Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 89

Eva Herman: Sorry, ich muss das jetzt fragen...

Erstellt von spitzbueb, 12.10.2007, 17:00 Uhr · 88 Antworten · 6.527 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Idee ...reden wir lieber vom Wetter...

    #21
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    ist die frage ob es hierher gehört.
    ...Frage ich mich übrigens auch...

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Hier ist denke ich der Punkt, wo wir die themenbezogene, sinnvolle Diskusion spätestens verlassen.
    ...ihr seid ja in diesem Thread immer noch nicht weiter...

    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen

    Kann mir einfachem Schweizer jemand aus Deutschland erklären, was da gerade abgeht??...
    Sorry Spitzbueb...Dein Thread ...ja ich weiß...aber meine Generation muß sich für nichts aus dieser Zeit entschuldigen...meine Generation würde nämlich unmittelbar nach dem Kappen der Nabelschnur auf den Bauch der Mutter zum Stillen gelegt......

  2. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von GS-Neuling Beitrag anzeigen
    Beispiel Kinder, ich kenne eine Familie wo beide Eltern Arbeitengehen, sie haben nie viel Zeit für ihre Kinder gehabt, außer Samstag und Sonntag , die Kinder sind heute 22 und 17 Jahre alt, ich kenne sie vom ersten Tag an,
    heute sind sie auf Drogen und ich meine wäre die Mutter, der Kinder länger mit ihren Kindern, ich sage mal aufgewachsen, wäre es nicht soweit gekommen.
    Das sind aber sehr starke Wort

    Wieviel glaubst Du gibt es Eltern, die Ihre Kinder mit vollem Liebes- und auch Zeiteinsatz (Mutter immer zu Hause) erzogen haben und diese dann doch in die Drogenfalle getappt sind. Oder bei wievielen die Mutter arbeiten "musste" und die Kinder sind nicht vom Weg abgekommen.

    Wie kommst Du zu so platten Behauptungen "dann wäre es nicht soweit gekommen".
    Auch wenn ich unbedingt, natürlich nur wenn möglich, für die ganztägige Erziehung durch die eigenen Mutter bin. Aber zu behaupten dann gäbe es keine Drogenabhängigen (vieleicht auch keine Verbrecher) finde ich schon sehr überheblich.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Hertzi Beitrag anzeigen
    ...Frage ich mich übrigens auch...
    Ob das hier hin gehört, was denkst Du denn?
    Wir sind im Off-Topic-Bereich des GS-Forums. Da gehört alles hin und gehört genauso alles nicht hin, das entscheidet jeweils der Themenersteller. Solange - wie Tobias so treffend bemerkte - die Form gewahrt bleibt, gehört hier alles hin...

    @ Adi:
    Das meinte ich oben mit "themenbezogen und sinnvoll".

  4. GS-Neuling Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Sunsurfer_81 Beitrag anzeigen
    wer es verpasst hat: www.zdf.de oben auf "ZDFmediathek" und den
    Beitrag "JBK, 09.10.2007 Eva Herman bei Kerner" raussuchen und ansehen.
    --> Zur Zeit ist es in den Top10 auf Platz 1
    Dachte, für die die es noch nicht gesehen haben, hole ich es noch mal hoch.

  5. Geronimo Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Adi Beitrag anzeigen
    Scheinbar gibt es in Deutschland nur noch Meinungsfreiheit, wenn man alle "gegen Rechts -Einheitssprüche" nachplappert, oder gegen Mobilfunk, Rauchen oder sonst was ist (ansonsten heisst es maulhalten).

    Ich bin wirklich nicht rechts und ich glaube sicher die Frau Hermann auch nicht. Aber genau mit dem Beschneiden der Meinungsfreiheit und mit den medialen Hexenverbrennungen, hilft man den Braunen wieder nach vorne -- brauchen wir das ?
    Die Meinung von Frau Herman ist nicht neu, das hat sie schon in ihrem ersten Buch vertreten. Damals wurde sie dafür kritisiert (was auch völlig in Ordnung ist), aber das war es dann auch. Ihren Job bei der Tagesschau hat sie selbst gekündigt, den anderen bei der Labersendung hat sie behalten. Soweit so gut.

