Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Ein rohes Ei

Erstellt von GS-Angie, 14.09.2008, 20:20 Uhr · 78 Antworten · 6.886 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard Ein rohes Ei

    #1
    Wir haben heute Kartoffeln im Feuer "gebraten", Da kam einer auf die Idee: Was passiert, wenn wir ein rohes Ei in die Glut legen??!!! Na was meint ihr??

    a) es platzt sofort und das noch rohe Ei spritzt in die Glut oder
    b) Die Eierschale verfärbt sich langsam, wird schwarz, platzt vorsichtig auf und raus fließt langsam das Eiinnere, stockt gleichzeitig und es wird wie ein gutes 5 Minuten Ei, nur in anderer Form. Oder
    c) es tut sich äußerlich gar nichts. Wenn man es nach 8 Min rausnimmt und pellt, hat man ein hartgekochtes Ei, wie man es kennt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kartoffelfeuer-162.jpg  

  2. mind Gast

    Standard Wie wäre es mit...

    #2
    ...B...


    Hab`s noch nie probiert!

  3. Oldtimer Gast

    Standard

    #3
    Tip 1 : Wenn die Luftblase am Ei angestochen wurde, ist: Fall C.
    Tip 2 : Legt man es einfach so hinein, dann müsste es aufgrund der relativ großen Hitzeentwicklung "sprengen", also aufreißen.
    Tip 3 : Vielleicht hat man auch Glück und das Ei ist nicht mehr ganz frisch. Dann ist die Luftblase groß genug, um die Ausdehnung des Eis zu kompensieren.

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Tip 1 : Wenn die Luftblase am Ei angestochen wurde, ist: Fall C.
    Tip 2 : Legt man es einfach so hinein, dann müsste es aufgrund der relativ großen Hitzeentwicklung "sprengen", also aufreißen.
    Tip 3 : Vielleicht hat man auch Glück und das Ei ist nicht mehr ganz frisch. Dann ist die Luftblase groß genug, um die Ausdehnung des Eis zu kompensieren.
    Wäre auch mein Tipp.

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Tip 1 : Wenn die Luftblase am Ei angestochen wurde, ist: Fall C.
    Tip 2 : Legt man es einfach so hinein, dann müsste es aufgrund der relativ großen Hitzeentwicklung "sprengen", also aufreißen.
    Tip 3 : Vielleicht hat man auch Glück und das Ei ist nicht mehr ganz frisch. Dann ist die Luftblase groß genug, um die Ausdehnung des Eis zu kompensieren.
    Mann, die Antwort klingt ja wie aus der Physikarbeit 9. Klasse. Ich warte noch mal auf weitere Antworten, also nicht böse sein, wenn ich es noch nicht verrate

  6. mind Gast

    Standard Sollen wir....

    #6
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Mann, die Antwort klingt ja wie aus der Physikarbeit 9. Klasse. Ich warte noch mal auf weitere Antworten, also nicht böse sein, wenn ich es noch nicht verrate

    ...das jetzt alle im Selbstversuch testen?


    wäre auch möglich, dass sich bis auf die Verfärbung garnix tut und das ei nur nach ner gewissen Zeit hart wird!

  7. Oldtimer Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Mann, die Antwort klingt ja wie aus der Physikarbeit 9. Klasse. Ich warte noch mal auf weitere Antworten, also nicht böse sein, wenn ich es noch nicht verrate
    So n Shiet. Ich mit 40 in der 9. Klasse!
    Wann mach ich dann mein Abi? Mit 95?

    Aber moment mal! Da müsste ich ja noch Kindergeld bekommen.

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    mein Favorit: Antwort "C".

  9. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #9
    Noch ne Frage:
    Eierschalen sind ...., was passiert mit denen in der Glut?
    Hat das Eiinnenleben noch eine Chance

  10. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    328

    Standard

    #10
    Das Ei platzt natürlich auf !

    Warum? In dem Hühnerei befindet sich Wasser!!


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte