Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

DSL Probleme mit 1und1

Erstellt von juekl, 19.03.2012, 19:29 Uhr · 28 Antworten · 3.842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard DSL Probleme mit 1und1

    #1
    Hallo
    seit Tagen, Wochen, Monaten eigentlich seit Jahren habe ich Probleme mit 1und1, dauernde Abbrüche, kein Telefonieren zuverlässig möglich.
    Downloadraten die nur ein zehntel vom Zugesagtem sind, zugesagt sind 2048 KBit also manchesmal wie früher beim ISDN.

    Dann schreibe ich denen, die mühen sich kurz und nach einem Tag ist alles so bescheiden wie vorher.
    Dabei muß ich immer solche Fragen beantworten wie
    "ist ihr Router eingeschaltet"

    Muß ich mich in diesem Fall an den Kündigungsrhythmus halten oder
    kann ich mich da raus klagen.

    Wobei ich fast befürchte, daß es an der Leitung liegt und jeder weiss ja daß solche Firmen wie 1und1 Null Druck auf den Leitungsbesitzer (Telekom) ausüben können damit das behoben wird.
    Was gibt es für Alternativen UnityMedia möchte das ich mir auf eigene Kappe die Leitung ins Haus lege.
    Gibt es einen Anbieter der es zu vernünftigen Preisen ohne Kabel anbietet
    z.B. per UMTS?
    Oder per Satellit oder über das Stromnetz, evtl. hat hier einer sowas.
    Gruß Jürgen

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #2
    Wende Dich bei 1&1 an Marcel Davids, Deinen persönlichen Berater in solchen Dingen. Der kümmert sich drum. Garantiert. Und das nur mit einem (1) Anruf, oder einem (1) Klick oder sonstwas.

    Oder such Dir lieber gleich einen seriösen Anbieter. Mir fällt dazu eigentlich nur einer ein. Einer der mir bei Problemen tatsächlich mit einem Anruf geholfen hat.

    Die gute alte Telekom. Allen Unkenrufen zum Trotz ist die besser als ihr Ruf. Die ist allerdings auch etwas teurer als die Billigheimer, dafür habe ich mit denen im Laufe der letzten zig Jahre keine Probleme gehabt.

    Die niedrigen Trasferraten sollten für Essen, ich gehe davon aus, daß wir über Essen Stadt sprechen, nicht am Netz der Telekom liegen. Eher an dem was 1&1 mit der Telekom ausgehandelt hat. Oder liegt es tatsächlich an einer sehr schlechten Infrastruktur bei Dir? Kann ich mir fast nicht vorstellen.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #3
    Das könnte aber auch einfach am Router liegen

    Ein Freund von mir hatte ähnliche Probleme, neuer Router neues Glück (zumindest bei ihm)

    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    222

    Standard

    #4
    Hallo Jürgen,

    ich kann dich gut verstehen. Ich war jahrelang bei der Telekom und bei mir war nur DSL-Light (384 kbit) möglich , wegen der Leitung (Glasfaser). Satellit war eine Alternative aber zu umständlich. Jetzt gibt es seit letztem Jahr LTE (hier mit max. 7.200 Kbit), damit kann ich gut leben. Schau doch mal ob das bei dir geht - gibts von der Telekom oder Vodafone.

    Gruß vernagt

  5. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #5
    Hallo, ich hab noch einen neuen 1&1 Router, den ich zu einem Vertrag bekommen habe.
    Kann ich für lau abgeben.

    mike

  6. CBR Gast

    Standard

    #6
    Und warum nimmst Du nicht einen anderen Anbieter ?

    Der Markt ist offen.
    www.verivox.de oder die ganzen anderen Vergleicher.

    Ich wechsel alle 2 jahre wenn mir mein Anbieter nicht ein bessrres Angebot macht und da mir auch 1 und 1 alle 2 jahre dasd Angebot verbessert .....

    Ist wie mit den KFZ versicherungen wenn man sich nicht regt ...

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Wende Dich bei 1&1 an Marcel Davids, Deinen persönlichen Berater in solchen Dingen. Der kümmert sich drum. Garantiert. Und das nur mit einem (1) Anruf, oder einem (1) Klick oder sonstwas.

    Oder such Dir lieber gleich einen seriösen Anbieter. Mir fällt dazu eigentlich nur einer ein. Einer der mir bei Problemen tatsächlich mit einem Anruf geholfen hat.

    Die gute alte Telekom. Allen Unkenrufen zum Trotz ist die besser als ihr Ruf. Die ist allerdings auch etwas teurer als die Billigheimer, dafür habe ich mit denen im Laufe der letzten zig Jahre keine Probleme gehabt.

