinen Dienstanbietern eine Kopie seiner Daten anzufordern. Doch wer macht das schon? Wir haben genau das getan. Das Ergebnis war nicht nur eine intensive und emotionale Brieffreundschaft mit der Datenschutz-Abteilung von Amazon. Das Ganze hat auch sehr viel Datenmüll zu Tage befördert. Amazon schickte eine Tabelle mit den letzten 15.000 Klicks – zu jedem Eintrag gab es bis zu 50 zusätzliche Angaben.
    Auf den ersten Blick war klar: In diesen Datenbergen lohnt es sich zu wühlen. Genau das haben wir in den darauf folgenden Monaten getan. Mit einigen Analysen haben wir nach Auffälligkeiten und Mustern gesucht und diese auch gefunden. Amazon weiß, wann wir wo unterwegs waren, wie es um die Qualität unserer Internetverbindung steht, wie es um die Häufigkeit von um Familienbesuchen bestellt ist und und welche Zeitung wir lesen.
    Der Vortrag erklärt auf unterhaltsame und kurzweilige Weise, was sich aus unserem Datenmüll mit einfachen Mitteln alles herauslesen lässt. Und warum es problematisch ist, wenn Amazon unsere Vorlieben irgendwann besser kennt, als enge Freunde. Als Bonus geben wir Euch noch die wichtigsten Tipps & Kniffe auf den Weg, wie ihr auch bei unkooperativen Unternehmen an Eure eigene Datenauskunft kommt.
    https://media.ccc.de/v/35c3-9858-arc...n_im_datenmull


    In this talk, we’re looking at third party tracking on Android. We’ve captured and decrypted data in transit between our own devices and Facebook servers. It turns out that some apps routinely send Facebook information about your device and usage patterns - the second the app is opened. We’ll walk you through the technical part of our analysis and end with a call to action: We believe that both Facebook and developers can do more to avoid oversharing, profiling and damaging the privacy of their users.In this talk, we’re looking at third party tracking on Android. We’ve captured and decrypted data in transit between our own devices and Facebook servers. It turns out that some apps routinely send Facebook information about your device and usage patterns - the second the app is opened. We’ll walk you through the technical part of our analysis and end with a call to action: We believe that both Facebook and developers can do more to avoid oversharing, profiling and damaging the privacy of their users.
    https://privacyinternational.org/types-abuse/facebook
    https://privacyinternational.org
    https://privacyintyqcroe.onion
    https://media.ccc.de/v/35c3-9941-how...you_on_android

  10. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    163

    Standard

    #40
    nERDANZIEHUNG
    Du hast eine PN.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 16:40
  2. Selbstreparatur der GS - oder doch wohl eher nicht???
    Von filosofen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 21:14
  3. BMW Rallye 3, Schnitt figurbetont oder eher leger?
    Von hannes012 im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 14:50
  4. Motorrad oder eher nicht.
    Von swissgs im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 09:03
  5. KTM F650 oder Husqvarna F650 ?
    Von MP im Forum G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 09:50