Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 121

Ende des Bargeldes...., oder wie Zahlt ihr unterwegs!!

Erstellt von bernyman, 19.05.2014, 14:17 Uhr · 120 Antworten · 6.491 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #91

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #92
    Huck, was ich noch sagen wollte: Schee, dass du wieder da bist

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Huck, was ich noch sagen wollte: Schee, dass du wieder da bist
    möchte mich einfärbig anschliessen!

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #94
    Danke Jungs.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, ich heule nicht...

    Und die Marketingfuzzis haben uns doch alle...
    Naja, das ist nicht nur Ansichstsache.
    KK ist 80s, nicht Bargeld.
    Das Handy zu Hause gelassen, den Sprit und das Hotelzimmer bar bezahlt. Und schon wird es schwierig rauszufinden wann Du wo warst.

    Aber wenn Du nix zu verbergen hast, kannst Du ja Deinen Kontostand hier tagesaktuell veröffentlichen, Dein Einkommen offenlegen und Deine 5exuellen Vorlieben öffentlich machen. Das wissen die Marketingfuzzi ja sowieso.

    Ich möchte halt nicht, dass hier mal Polizei vor der Tür steht, ich solle mich einem Alkholtest unterziehen, ich sei bestimmt betrunken gefahren, da ich ja letzte Woche erst 10 Kisten Wein und 5 Flaschen Grappa gekauft hätte und 6 Wochen vorher auch schon. Das wäre schon ungewöhnlich, ich würde ja nachweislich keine Kneipe betreiben.

    Weit hergeholt? Habe ich schon oft gehört, besonders vor Snowden.

    Würdest Du veröffentlichen welcher Religion Du angehörst? Ist doch total harmlos, kann jeder wissen. Genau. Von 1933 bis 1945 war das unter Umständen eine tödliche Information, die freundlicherweise von den Kirche über Jahrhunderte aufgezeichnet worden war und die sich das damalige Regime auch systematisch zu Nutze machte.

    Es gibt keine ungefährlichen Daten.

  6. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #96
    Das mit "Big brother is watching you" sehe ich so ähnlich.

    Dazu kommt, dass in manchen Ecken die Karten doch unbrauchbar sind und auch mal einfach vom Kassenautomat Geld rauslassen, hat mit 5 verschiedenen Karten von Mike, Ale und mir in ganz Mittelamerika nicht geklappt. Hotel bezahlen ja, Tanken und Essen meistens, man braucht aber auch Bares.

    Ausserdem zahle ich gerne in bar. 300.000 MXN für ne GS in 200ern in der Plastiktüte und der Freundliche zählt solange, wie ich brauche, um die Kiste zu öffnen und die paar Teile zusammenzustecken.

    Saludos

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #97
    Da hat der C-Treiber absolut Recht aber da ich ja weiss, dass bei den meisten dieses Verständnis für die geschilderten Zusammenhänge so gut wie nicht vorhanden ist, habe ich es mal bei meiner oberflächlichen Betrachtung in meinem vorherigen Beitrag belassen.

    Zur Not - und wenn einem mal ganz ganz langweilig ist, kann man sich ja mal Gedanken darüber machen, was wohl passiert, wenn mal jemand auf die Idee kommt, die Datenbanken einer Arroganz, einer Schlandcard/Playbäck und einer Aokaaa gegeneinander fährt und daraus Bewegungs- und Konsumprofile erstellt...


    *snip*. Zeitsprung von sagen wir mal 12 Jahren...


    Herr B. aus K. öffnet das schreiben seiner Krankenversicherung indem ihm freundlich aber bestimmt mitgeteilt wird, dass seine KV die dringend benötigte Lebertransplantation kostenseitig leider nicht unterstützt. Ablehnungsgrund: Irgendwas halbseidenes und nur unter unvorstellbarem finanziellen Aufwand vor Gericht zu bestreiten...


    Das der wahre Ablehnungsgrund eine dank Playbäck-Informationen sicher nachweisebare Fehlernährung durch zuviel Fette und Alkohol besteht, muss man dem Kunden ja nicht so unter die Nase reiben. Warum aber sollte man dem Kollegen eine neue Leber spendieren, wenn er seine alte doch über Jahre hinweg suksessive "versoffen" hat, indem er jeden Freitag-Abend an der Tankstelle auf dem Nachhauseweg ein Sixpack mitgenommen - und das auch schön regelmässig durch seine "Kundenkarten" dokumentiert - hat?


    Bisschen paranoid? Nicht in Anbetracht der heutigen Möglichkeiten.


    Aber wir haben ja auch alle nichts zu verbergen, gelle?


    Gruss
    Jan

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Bisschen paranoid?
    Nicht nur ein bisschen, aber wenn man mit genügend Angst herumläuft, kann man ja alle möglichen Teufel für sich selbst an die Wand malen.

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #99
    Danke Steffen.

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    Nicht Euro, Dollar, oder Geld, nicht Öl, nicht Gold oder Wasser wird eines Tages das wertvollste sein, sondern Daten.


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie verbringt Ihr eigentlich Silvester,
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 11:52
  2. Wie fahrt ihr eure Q?
    Von carloGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 14:52
  3. Wie schützt Ihr Eure Q
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 16:24
  4. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17
  5. Wie geht Ihr ins Internet?
    Von Tobias im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 15:33