Seite 1353 von 13993 ErsteErste ... 3538531253130313431351135213531354135513631403145318532353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.521 bis 13.530 von 139927

GUTEN MORGEN!

Erstellt von mind, 26.09.2008, 09:08 Uhr · 139.926 Antworten · 5.718.350 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.350

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    In Grün waren wie das erste Mal letztes Jahr im März, da waren noch die Reste von den Schneeräumarbeiten an den Seiten zu sehen.
    Grün liegt ja auch auf 800m Höhe.....im Flachland warens bis 20 Grad

  2. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Da kommen ja ganz bösartige Gedanken auf.
    Was machst Du denn den ganzen Tag als Bürodame, wenn nicht Feinmotorik ... ?
    Man sagt den Damen im Gewerbe so einiges nach.

    Bei mir steppt grad der Bär. Backofen meldet: Baggers sind fertig. Nebenbei wollte ich Pfannenwender über dem Herd greifen. Salzmühle kippt - ich fang sie - Pfeffermühle kippt und fällt in die Pfanne mit der Hühnchen-Leber.
    So ganz nebenbei droht der Topf mit dem Suppenhuhn überzukochen. Und das alles auf einmal. Das ist ja fast schon so schlimm wie Kinder hüten.
    Aber, so wie ich Dich kenne hast Du die böseste aller Katastrophen (Pfeffermühle explodiert in Pfanne) abgewendet.
    Da ich nur halbtags arbeite, hätte ich ja Zeit, mich mit der Stricklisl zu beschäftigen. Als Kind hatte ich eine und hab, wenn mir langweilig war, Tausend Meter lange "Stricke" fabriziert und ich wußte nicht, was ich mit denen anfangen sollte... Die nahe liegensde Lösung war immer, eine Hundeleine draus zu machen, was ich dann auch gemacht hab. So sind unsere Hunde mit bunten Wollleinen rumgelaufen, worüber sich sich sehr gefreut haben

  3. Oldtimer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    ... worüber sich sich sehr gefreut haben
    Weil die Leinen so schön deeeeeeeeehnbar waren?

  4. Lisbeth Gast

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Aber, so wie ich Dich kenne hast Du die böseste aller Katastrophen (Pfeffermühle explodiert in Pfanne) abgewendet.
    Da ich nur halbtags arbeite, hätte ich ja Zeit, mich mit der Stricklisl zu beschäftigen. Als Kind hatte ich eine und hab, wenn mir langweilig war, Tausend Meter lange "Stricke" fabriziert und ich wußte nicht, was ich mit denen anfangen sollte... Die nahe liegensde Lösung war immer, eine Hundeleine draus zu machen, was ich dann auch gemacht hab. So sind unsere Hunde mit bunten Wollleinen rumgelaufen, worüber sich sich sehr gefreut haben
    ich hab immer wollknäuel zu häkelknäuel verarbeitet. kilometerlange häkelschlangen. wir hatten keinen hund, ich hatte nie verwendung dafür. einmal hab ich in meinem zimmer ein spinnennetz daraus gebaut. meine mutter war not amused.

  5. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Weil die Leinen so schön deeeeeeeeehnbar waren?
    Ich bin eigentlich mit unseren Hunden immer ohne Leine gegangen, die waren sehr gut abgerichtet (ich war als Kind der "Schutzhundeführer"), so mit sitz ohne was zu sagen beim Stehenbleiben usw.. Meine "Stricklislleinen" haben die gar nicht ernst genommen.
    Mein Opa und mein Vater haben immer versucht den Hunden was "Vernünftiges" beizubringen und ich hab ihnen "Spaß" beigebracht , was mir und den Hunden richtig Spaß gemacht hat. Womit die vorher genannten Erziehungsberechtigten nicht immer einverstanden waren

  6. Lisbeth Gast

    Standard

    und was hieß "spaß"? grimassen schneiden? hihi

  7. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    ich hab immer wollknäuel zu häkelknäuel verarbeitet. kilometerlange häkelschlangen. wir hatten keinen hund, ich hatte nie verwendung dafür. einmal hab ich in meinem zimmer ein spinnennetz daraus gebaut. meine mutter war not amused.
    Hi Susanne,
    Spinnennetz... PRIMA, eine geniale Idee!!! Schade, dass wir nicht als Kinder zusammen spielen konnten, wir wären ein perfektes Team gewesen, yes Mam!!!

  8. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    und was hieß "spaß"? grimassen schneiden? hihi
    Ne, ich hab denen z. B. gelernt, dass es prima ist, in einem alten Kinderwagen spazieren gefahren zu werden. Oder dass es richtig Spaß macht, wenn hund vor einen Schlitten gespannt wird und so richtig fetzen kann, natürlich mit mir hinten drauf. Mein Opa meinte immer, ich würde die Hunde "verweichlichen". Dafür haben die auf mich besser gehört, als auf alle anderen, weil sie so "verweichlicht" waren

  9. Lisbeth Gast

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Ne, ich hab denen z. B. gelernt, dass es prima ist, in einem alten Kinderwagen spazieren gefahren zu werden. Oder dass es richtig Spaß macht, wenn hund vor einen Schlitten gespannt wird und so richtig fetzen kann, natürlich mit mir hinten drauf. Mein Opa meinte immer, ich würde die Hunde "verweichlichen". Dafür haben die auf mich besser gehört, als auf alle anderen, weil sie so "verweichlicht" waren
    wir hatten später einen hund, als ich 12 war. der ist bockalt geworden. 18 jahre. und der hat nie auf mich gehört. ich kenne niemanden der je auf mich gehört hätte. seufz.
    aber das war auch das dritte kind meines vaters. endlich ein junge. hihi. verhätschelt und verzogen bis zum anschlag. dann noch ein dackelmischling. ich bezweifle, dass dem jemals gehorsam beigebracht hätte werden können. ein zigeuner war das. der hat sachen angestellt, unglaublicsch. aber als er dann ein alter herr war, war es nicht mehr schön mit ihm. schrecklich grantig und eine richtige mimose.

  10. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    wir hatten später einen hund, als ich 12 war. der ist bockalt geworden. 18 jahre. und der hat nie auf mich gehört. ich kenne niemanden der je auf mich gehört hätte. seufz.
    aber das war auch das dritte kind meines vaters. endlich ein junge. hihi. verhätschelt und verzogen bis zum anschlag. dann noch ein dackelmischling. ich bezweifle, dass dem jemals gehorsam beigebracht hätte werden können. ein zigeuner war das. der hat sachen angestellt, unglaublicsch. aber als er dann ein alter herr war, war es nicht mehr schön mit ihm. schrecklich grantig und eine richtige mimose.
    Dackel sind stur und ein Mischling ist intelligent und da kommt dann ein superber Mix und somit zwei Charaktereigenschaften zusammen, die nicht ohne sind.
    Wir hatten nur Schäferhunde, die richtig abgerichtet waren, so mit Brief und Siegel. Mein Opa hatte sogar ab und zu Hunde, die schwer erziehbar waren zur "Gehirnwäsche".
    Meine Mutter hatte später mal einen Pudel, aber der war genauso wild auf meine "Ausbildung", dass die ihn schon ehrenhalber zum Schäferhund ernannt haben. Und dann darf ich mich im Alter mit einer Katze abärgern, ist doch auch nicht normal, oder...!?


 

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 14:47
  2. Guten Morgen!
    Von Angie im Forum Neu hier?
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  3. Guten Morgen!
    Von peterotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:21
  4. Guten Morgen!!!!!
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:12
  5. Guten Morgen!
    Von krude im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:45