Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 147

gelasert :-(

Erstellt von soundscout, 28.07.2012, 01:42 Uhr · 146 Antworten · 11.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    @ Markus
    Das ändert doch nichts an der Tatsache, dass er zu schnell war. Natürlich hat man manchmal den Eindruck, dass Geld in die Landeskasse fließen muss. Aber da könnte man dann einen anderen Tröd aufmachen.
    Das ein Regierungsmitglied von der deutschen Luftwaffe einen Teppich schmuggeln lässt und die Zollgebühren erst bezahlt als er erwischt wurde ändert auch nichts daran das er ein Schmuggler ist, nur er wurde nicht bestraft! Zu Fuß gehen muß er auch nicht und sein Geld bekommt er auch weiter gezahlt, ohne Strafen zu zahlen. Wo ist da die Gleichberechtigung?
    Soundscout durfte sicher nicht umdrehen und die Stelle nochmal fahren um zu zeigen das er es richtig kann!

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    @ Boxerin!
    Lies mal den ersten Beitrag! Unentschuldbar? Wenn er im Wohngebiet, am Fußgängerüberweg oder an der Schule bei Unterricht gerast wäre ja aber auf der Ausfallstraße die willkürlich über das Bebaungsgebiet hinaus verlängert ist...?
    Das dort gelasert wird ist schon eine Frechheit an sich! Keine Fußgänger oder Radfahrer und keine spielenden Kinder. Wo ist das der Unfallschwerpunkt der eine Überwachunf notwendig machen würde?
    Aber das es eine lukrative Stelle zum lasern ist, glaube ich sofort!
    Genau darum geht es....um den schnöden Mammon unter dem Vorwand der Verkehrserziehung

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Das ein Regierungsmitglied von der deutschen Luftwaffe einen Teppich schmuggeln lässt und die Zollgebühren erst bezahlt als er erwischt wurde ändert auch nichts daran das er ein Schmuggler ist, nur er wurde nicht bestraft! Zu Fuß gehen muß er auch nicht und sein Geld bekommt er auch weiter gezahlt, ohne Strafen zu zahlen. Wo ist da die Gleichberechtigung?
    Aha, wenn einer - warum auch immer - fürs Klauen nicht bestraft wurde, kann jedermann wegen der "Gleichberechtigung" überall alles mitnehmen, worauf er Lust hat??

    Ist nicht wirklich Dein Ernst, oder?

  4. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Aha... man droht der Bußgeldstelle mit einem Anwalt und schon ziehen die den Schwanz ein und die Welt ist wieder in Ordnung???? Wie blauäugig bist du denn?
    Ich bin garnicht blauäugig. Es geht nicht darum der Bussgeldstelle zu drohen. Aber Anwälte erreichen jeden Tag Verfahrenseinstellungen bzw. Minderung der Strafen (und genau das ist schließlich ihr Job!), was in diesem Fall ja auch reichen würde (kein Fahrverbot).

    Hat in meinem Fall in den letzten 20 Jahren zumindest zweimal funktioniert und deshalb würde ich bei drohendem Fahrverbot immer zum Anwalt gehen. Und nichts anderes war und ist die Empfehlung.

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Aha, wenn einer - warum auch immer - fürs Klauen nicht bestraft wurde, kann jedermann wegen der "Gleichberechtigung" überall alles mitnehmen, worauf er Lust hat??

    Ist nicht wirklich Dein Ernst, oder?
    Warum nicht? Die Steuerhinterzieher von der schweizer Steuer CD durften auch nachzahlen und bekamen einen Persilschein! Und hier wurde noch nicht einmal jemandem was weg genommen oder vorenthalten! Geklaut hat der gelaserte ja nichts oder fehlt wem die Zeit die er gut gemacht hat?