    Nun wiederholt sie ihre Thesen und bringt die ....ideologie selbst in's Spiel, nein niemand anders hat ihr das unterstellt, dafür ist sie selbst verantwortlich. Von daher muss sie die Suppe selbst auslöffeln, ein kurzes Statement in der Kerner Sendung hätte gereicht.

    grüße,
    jürgen

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen

    Nun wiederholt sie ihre Thesen und bringt die ....ideologie selbst in's Spiel, nein niemand anders hat ihr das unterstellt, dafür ist sie selbst verantwortlich. Von daher muss sie die Suppe selbst auslöffeln, ein kurzes Statement in der Kerner Sendung hätte gereicht.
    Ich schaue kein Öffentlichrechtliches oder Privatfernsehen...aber nur diese 2 Sätze von dir lösen meine letzten Zweifel daß ich in dieser Fernsehwoche null versäumt habe...dafür danke ich dir...

    Hertzi

  7. GS-Neuling Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Adi Beitrag anzeigen
    Das sind aber sehr starke Wort

    Wieviel glaubst Du gibt es Eltern, die Ihre Kinder mit vollem Liebes- und auch Zeiteinsatz (Mutter immer zu Hause) erzogen haben und diese dann doch in die Drogenfalle getappt sind. Oder bei wievielen die Mutter arbeiten "musste" und die Kinder sind nicht vom Weg abgekommen.

    Wie kommst Du zu so platten Behauptungen "dann wäre es nicht soweit gekommen".
    Auch wenn ich unbedingt, natürlich nur wenn möglich, für die ganztägige Erziehung durch die eigenen Mutter bin. Aber zu behaupten dann gäbe es keine Drogenabhängigen (vieleicht auch keine Verbrecher) finde ich schon sehr überheblich.
    Sorry Adi,
    wenn das falsch rüber gekommt ist, es ist bestimmt nicht überall so, aber es ist bestimmt kein Einzelfall.
    Nicht jede Mutter kann einen Halbtags Job machen.

    Eva Hermann, sprach auch von Erziehungsgeld was die Frauen / Mütter bekommen könnten, was aber in Wertmarken irgendwann mal kommen soll.

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #28
    ...äääääääääh off - tropic...aber seit wann muß man den Begründen warum man seinen eigenen Beitrag nachträglich ändert......

  9. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Adi Beitrag anzeigen

    Das sind aber sehr starke Wort

    Wie kommst Du zu so platten Behauptungen "dann wäre es nicht soweit gekommen".

    Aber zu behaupten dann gäbe es keine Drogenabhängigen (vielleicht auch keine Verbrecher) finde ich schon sehr überheblich.
    hallo adi ...
    ich denke da tust du holger wirklich unrecht ...
    er ist weder platt noch überheblich ...
    hat sich vielleicht nur etwas unglücklich ausgedrückt ...
    es stimmt schon dass ein relativ hoher prozentsatz ...
    im direkten vergleich zu anderen bevölkerungsschichten ...
    in dieser hinsicht abrutscht je eingespannter ...
    und erfolgreicher die beiden elternteile sind ...
    liebe grüsse manfred

  10. GS-Neuling Gast

    Standard Thema Eva Hermann

    #30
    Wenn ich in diesem Thread absolut daneben gehauen habe, bin ich gern bereit meine Kommentare alle zu Löschen. Ich möchte keinem auf die Füße treten.


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD UNFALL - was muss ich jetzt beachten?
    Von basenji im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 13:15
  2. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  3. Ich hab jetzt eine und gleich ein paar Fragen - Wartung
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 14:45
  4. Muss sich BMW jetzt warm anziehen?
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 17:17