Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Der kleine Onlinewahnsinn - Login bei www.bahn.de

Erstellt von Christian S, 18.08.2016, 20:00 Uhr · 11 Antworten · 1.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.573

    Standard Der kleine Onlinewahnsinn - Login bei www.bahn.de

    #1
    Hallo Allerseits,


    die liebe Technik und der Fortschritt.Willkommen im Jahre 2016, zumindest bei www.bahn.de

    Ich hatte heute einen Termin in der Nähe des Hauptbahnhofs in München.Auf der A 96 hat es dazu ca. 5 Baustellen, komm, da fährst du mal mit dem Zug von Memmingen, knapp über 100 km.

    Also rein in die virtuelle Welt bei www.bahn.de
    Fahrzeiten sind top, der Preis für 1. Klasse mit 86.- € dafür knackig, aber egal,darum geht es nicht.

    Nun noch die Buchung abschließen und sich das Ticket aufs Handy schicken lassen.
    Klar, dazu ist der Login erforderlich. E-mail-Adresse und Passwort wäre wohl zu unsicher, also wird nach Benutzername und Passwort gefragt. Vorgaben, z.B. keine Sonderzeichen oder so, werden nicht angezeigt.
    Zefix, wie heiße ich denn da... wohl Vorname Nachname.
    Passwort... wie meistens halt...



    Eingabe, natürlich scheitere ich, man bekommt den informativen Hinweis:


    Der Benutzername oder das Passwort ist nicht gültig.


    Also gut fangen wir von vorne an. Über den Idiotenklick "Logindaten vergessen" darf ich Vorname Nachnahme und e-Mail Adresse eingeben und bekomme meinen Benutzernamen zugesandt.

    Aha, das wars, keine Leerzeichen also nicht Vorname Nachname sondern VornameNachname.

    Nun kommen wir voran, nur noch schnell das mit dem Passwort regeln. Dazu muss man nun den Benutzernamen und die e-Mail-Adresse eingeben und klicken.
    Man gelangt zur Kontrollfrage und hat 2 Auswahlmöglichkeiten
    1.) Kundennummer (wer bitte schön hat seine Bahnkundennummer zur Hand, wenn er schon sein Passwort nicht weiß?!?)
    2.) Benutzerdefinierte Kontrollfrage: Name der Oma z.B.

    Mir bleibt mangels Erinnerung an meine Kundennummer nur die Beantwortung der Frage 2. Ich klicke in das Kästchen und mache meinen Eintrag,jetzt aber auf weiter klicken.
    Nix da gleiches Fenster nochmals„geben sie ihre Kundennummer ein.“
    Wie jetzt? Aha, man muss auch noch den gesetzten Haken vor dem Kundennummernfeld entfernen und die 2 Frage anklicken, dann nimmt er es.

    Ich bekomme wiedereine Mail mit dem Hinweis, dass mein Passwort zurückgesetzt wurde,man muss klicken, um dann dort 2 Mal das selbe Passwort einzutippen.

    Infoszu den Mindestanforderungen an das Passwort finden sich zunächst nicht.
    Meine Geheimhaltungsstufe der Bahnaktivitäten ist klein, also gebe ich ein kurzes Passwort ein.

    Ups:
    Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein.

    Sicherheit geht vor, also 8 Zeichen...

    Ups:
    Das Passwort muss Zahlen und Buchstaben enthalten. „

    8 Zeichen,Zahlen und Buchstaben gemischt!

    Ja, geschafft, wie unser Bobbele, bin ich schon drin? Wo ist meine Buchung? Nix da, aha anderes Fenster des Brwosers ist auch noch offen mit bahn.de. Dort kann ich mich jetzt mit Benutzernamen und Passwort einloggen.

    „Der Vorgang wird auf Grund eines unbekannten Fehlers beendet“.

    Aha,ich habe noch die Möglichkeit, weiter anzuklicken, das mache ich.

    „Sie wurden erfolgreich abgemeldet“

    Ich bin dann mit dem Motorrad gefahren.

