Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Die Österreicher

Erstellt von Bergler, 02.07.2015, 18:31 Uhr · 32 Antworten · 2.765 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Der Grund hierfür ist doch klar. Jeden Tag von morgens bis abends gibts im Radio und im TV nur ein Thema: die Schulden der Griechen, die weiter und weiter in die Höhe schnellen. Dafür wollen die meisten Bürger der übrigen EU-Staaten auch nicht mit einem Cent mehr haften. Und je mehr die aktuell an der Macht befindlichen Politiker dem Druck der Griechen nachgeben, desto mehr verlieren sie den Bezug zu ihrer eigenen Bevölkerung. Die will nachher von ihnen un der EU nichts mehr wissen. Dass die EU gerade für Länder wie D und A auch Vorteile gebracht hat, wird dann gerne vergessen.

    CU
    Jonni

    Ach was? Welche Vorteile genau meinst Du???

    Gruß,
    Peter

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #12
    Z.B., dass von D un A seit über 70 Jahren kein Krieg mehr ausgegangen ist. Z.B., dass in beiden Ländern Nationalisten nur noch in sehr geringer Menge existent sind. Z.B., dass Probleme zwischen den Nationen Mitteleuropas heute mit dem Scheckbuch und nicht mehr mit dem Strumgewehr gelöst werden. Warum wohl macht sich heute halb Afrika auf den Weg zu uns? Die wollen weg von Verfolgung, Tod und bitterer Armut. Sie wissen genau, wo sie menschwürdige Lebensverhältnisse finden können. Hier bei uns in der EU.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #13
    Also die vorteile die uns die EU gebracht hat haette ich gerne gewusst: reisefreiheit ok kein stau mehr an den grenzen, aber auch keine kontrolle = kein vorteil, einheitliche regelungen -kauf ein auto ausserhalb deines eu-landes und hol in deinem land kennzeichen = hat sich nix geaendert. ein sammelsurium fuer abgehalfterte politiker in sogenannten gremien und arbeitsgruppen die jenseits von gut und boese verdienen. und weil die milch um 2ct billiger geworden ist sollen alle frohlocken. nix als aeger mit dem verein. ich kann nix mehr positives vom urspruengliche gedanken finden. nur verschwendung korruption und freunderlwirschaft.

    und ich war einer der 261.000
    und ich stehe dazu.

  4. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Langsam tut sich was, gefällt mir sehr gut! Ob der verschlafene große Bruder auch noch sein Selbstbestimmungsrecht wiederentdeckt und die Imperialisten und deren Handlanger auf den Boden der Tatsachen zurückholt? Wenns nach mir geht, raus aus Nato und EU und ein normales geordnetes Verhältnis zu Russland und zur neuen Weltmacht Nummer1 China. Wohin wir mit der Westbindung gekommen sind merken glücklicherweise immer mehr, speziell die EU Zahlmeister und Asylantenbeherberger.

    Aber ich denke genauso wenig wie der Großschuldner den EURO verlassen darf genauso wenig wird das Überseeimperium dem Zerfall seines Projektes EU zuschauen.

    Niemand hält Dich hier. Du bist ein freier und mündiger Bürger.
    Der Weg nach Russland und China steht Dir frei.
    Mal schaun wie lange Du da bleiben möchtest und dann wieder anfragst ob Du wieder zurückkommen darfst

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #15
    Ich glaube, den Nachkriegsgeborenen kann man die Vorteile von 70 Jahren Frieden nur schwer vermittelt, wenn Sie in so etwas aufgewachsen sind und überhaupt nichts anderes kennen. Frag mal die Flüchtlinge aus den Zentralafrikanischen Staaten, warum sie so eine gefährliche Reise gen Norden auf sich nehmen. Aus Spaß jedenfalls sicher nicht...

  6. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von klingelfee1 Beitrag anzeigen
    Niemand hält Dich hier. Du bist ein freier und mündiger Bürger.
    Der Weg nach Russland und China steht Dir frei.
    Mal schaun wie lange Du da bleiben möchtest und dann wieder anfragst ob Du wieder zurückkommen darfst
    Früher hieß es:
    Geh doch nach drüben!

