Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

was einem mit kunden so passieren kann ... teil 2

Erstellt von Andaluz, 16.04.2015, 15:35 Uhr · 40 Antworten · 7.351 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard was einem mit kunden so passieren kann ... teil 2

    #1
    ich sehe eine motorradfahrer mit sozius/a auf einer honda deauville vorfahren ...

    die helme werden abgenommen, es entpuppt sich als bereits etwas älterer motorradfahrer samt seiner frau.

    etwas zögerlich betreten sie unser bmw motorradcenter. ich heisse sie willkommen und bitte sie, sich in aller ruhe umzuschauen, sollten fragen auftauchen - einfach melden. ich hasse es, wenn man sofort auf kunden losgeht und
    zulabert bzw. gleich verkaufsdruck aufbaut - auch ich möchte mich zuerst in aller gemütsruhe umschauen und wenn es konkret wird, ziehe ich einen verkäufer hinzu. soweit so gut ...

    sie gehen in der ausstellungshalle umher, schauen sich dies und das an - und bleiben zuletzt an einer neuen R1200 RT stehen und verharren dort ins gespräch vertieft. ich dachte es mir gleich - ein typischer RT kunde ...

    nach einiger zeit werde ich dazu gerufen. die oder so eine soll es werden. ich antworte auf einige fragen, greife hier und da beratend ein - schliesslich sitzen beide in meinem büro zwecks probefahrt. gesagt getan - er schwingt sich ALLEIN auf den vorführer. nach ca. 60 min ist er zurück ... und begeistert. 'was ich denn für seine deauville bezahlen würde?' nach begutachtung und zurateziehen verschiedener portale nenne ich einen preis, mit dem er einverstanden ist!

    er möchte die RT in vollausstattung, also mit allem pi-pa-rotz wie radio, sitzheizung, usw. alles in allem ca. 20.000 euronen. er verhandelt hart (ich auch) und wir einigen uns auf 3% nachlass. was er denn mehr bekäme bei barzahlung? nix, es ist mir wurscht ob er bar zahlt, überweist oder finanziert (finanzierung wäre mir am liebsten, da ich von der bank für eine finanzierung eine satte provision bekomme - aber das sage ich ihm natürlich nicht). aber er ist ein typischer bar oder überweisungskunde - 'wer sei modorrad net zahla ko, der solls bleiba lassa - i muss nix finanziera, sondern in han's geld uff dr bank!!!' - soweit sein kommentar dazu - ein (ober)schwabe halt ...

    vertrag wird unterschrieben - ich muss das motorrad bestellen, das ich es in der gewünschten konfiguration nicht vorrätig habe.

    4 wochen später - RT wird geliefert und von meinen mechanikern zusammengebaut und die übergabekontrolle durchgeführt. info an den kunden - seine neue RT ist da und abholbereit. kurze zeit später steht er auf dem hof, übergibt mir seine deauville und ich ihm - nach ausführlicher einweisung - seine neue RT.

    ach noch was, er und seine frau haben sich je einen schuberth helm gekauft und nun möchten sie eine bluetooth-anlage d dazu - ob der schuberth-kragen mit dem bmw system kompatibel ist. ich verneine das bzw. teile ihm mit, dass es mit dieser kombi immer sehr grosse schwierigkeiten gegeben hat und ich ihm in weiser vorraussicht das bmw-system empfehle - nicht weil ich es ihm verkaufen möchte, sondern weil ich weiss, dass dies mit der RT ohne probleme funktioniert. er kommentiert das nicht, sondern schwingt sich mit seiner frau auf die RT und 'braust' davon.

    eine woche später ist es bei der einfahrkontrolle - alles in ordung, er findet die neue RT richtig klasse. bis auf einen umfaller ist er völlig begeistert von ihr - und er fährt nun mit der RT und seiner frau zwei wochen nach in die dolos.

    etwa zwei wochen später steht ein völlig aufgebrachter kunde mit der RT auf dem hof ... ich frage ihn, was denn wäre?