    Tja,sofern die Herren bei der Bahn sich wundern, warum es das eine oder andere Problem gibt, dann sei denen gesagt, die Attraktivität eines Angebots hängt doch tatsächlich auch von Preis und Service ab.

    Ich möchte hier aber keinen Bahnhasserfred starten.
    Wer hat andere kuriose / lustige Dinge erlebt... Telekom und andere Anbieter dieser Art im Zusammenhang mit Umzug und Anbieterwechsel zählen nicht, das hatten wir schon einige Male.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Mist. Der Telekomseite hätte ich gerne 'ne goldene Zitrone verpassen. ALDI hat sich verbessert. . .

  3. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    341

    Standard

    #3
    Hallo Christian,

    der Bahnhof MM hat doch ein Reisezentrum, da hättest die Fahrkarte sicherlich einfacher bekommen

    Gruss
    Klaus

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.573

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    der Bahnhof MM hat doch ein Reisezentrum, da hättest die Fahrkarte sicherlich einfacher bekommen

    Gruss
    Klaus
    Grds. in diesem Fall ja, aber,
    1.) konnte ich nicht vorhersehen, welches Ausmaß der Buchungsversuch annimmt,
    2.) Kann da schon mal jemand 10 Minuten lang vor dir stehen will, weil er in 3 Wochen möglichst günstig nach Hamburg fahren will und Auskünfte einholt und
    3.) Der Kartenautomat mir keine Tickets aufs Handy schickt, und
    4.) Ist dein Onlineportal doch dazu da, dass man es nutzt, oder?

  5. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    1.970

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen

    Ich möchte hier aber keinen Bahnhasserfred starten.
    Wer hat andere kuriose / lustige Dinge erlebt... Telekom und andere Anbieter dieser Art im Zusammenhang mit Umzug und Anbieterwechsel zählen nicht, das hatten wir schon einige Male.
    Oh wie schade....wurden wir doch beim jetzigen Umzug vom Telefonanbieter mit dem großen V gefragt, ob wir zu Anschrift x oder Anschrift y umziehen. Waren leider die letzten beiden Anschriften, 6 und 10 jahre her, uppppps, kein Wunder, daß dies in die Hose ging...

    Schöne Geschichte, danke fürs schmunzeln.

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.623

    Standard

    #6
    Komisch, bei mir ging das problemlos, bin aber auch kein Jurist.

    Letztens den Papa mit dem Auto nach Bellingen gebracht und mit der Bahn zurück. Ticket auf dem Smartphone gebucht und gespeichert (und später dem Schaffner gezeigt), soweit alles okay. Allerdings: Heinrich Bölls "Der Zug war pünktlich" war einmal und ist nicht mehr.

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.714

    Standard

    #7
    Muss man nur öfter machen, dann klappt das auch .... Grad völlig problemlos n Ticket für die Fahrt nach FaM am MO gebucht. Ticket is auch schon auf dem Telefon und so die Verspätungswarnung nicht rappelt, werd ich dann wohl pktl in FaM sein..

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Muss man nur öfter machen, dann klappt das auch .... Grad völlig problemlos n Ticket für die Fahrt nach FaM am MO gebucht. Ticket is auch schon auf dem Telefon und so die Verspätungswarnung nicht rappelt, werd ich dann wohl pktl in FaM sein..
    Hast du kein Motorrad???

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.369

    Standard

    #9
    ...

  10. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.573

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Muss man nur öfter machen, dann klappt das auch .... Grad völlig problemlos n Ticket für die Fahrt nach FaM am MO gebucht. Ticket is auch schon auf dem Telefon und so die Verspätungswarnung nicht rappelt, werd ich dann wohl pktl in FaM sein..
    Hallo,

    natürlich klappt das, sofern man seine Zugangsdaten kennt. Ich wollte nur den mittleren Wahnsinn schildern, was abläuft, wenn man die nicht weiß!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der kleine Bolzen an der Mechanik des Windschild
    Von JerryGS im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 13:16
  2. www.moppedrun.de auf der Motofiesta in Leon, Gto, Mexico
    Von Mad Mex im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 03:05
  3. www.stahlbiker.de
    Von No1 im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 15:38