Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Was kostet denn derzeit ein Führerschein?

Erstellt von GSandl, 04.09.2007, 17:08 Uhr · 51 Antworten · 4.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von litle
    Frag mich langsam wirklich für was für Stummelflügler die ihre mopedchen kaufen .....
    Naja, Fahrschulmoppeds sind halt meistens "Mädchenmotorräder"...

  2. Pippilotta Gast

    Standard

    #42
    Hallo Svenja und Alex;

    als ebenfalls "Spätmotorradfahrenlernerin ohne Vorerfahrung" möchte ich jetzt auch noch meinen Senf dazu geben.
    Ich glaube das die Chemie (neben der allgemeinen Qualität versteht sich) das Wichtigste ist. Stimmt die, wird die Fahrschülerin das Erlernte ganz anders aufnehmen und umsetzen können. Und grad als Frau würd ich da sehr drauf achten, bei wem ich lande, denn es gibt garantiert nach wie vor Fahrlehrer, die Frauen auf dem Motorrad irgendwie unpassend finden und demnach nicht so motiviert sind aus ihnen wirklich gute Fahrerinnen zu machen.
    Wenn das alles passt, wird die Stundenzahl auch geringer bleiben, weil es einfach Spaß macht.
    Wenn dann noch der Faktor "ich will auch" so richtig aus dem Herzen kommt, geht das lernen ruck zuck und der Schein ist dein.
    Ich habe 1100 Euro bezahlt und konnte nach 5 Wochen endlich das machen, wovon ich schon seid dem 14. Lebensjahr geträumt habe .
    Also nicht so aufs Geld gucken, sondern schau dir die Fahrlehrer an, vielleicht findest du ja auch eine Fahrlehrerin die richtig fit ist...!
    Viel Spaß und Glück dabei!

    LG Yvonne

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard teuer teuer

    #43
    wenn man so liest was solch ein lappen heute an geld verschlingt.
    habe für meinen 1er und 3er "damals" zusammen 590 DM bezahlt.
    fahrpraxis war kein thema, hatte man schon alles drauf- und den
    1er hab ich auch mit meiner eigenen enduro gefahren.

  4. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    5

    Böse

    #44
    Das sind ja Preise

    Nur gut, dass ich damals in den 80er Jahren nur 64,- Mark bezahlen mußte.

    Damals hatte ich zwar mit 18 einen offenen Schein, aber leider kein Geld fürs passende Fahrzeug.

    Wenn man heute den Schein macht, kann man sich auch kein Mopped mehr leisten.

    /snipy

  5. Anonym3 Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von mike-munich
    Naja, Fahrschulmoppeds sind halt meistens "Mädchenmotorräder"...
    ...war erst letztens bei der Schilderung eines Fahrlehrers dabei der demnach einen Probanten hatte die nach der 46. Fahrstunde noch nicht kappiert hat ...daß wenn ich mit einem 2 Rad anhalte es nix nützt wenn ich zwar den linken Fuß von den Rasten nehme und Richtung Bodenkontakt strecke dann aber nach rechts sammt Mopped umfalle ...mein Freund hat auch eine Fahrschule ...und wenn er mir dann einmal seine Schulungsfahrzeuge zeigt ...bei denen ich mit meinen 1,80m schon mit den Knie am Lenker anschlage...und die Fahranfänger immer noch mit den Hodenprellern beim Anhalten umfallen ...

    ...die Preise welche ihr da nennt sind für mich der Wahnsinn ...1100Euro ...plus Klamotten ca.1000Euro...dann habe ich aber noch keine kiste ...die noch nicht Versichert ...und keinen liter Sprit im Tank...ich werde nie..nie..nie kappieren warum jemand den einser und dreier nicht zusammen macht

    Hertzi

  6. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #46
    Wie gesagt 1er+ 3er (heist jetzt entsprechend B + A18)

    Kosten dann inklusive einmal Durchfallen ca. 1600eurinchen.

    Aber meine freundin wollte auch net auf mich hören.... war ihr zu teuer, jetzt 3 Jahre später jammert sie rum das der Motorradschein so teuer ist

  7. Anonym3 Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von litle

    Aber meine freundin wollte auch net auf mich hören.... war ihr zu teuer, jetzt 3 Jahre später jammert sie rum das der Motorradschein so teuer ist
    Servus litle

    Ich hatte es zu einem anderen Zeitpunkt hier schon einmal im Forum in einem anderen Zusammenhang erwähnt...

    1983 verdiente ich in meiner 1. Lehre als Koch Netto ca. 300 DM im letzten Lehrjahr

    Der 1er und der 3er haben mich damals zusammen ca. 650 DM gekostet ...na merksch was im Vergleich zu Heute ...

    Hertzi

  8. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #48
    hi.

    jetzt muss ich auch noch meinen senf dazu geben. meine gräfin hat letztes jahr den fs gemacht.(erweiterung auf a unbegrenzt.)bei der fahrschule angemeldet und danach gleich zum und f 650 gs bestellt.
    vom gab es 1000 euronen rabatt aufs kälbchen für führerschein einsteiger.(weiß nicht ob es die aktion noch gibt, aber nachfragen kost ja nix)
    die fahrstunden hat sie mit ihrem kälbchen gemacht die prüfung MUSSTE sie aber auf einer 60 ps maschine machen. wir waren sehr viel auf dem übungsplatz und haben auf ganz einsamen strassen auch schwarz geübt (und ich hinten drauf )
    vom 21.12.(prüfungstag)bis juni ist sie mit der f 650 15500 km gefahren und weil wunderschlecht die hohe sitzbank nicht liefern konnte(wollte)(soviel zum thema sitzhöhe, meine gräfin misst 1,68m) hat sie sich eine 1150 gs geholt und hat damit auch schon 12000 km hingelegt.
    das lehrmaterial (lehrbuch, bzw bücher und testbögen) kostet auch ne menge geld, kann ich dir(euch) bei bedarf zukommen lassen

    mathias

  9. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #49
    Hm, zu dem zeitpunkt war ich auch im letzten lehrjahr als Werkzeugmacher und hab glaube ich um die 540€verdient...

    also ein sprung vom doppelten monatsgehalt aufs dreifache

  10. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    412

    Beitrag

    #50
    Nicht zu vergeßen, daß zu den Fahrschulgebühren, die Sonderausgaben fällig werden

    a) Erste-Hilfe-Kurs
    b) Anträge/Austellungsgebühr für Führeschein auf Gemeinde und der Führerscheinstelle
    c) Sehtest

    mit Zweirad-Erfahrungen sollte der Schein mit ca. 1000 - 1200 € bezahlt sein

    Eine Investition in ein Sicherheitstraining beim ADAC oder einem anderen Unternehmen sind sicher gut angelegt.

    1) Prüfung nur auf Bestehen des FS ausgelegt
    2) vorgeschrieben Unterichtsfahrten haben nichts mit der Wirklichkeit zu tun
    3) mit dem eigenen Bike ist alles anders


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wem gehört der Führerschein?
    Von lr130lipi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 15:49
  2. Kroatien - Int. Führerschein ?
    Von Spark im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:36
  3. Führerschein für E-Bikes
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 02:06
  4. Was kostet....
    Von Moggi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:43
  5. Führerschein Pflichtstunden
    Von Mistral im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 12:46