Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 158

Lieber keinen Umsatz machen, als Karten zu akzeptieren?

Erstellt von camasoGS, 05.09.2019, 20:43 Uhr · 157 Antworten · 7.122 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    3.097

    Standard Lieber keinen Umsatz machen, als Karten zu akzeptieren?

    #1
    Heute Abend wurde mir in zwei Läden beschieden, dass Kartenzahlung nicht unter 10 resp. 20 (Währung) akzeptiert würde, oder ich einen Zuschlag von 10% zu zahlen hätte. In beiden Fällen verliess ich den Laden, weil ich kein Bargeld bei mir hatte und auch nicht bereit war, den horrenden Zuschlag zu zahlen.

    Nun kann man das vielfältig interpretieren (ich sei knauserig oder Bargeld ist besser als Karten etc.), mich interessiert aber die Frage, ob ein Shop vernünftig handelt, wenn er lieber keinen Umsatz und Gewinn macht, als einen etwas kleineren Gewinn zu akzeptieren. Kennt jemand die Situation als Shopbetreiber und kann ggf. etwas Erhellendes dazu sagen?

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    5.800

    Standard

    #2
    Ich erinnere mich an eine Zeit, in der es mal sowas wie einen Mindestwert gab, ab dem man erst mit Karte bezahlen durfte. Das ist aber schon sehr lange her. Ich hab auch immer seltener Bargeld bei mir. Weder Bank noch Post noch Bankomat liegen bei mir auf meinem täglichen Weg. Die Möglichkeit mit Karte zu zahlen wurde mir bisher auch nur ein einziges mal verwehrt, in einem Restaurant in DE.

    Ich erinnere mich auch an das krasse Gegenteil. Eine Kassierin in Schweden wollte mich schon fast verhaften lassen, weil ich mich tatsächlich erdreistete, Waren im gesamt Wert von 49 Kronen, also ca. Das CHF 7.- in bar zu zahlen.

  3. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    222

    Standard

    #3
    Ja das ist Deutschland,
    Anstatt wie in Amiland Kaugummi mit Kreditkarte zu bezahlen oder Schweden mit Handy.
    Wird in Deutschland ein Mindestumsatz festgesetzt.
    Min. 10 Euro beim Tanken, 50 Euro beim Friseur, 13 Euro im Zeitungsladen, geht gar nicht.
    Habe teilweise mit das Smartphone mit und kein Geldbeutel. :-(
    Außerdem habe ich bargeldlos meine Finanzen im Blick.

    Armes Deutschland.......

    Gut ich verstehe die Händler, die von den Kartenterminal Anbietern gegängelt werden, das darf so nicht sein.

  4. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.512

    Standard

    #4
    Seid nicht dumm, zahlt BAR!

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    36.608

    Standard

    #5
    habe heute 89 Cent mit Karte bezahlt....

    den Hunderter wollten sie im Spar nicht für ein kleines Mineral annehmen...

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    12.631

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von f800er Beitrag anzeigen

    1) Habe teilweise mit das Smartphone mit und kein Geldbeutel. :-(

    2) Außerdem habe ich bargeldlos meine Finanzen im Blick.

    3) Gut ich verstehe die Händler, die von den Kartenterminal Anbietern gegängelt werden, das darf so nicht sein.

    1) Und wo hast du deine Ausweise dann ?

    2) Mit einem Blick ins Portemonnaie habe ich das auch immer.

    3) Ja für die ganz kleinen Läden ist das teilweise schon happig.

    4) Und die Überschuldung gewisser Gesellschaftsschichten nimmt mit dem Plastikgeld auch nur zu.

    5) Es nervt mich teilweise grausam wenn Leute an an einer Kasse stehen und warten bis die Kassiererin sagt: macht 7,65 bitte,
    och, und wo habe ich jetzt bloss meine Treuekarte, und danach erst beginnen die Kredit / EC Karte suchen, und dann e...endlich
    nach gefühlten 5 Minuten ist der Akt dann auch vollzogen. Da lobe ich mir doch die kleinen Noten.
    Ich mach dann wenn meine Frau nicht dabei ist einen "passenden" Spruch.


    Josef, der auch mit EC und Kreditkarte bezahlt, aber nicht für solche Trinkgeldrechnungen.

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    5.800

    Standard

    #7
    Für alle 100.- die ich mit der EC-Karte von Migros bezahle bekomme ich. 1.- zurück. Das rechnet sich für uns.

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    12.631

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Für alle 100.- die ich mit der EC-Karte von Migros bezahle bekomme ich. 1.- zurück. Das rechnet sich für uns.
    Cumulus oder Raiffeisen EC Karte ?

    Josef

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.408

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von f800er Beitrag anzeigen
    Habe teilweise mit das Smartphone mit und kein Geldbeutel. :-(
    Außerdem habe ich bargeldlos meine Finanzen im Blick.........
    so knapp bei Kasse war ich früher auch mal

  10. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    @ Q_Treiber_Josef, für was brauch ich einen Ausweis?


 
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED als Alternative zu H7?
    Von Henryt im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 11:12
  2. ERLEDIGT Moto GP - WM am Sachsenring 2017 - 2 Wochenend-Karten zu Verkaufen !
    Von D.R.Boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 16:18
  3. BlueBike XL als Alternative zu BMW WCS-2
    Von Il Postino im Forum Zubehör
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 17:59
  4. Felgen 1150GS als alternative zu ADV?
    Von FLB im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 14:02
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 21:57