    Die niedrigen Trasferraten sollten für Essen, ich gehe davon aus, daß wir über Essen Stadt sprechen, nicht am Netz der Telekom liegen. Eher an dem was 1&1 mit der Telekom ausgehandelt hat. Oder liegt es tatsächlich an einer sehr schlechten Infrastruktur bei Dir? Kann ich mir fast nicht vorstellen.

    Gruß Thomas



    Also ich habe bisher immer nur schlechtes über die Billiganbieter gehört, egal ob Stadt oder Land... Was nützt es mir wenn eine Alice schreit dass ich ein Monat umsonst hab wenn die Freischaltung nicht binnen einer Woche läuft wenn ich dann zwei Jahre die ganze Zeit irgendwelche Probleme hab...

    Telekom ist in der Tat etwas teurer wie andere, daher würde ich spontan vodafon empfehlen, dauert zwar mit der Freischaltung manchmal bis zu vier Wochen, aber wenn die Leitung steht dann hast Du die selbe Qualität wie bei Telekom, und das ganze für 5 - 10 Teuro weniger. Und der Service wenn mal was nicht funktioniert (was in meinen 4Jahren bei Vodafon nur einmal vorkam und da war ich wirklich zu blöd) war sehr schnell zu erreichen und hat sofort geholfen, nach nichtmal zehn Minuten war alles wieder gut...

  8. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #8
    Ähnliches hatte ich die letzten Jahre mit Arcor, heute Vodafone. Lange diskutiert, immer wieder angerufen, gemacht, getan. Parallel hat ein Bekannter, Rentner, ehemaliger Telekomiker, bei mir zu Hause gemessen, Splitter gewechselt und und und. Irgendwann habe ich dann entnervt fristlos gekündigt, dies hat Arcor abgelehnt. Stattdessen haben wir uns geeinigt, Arcor schickt Techniker, liegst aNArcor zu deren Lasten, liegst an meiner Hausinstallation zähle ich. Es kam wie es kommen musste: Ja, nee nee, mit der Verkabelung hier im Haus, nee, nee,das wird nix. Jauch, verdrillen hat man früher gemacht aber heute...Tja, was soll ich sagen, der Junge war pfiffig, hat mir 10 m Kabel in die Hand gedrückt, mir gezeigt wo die Kabel dran kommen und fertig. Bezahlt habe ich dann natürlich die Nummer, aber: Seit dem neuen Kabel von de Anschlussstelle bis zur Verteilerdose Null Probleme.
    Will sagen: Kontrollier erst Deine Sachen bevor Du den Anbieter wechselst und den gleichen Mist weiter hast.

    Gruß, Andreas

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das könnte aber auch einfach am Router liegen

    Ein Freund von mir hatte ähnliche Probleme, neuer Router neues Glück (zumindest bei ihm)

    Gruß
    Berthold
    Hallo
    danke für den Rat, aber das mit neuem Router hatte ich auch schon und jetzt fällt denen nichts mehr ein, als immer einen Reset am Router zu machen.
    Letztens hat man mir geschrieben, daß jetzt alles in Ordnung ist, aber den Reset habe ich erst eine halbe Stunde später gemacht.
    Man wird einfach immer nur hingehalten und für dumm verkauft.

    Wie gesagt, sie bemühen sich, aber eher so wie im Zeugnis
    "er bemühte sich stehts"
    LTE gibt es bei mir auch nicht, ich wohne ja nur in der 9. größten Stadt von Deutschland

    Gruß

  10. Smile Gast

    Standard mal pro 1u1

    #10
    ich/wir wohnen wirklich auf dem dorf und ich habe seit über 10 Jahren einen DSL Anschluss von 1u1. Zugesagt sind bis 16.000k/bit(?). morgens und so bis gegen 14-15h bekomme ich echte 11-12.000 und dann wird es weniger. aber selbst abends um 20h sind es noch immer 5-6000.

    also bei uns auf dem dorf funzt es. ok die dsl telefonie ist manchmal etwas langsam im anwählen, aber sonst alles ok.

    habe allerdings den anschluss nie gewechselt (never change a running system ), nur die preise wurde angepasst!

    auch mit der mittlerweile normalen Hotlinenummer bin ich immer weiter gekommen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der F 800 GS
    Von Micha84 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 15:39
  2. Probleme mit gsx 750
    Von leifri im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 20:10
  3. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  4. ABS-Probleme
    Von Spassreisender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:56