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Das ein Regierungsmitglied von der deutschen Luftwaffe einen Teppich schmuggeln lässt und die Zollgebühren erst bezahlt als er erwischt wurde ändert auch nichts daran das er ein Schmuggler ist, nur er wurde nicht bestraft! Zu Fuß gehen muß er auch nicht und sein Geld bekommt er auch weiter gezahlt, ohne Strafen zu zahlen. Wo ist da die Gleichberechtigung?
    Soundscout durfte sicher nicht umdrehen und die Stelle nochmal fahren um zu zeigen das er es richtig kann!
    Der wurde bestraft. Mit deutlich erhöhten Gebühren, denke ich. Wie üblich.
    Es ist zwar ne Riesensauerei aber kein Schwerverbrechen - auch wenn sich unsere Intelligenzorgane wie Bild, RTL und Konsorten gerne drauf stürzen.

    Unser Rechtssystem sagt "Keine Gleichheit im Unrecht" und das ist auch gut so. Wer erwischt wird hat eben Pech gehabt....Tel Aviv - so ist das Leben.

  7. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Der wurde bestraft. Mit deutlich erhöhten Gebühren, denke ich. Wie üblich.
    Es ist zwar ne Riesensauerei aber kein Schwerverbrechen - auch wenn sich unsere Intelligenzorgane wie Bild, RTL und Konsorten gerne drauf stürzen.

    Unser Rechtssystem sagt "Keine Gleichheit im Unrecht" und das ist auch gut so. Wer erwischt wird hat eben Pech gehabt....Tel Aviv - so ist das Leben.
    Unter Strafe versteht man was anderes! Ein Beamter darf nicht mal ne Zigarette von einem anderen Bürger annehmen wenn er amtlich mit dem zu tun haben könnte, wegen Bestechung und so und der hat den Tepich auf Staatskosten transportieren lassen und die Einfuhrbestimmungen ignoriert, macht aber hinterher so weiter wie sonst auch.

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von J.R. Beitrag anzeigen
    Dein Name ist Programm
    Nicht ganz so. Mit meinem Namen will ich nur sagen, das ich Zeit mitbringe wenn ich fahre. Ob Motorrad oder Auto. Das soll aber nicht heißen, das ich eine "Tranfunzel" bin und die Autoschlange stolz anführe.Ich rege mich auch auf, wenn die vor mir mit 45 Sachen ohne Grund durch den Ort rasen. Diese Raudis.

  9. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #39
    Es gibt die Möglichkeit Einspruch zu erheben, weil es auch die Möglichkeit gibt, dass dieser berechtigt ist.
    Berechtigt wäre er, wenn falsch gemessen wurde oder die Messung aufgrund der Umstände möglicherweise unpräzise war und deshalb niemand mit Sicherheit sagen kann, dass er wirklich zu schnell dran war und dadurch die StVO ignoriert hat. In diesem Fall hat er "Recht" zu bekommen.

    Ich glaube zu wissen, dass zudem es gewisse Vorschriften hinsichtlich Eichung, Aufstellort und deren Dokumentation gibt. Halten "die" sich nicht dran -was oft genug der Fall ist- braucht sich keiner zu wundern, wenn "der Bürger" freundlich aber darauf hinweist.
    Eine jede Messung hat einen natürlichen Fehler. Ist dieser innerhalb einer Toleranz, gilt die Messung landläuftig als richtig. Sind Angaben zu der Genauigkeit einer Messung nicht zu machen, gilt diese Messung - nicht nur landläufig - als wertlos. Das gilt sogar für Wegelagerer, die die Standorte von Ortschilder in Richtung ortsauswärts durch verstärkte Verkehrskontrollen sicherer machen wollen.

    Fazit: Er wär ja saublöd wenn er es nicht versuchen würde.

  10. Geronimo Gast

    Standard

    #40
    Ich wäre dafür die Geschwindigkeitsbeschränkungen ganz aufzuheben. Denn wir Motorradfahrer sind natürlich jederzeit in der Lage die Geschwindigkeit selbst zu bestimmen. Bekannterweise funktioniert Verkehr prinzipiell sehr gut ohne Regeln, die sind nur dazu da um uns Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen.


 
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AKRAPOVIC BMW SPORTAUSPUFF, TOPZUSTAND, GELASERT, ORIGINAL BMW
    Von awv2011 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:46
  2. Suche original BMW Arkapovic gelasert für 2010er R 1200 GSA
    Von Bajaman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 12:53
  3. Mit Q gelasert
    Von bernyman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 15:01