Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 127

Gemeinnütziger Verein

Erstellt von C-Treiber, 10.01.2015, 14:07 Uhr · 126 Antworten · 8.736 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von marvin59 Beitrag anzeigen
    Hallo Thorsten,

    Danke für die netten Worte. Hier geht es nicht mehr um Antifa oder Pegida. Für dich sind alle Menschen die nicht
    deinen Gedankenströmen nachlaufen .......Idioten.
    Stell dir mal vor ICH kann mit dieser Beleidigung leben und bin einfach tolerant zu dir und lass dich machen.
    Damit bin ich hier mal weg

    Und für alle anderen ein guter Link
    Tangsir 2573 | In the name of Pirouze Parsi (Ferdowsi) and Kasravi the Great!

    Nee, Idioten sind für mich Leute die einen Kommentar anfangen mit "ES hat ein eigenes...". Wer so in eine Diskussion einsteigt, hat sich schon damit als Mensch disqualifiziert.

    Ja, und solche Menschen betrachte ich als dezent minderbemittelt und Deine weiteren Ausführungen waren auch nicht so, dass man sich damit irgendwie ernsthaft auseinander setzen kann.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass Demokratie darauf basiert, dass alle die mitbestimmen auch wissen, über was sie mitbestimmen sollen.
    Und da kommt wieder die Propaganda ins Spiel.
    Wenn Bild und RTL laut genug schreien, dass alle Islam-Gläubigen Terroristen sind, dann würde eine Volksabstimmung darauf basieren.
    Ja, wie man in der Schweiz gerade beobachten konnte. Die Zuzugs-Volksabstimmung der SVP hat da die größten Erfolge erzielt, wo es die wenigsten Ausländer gab. Das Gegengewicht waren die Städte mit relativ hohem Ausländeranteil. Das Wissen und die Erfahrung haben der Propaganda die Wirkung genommen.

    Für mich ist es daher auch wenig verwunderlich, wo Pegida herkommt und den Zulauf hat.

    In Berlin standen 400 Bärgida (was nen lächerlicher Name) 6000 Gegendemonstranden gegenüber. In einer Stadt mit einem Ausländeranteil von 14,9% und einem Anteil von Bürgern mit Migrationshintergrund von 27,8%!

    Das Problem, das Unwissende auf Propaganda reinfallen, gibt es immer und überall, die Frage ist, gibt es mögliches Korrektiv, meiner Meinung nach, ist das nur ineiner Demokratie möglich.

  3. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das Problem, das Unwissende auf Propaganda reinfallen, gibt es immer und überall,
    Und genau deswegen nehme ich dir deine geistigen Ergüsse nicht mal übel. Es ist wirklich schwer, sich heute aus unabhängigen Quellen zu informieren. Aber tue dir und uns einen gefallen: hinterfrage doch einfach mal all diese Informationen, auf die du dich stützt und glaub nicht alles !

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Und genau deswegen nehme ich dir deine geistigen Ergüsse nicht mal übel. Es ist wirklich schwer, sich heute aus unabhängigen Quellen zu informieren. Aber tue dir und uns einen gefallen: hinterfrage doch einfach mal all diese Informationen, auf die du dich stützt und glaub nicht alles !
    Du nimmst mir etwas nicht übel, da bin ich Dir aber zutiefst dankbar. Na klar, ist es schwer sich aus unabhängigen Quellen zu informieren, besonders da unten in der Provinz, kann man ja bei Dir immer wieder nachlesen.

    Wieso soll ich Euch (wer auch immer diese Mehrzahl ist (Thüringer Heimatschutz, Pegdia, NPD?)) einen Gefallen tun? Wenn Ihr das glaubt (nicht wisst), was Du hier so ausbreitest, nun dann brauche ich nichts zu hinterfragen. Ganz sicher nicht.

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #45
    Daß die Pegida sich als gemeinnütziger eingetragener Verein organisieren will (was sie wahrscheinlich nicht tun werden), ist ein Vorteil. Der Verein wird durch die Gründungsmitglieder gegründet, er braucht eine Satzung welche Ziele er verfolgt und welche Organe bestehen, muss einen Vorstand wählen und dies alles beim Vereinsregistergericht notariell beglaubigt einreichen. Damit wird die Bewegung erstmal schön transparent. Desweiteren sind diese Leute erst mal mit sich und der Gründung beschäftigt, müssen Personen wählen und sich über Inhalte einigen. Schönes Eigentor durch deutsche Vereinsmeierei. Die Gemeinnützigkeit kostet dem Steuerzahler im Prinzip kein Geld. Alle Keingartenvereine, Sportvereine, Tierzüchtervereine etc. haben den Staus der Gemeinnützigkeit.

  6. Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    #46
    @ C-Treiber

    Mitmenschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe. Bei dir ganz deutlich zu spüren. Was denkst du eigentlich wer du bist, dass du dich über alles und jeden stellst?

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Daß die Pegida sich als gemeinnütziger eingetragener Verein organisieren will (was sie wahrscheinlich nicht tun werden), ist ein Vorteil. Der Verein wird durch die Gründungsmitglieder gegründet, er braucht eine Satzung welche Ziele er verfolgt und welche Organe bestehen, muss einen Vorstand wählen und dies alles beim Vereinsregistergericht notariell beglaubigt einreichen. Damit wird die Bewegung erstmal schön transparent. Desweiteren sind diese Leute erst mal mit sich und der Gründung beschäftigt, müssen Personen wählen und sich über Inhalte einigen. Schönes Eigentor durch deutsche Vereinsmeierei. Die Gemeinnützigkeit kostet dem Steuerzahler im Prinzip kein Geld. Alle Keingartenvereine, Sportvereine, Tierzüchtervereine etc. haben den Staus der Gemeinnützigkeit.
    Der Verein ist schon gegründet. Die Gemeinnützigkeit ist in Arbeit. atürlich kostet die Gemeinnützigkeit Geld. Spenden, die Du von der Steuer absetzt, reduzieren Deine Steuerlast und damit nimmt der Staat weniger ein, was im Endeffekt dazu führt, das andere mehr Steuern zahlen müssen, da die Ausgaben ja trotzdem gedeckt werden müssen.

    Ich habe zwei Vereine mitgegründet und die Gemeinnützigkeit mit durchgesetzt.

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von tipotino Beitrag anzeigen
    @ C-Treiber

    Mitmenschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe. Bei dir ganz deutlich zu spüren. Was denkst du eigentlich wer du bist, dass du dich über alles und jeden stellst?
    Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist, dass Du Dir ein Urteil über mich erlaubst?

    Du weißt nichts und reißt hier das Maul auf. Auf Helden wie Dich, die mit so tollen Argumenten kommen, warte ich immer gerade. Bitte benutze nicht mehr die Begriffe Mitmenschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe, wer wie Du schreibt, besudelt diese Begriffe.

  9. Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    #49
    Meinungsfreiheit?
    Ich denke man kann sich seine Meinung anhand dessen was du hier von dir gibst sehr gut bilden. Das selbe Recht nimmst du dir schließlich auch raus.

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #50
    So sehen die Franzosen die deutschen Helden und Verteidiger des Abendlandes.
    Recuperation (Vereinnahmung)
    image.jpg
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...-paris-dresden


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:34
  2. Motocross für Kids im "Ruhrpott"? Strecke/Verein?
    Von Two im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 11:14