    ... was bmw hier für ein motorrad konstruiert habe?????? er würde, wenn er im regen fährt NASS werden ... !!!!

    ich schaue ihn etwas ungläubig an ... ABER ES IST KEIN WITZ, sondern er meint es wirklich ernst. er würde bei regen trotz windschild von vorne nass werden, aber vor allem würde ihn das hinterrad vollspritzen - was für eine fehlkonstruktion seitens bmw und er würde hier massiv verbesserungsvorschläge einreichen. BEI SEINER DEAUVILLE WAR DAS NICHT SO! ich solle mich jetzt um die problemlösung kümmern - ihm egal wie, aber so wie es ist, gibt er das motorrad zurück ... ja, ja lieber kunde, wenn da mal so einfach wäre. ich schaue mir das motorrad an - so wie es aussieht hat die RT einige male auf der seite gelegen, koffer und ventildeckel sind sehr in mitleidenschaft gezogen - und das ist der wirkliche grund, warum der kunde sauer ist. er kommt mit dem motorrad nicht zurecht. UND AUSSERDEM, er habe sich den schuberth-kragen gekauft und der lasse sich nicht mit dem bmw bluetooth verbinden - ich hätte ihn falsch beraten !!!!????!!!!????

    oh leck mich doch am abend. auch das noch. habe ich ihm denn nicht gesagt, dass diese kombi probleme bereitet. aber das möchte er nicht mehr wissen - ich sei schuld an allem. nun denn ... immer auf die kleinen dicken!!

    die kuh muss vom eis. mit dem bluetooth kann ich nichts machen, und hier stelle ich auch auf stur.

    mit dem nass-werden ... nun ja, ich bestelle ihm eine kotflügelverlägerung, die ergo extension, die RT flaps und die verkleidungsergänzung vom wunderlichen zum einkaufspreis und lasse sie kostenfrei montieren - und wünsche ihm allzeit gute und nässefreie fahrt ... am besten wäre es, wenn es NICHT regnet - entschuldigung für meinen sarkasmus - aber das konnte ich mir nun doch nicht verkneifen ...

    verbesserungsvorschläge hat er gemacht - und jetzt gibt es die RT LC ...

    in diesem sinne ...

  2. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #2
    Eine schöne Serie hast Du da begonnen, macht Spaß zu lesen und ist sehr interessant! Vielen Dank dafür und hoffentlich gibt es bald die nächste Folge!


  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #3
    Verbesserungsvorschläge hat er gemacht - und jetzt gibt es die RT LC ...
    ...... ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass die jetzt ein Dach hat ...... oder sitzt der Fahrer jetzt im Koffer und steuert per Bluetooth .

    Ja, die Kunden, .......... nein besser, die Menschen, sind halt schon etwas Spezielles.

    Ich glaube, der beste Job ist Tierarzt - in einem Aquarium.

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Ja, da haben die Verkäufer in den BMW-Niederlassungen den Vorteil, solche Kunden in den PKW-Bereich rüberschicken zu können. Da bekommen sie für mindestens den doppelten Preis einer RT auch Fahrzeuge, in denen sie nicht nass werden und die auch schwerer umzukippen sind.

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #5
    Sind die Kunden bei euch in der Gegend wirklich so dämlich? Das hält man ja im Kopf nicht aus.

  6. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Sind die Kunden bei euch in der Gegend wirklich so dämlich? Das hält man ja im Kopf nicht aus.
    nein 99% sind lieb

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Sind die Kunden bei euch in der Gegend wirklich so dämlich? Das hält man ja im Kopf nicht aus.
    Ich denke, dass das nicht an der Gegend liegt.

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #8
    Ich glaub, das hat nix mit der Gegend zu tun.
    Solche Experten findet man überall früher oder später..

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #9
    Solche Experten findet man überall früher oder später..
    Die schießen wie die Pilze aus dem Boden, bzw. vermehren sich wie Unkraut , denn in unserem Land werden keine Grenzen mehr aufgezeigt.
    ........... und die Erziehung in den Familien ist auch mittlerweile weitestgehend nur noch fürs Schmierenfernsehen zu gebrauchen ....

    Es gibt nur noch wenige Bereiche, wo ein harter Wind weht, und wo Machtworte gesprochen werden .... siehe gerade VW. Und Männer, wie der Piech, die sterben aus........... Manche finden es gut, die Frage ist aber, was kommt dann nach .........

    Gruß Kardanfan

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #10
    .... die RT taugt einfach nix.... ständig fällt das Teil um und nass wird man auch noch....

    weiss Frank davon? Ein neues Moped musste her.....




 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was fahrt n Ihr so für eine Autobahn Reisegeschwindigkeit mit kpl. Koffersatz ?
    Von Kleiner Onkel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 19:45
  2. was einem mit kunden so passieren kann ...
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 09:54
  3. Was nehmt Ihr denn so alles mit???
    Von Mainstreamrider im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 21:56
  4. Aller Anfang is schwer .. oder: was man in der Fahrschule so erleben kann
    Von Windprinzessin im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1075
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 09:14
  5. Was man im Winter noch alles mit dem Motorrad machen kann...
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 20:48