  7. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    #17
    @Klingelfee: Warum sollte ich als Einheimischer mein Heimatland diesem Regime und Leuten von deinem Schlag überlassen? Warum ziehen die Globalisten und vielleicht auch du nicht in die weite Welt hinaus und beglücken mit ihrer Ideologie andere Völkerschaften? Warum lehnen die Machthaber bei den wirklichen Schicksalsfragen unsere Selbstbestimmung ab? Haben sie vielleicht ein Problem mit echter Volksherrschaft die Parteien überflüssig machen würde? Warum sollen ein paar Schreihälse mitsamt ihren Medien unsere Zukunft bestimmen und nicht die verschiedenen Völker ihre eigene?

    @KateeM is a schee... Schon mal Gedanken gemacht über die Zusammensetzung der sogenannten Flüchtlinge und weshalb die ausgerechnet nur zu uns wollen und nicht in Länder die aufgebaut werden müssen, bei dem Arbeitsdrang? Ich würde glatt behaupten weil klassische Einwanderungsländer solche "Einwanderer" nicht haben wollen. Wie wäre es eigentlich mit Sibirien, riesengroß, kaum besiedelt, relativ kaum geformt, optimal für die Fachkräfte dieser Welt! Aber! keine Sozialhilfe, Asylindustrie gibts dort auch keine, sondern selbstständig müsste er dort schon sein, der junge Afrikanisch/Muselmannische Bereicherer.

    Ruhe ist in Europa weil jeder sich ausrechnen kann wie es nach einem Atomschlag hier dann aussähe. Atomwaffen schaffen also doch irgendwie Frieden.

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #18
    Und Du meinst also, dass diese Leute - vermutlich ehemals durchaus arbeitend und eine Familie ernährend - freiwillig ein Leben in Auffanglagern, wo sie unter widerlichsten Bedingungen leben müssen und am Tropf des Staates hängen werden, vorziehen? Meinst Du nicht, dass sie in etwa wissen, was sie auf und vor allem an Ende ihrer Flucht erwartet? Und Du meinst wirklich, dass tut man sich freiwillig an, wenn man nicht gerade das Böse, in was für einer Form auch immer, auf den Fersen hat?

    Das andere Geschreibsel da oben akzeptiere ich zwar als DEINE Meinung - MIR bereitet es aber Schmerzen, so etwas zu lesen und von daher weiss ich schon, warum ich mich aus derlei Diskussionen i.d.R. raus halte. Auch hier wird es besser sein...

    Eine gute Zeit noch!
    Jan

  9. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    #19
    Nö, ich meine das die Flüchtlinge dieser Welt in ihrer Umgebung bleiben sollten. Afrika ist riesengroß, Arabien ebenso und teiweise extrem reich. Warum sollten Araber/Muselmannen/Afrikaner untereinander keine Solidarität ausüben? Sind die Sudetendeutschen, die Schlesier... in verbliebene deutsche Länder verfrachtet worden oder nach Schwarzafrika/Arabien?

    Meine grundsätzliche Frage besteht darin wie kann man mehreren Hunderttausend Souveränen ihr berechtigtes Anliegen zum Vorwurf machen?

    Wenn die Österreicher wieder austreten wollen, sollen sie es doch tun. Ihr Wille. Das gleiche Recht muss allen anderen Betroffenen ebenfalls wieder zugestanden werden. Ob das EU Regime/die Globalisten toben oder nicht, ist egal. Oder ist die EU ein Völkergefängnis?

    Wo ist eigentlich der ursprüngliche Freiheitlich/friedliche Grundgedanke geblieben der mitunter auch zur EG geführt hat??

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen

    Wo ist eigentlich der ursprüngliche Freiheitlich/friedliche Grundgedanke geblieben der mitunter auch zur EG geführt hat??
    Gute Frage, meiner Meinung nach ist der freiheitliche-friedliche Grundgedanke der EG, in den Palästen der EU verdampft.
    Verdampft an der Hitze der verantwortungslosen Blitz Vergrößerung der EU.
    Wer die Zeche bezahlt, das ist so klar wie die Bergseen in den Alpen.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherung für die BMW in Österreich
    Von porky im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 13:11
  2. Wäscht sich der Österreicher nach der Toilette die Hände?
    Von Perseus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 15:05
  3. Geschwindigkeitskontrollen in Österreich gegen die Verfassung
    Von twice im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 19:00
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:37
  5. Forum für die F650GS?
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 21:43