Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 154

Mal was Generelles zum Thema Selbstständigkeit

Erstellt von Georgslicht, 06.06.2016, 23:03 Uhr · 153 Antworten · 11.748 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    139

    Standard Mal was Generelles zum Thema Selbstständigkeit

    #1
    Moin Zusammen in die Runde.

    Ja - ich bin neu hier. Und ja - ich lese erst seit einem guten Jahr intensiv hier im Forum mit. Und nein - ich habe noch keine BMW besessen. Meine kommt in KW 27, aber ich bin seit 23 Jahren auf dem Moped zu Hause.

    Mal im Ernst: Wenn man als Markenfremder hier im Forum auftaucht, wird man wirklich herzlich begrüßt. Das hat mir sehr gut gefallen und dafür möchte ich mich bei allen bedanken. Man liest, man lernt, man macht Fehler, man lernt dazu...... Alles ganz normal und gut so.

    Was mir aber hier in der letzten Zeit mehr und mehr auffällt sind die Themen und Fragen, die eine doch eher extreme Art der (Un-)Selbstständigkeit offenbaren. Das macht mir ehrlich gesagt keine Angst, aber ich frage mich, ob der ein oder andere BMW-Fahrer noch ganz bei Trost ist.

    Beispiele:
    - Die Frage nach dem Marktwert einer BMW macht in einem BMW-Forum nur begrenzt Sinn.
    - Die Frage, ob das Keyless Go zu Problemen führen kann, wenn man den Schlüssel verbrennt und das Motorrad nach Rumänien verschifft ist auch eher grenzwertig.
    - Was bloß nur tun, wenn das Kartenfach vom Tankrucksack blendet?
    - Warum ist der Auspuff der GS nicht so leise wie bei einem Toyota Prius?
    - Wie macht man den Original-Auspuff leiser?
    - Wie reinigt man Speicher-Felgen?

    Alles Themen, die einen sicherlich den ganzen Tag beschäftigen können, wenn man keine anderen Sorgen hat.

    Daher meine offen gestellte Frage: Kann man solche Themen nicht auch in der wöchentlichen Ortsgruppe der AFD thematisieren? Das hätte den Vorteil, dass da auch ganz schnell das breit angelegte Themengebiet der medizinischen Versorgung in der BRD zu thematisieren wäre.

    Naja. Ich will mal helfen:
    1.) Ein gebrauchtes Motorrad ist meistens weniger wert als ein Neues. Kaufen. Zulassen. Aufsteigen und Angst bekommen.....erhöht nicht unbedingt den Wert.
    2.) Keyless Go ist eine Option für die man Geld bezahlen muss und keine Verpflichtung, die BMW im Zweifel gerichtlich durchsetzen würde.
    3.) Wenn das Drecks-Kartenfach blendet, dann schaue ich nicht mehr hin. Und es gibt noch andere Spielarten. Du Vogel.
    4.) Ein Motorrad hat einen Motor. Der macht "Brumm". Ich kann das Prinzip auf Nachfrage detaillierter darstellen.
    5.) Der Original-Auspuff ist besonders leise, wenn man bei ausgeschaltetem Motor die Speichen sauber macht.
    6.) siehe 5.) Dazu hat Dir der liebe Gott Hände gegeben. Wenn Du aber eher der oral fixierte Typ bist......Feel free...


    Uns geht es eigentlich ganz gut mit solchen Problemen, oder?

  2. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    #2
    ... ein wunderschöner Beitrag von jemand, der selbst die sinnige Frage "Bei dem Vorführer, den ich gefahren habe, rumpelte es auch bei rund 2500 Umdrehungen. .... Ist das ungesund für den Motor oder hört es sich einfach nur so an?"
    ( Geräusch bei 2500 U/min ) gestellt hat

    Gruß, Peter

  3. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #3
    Die gleiche Masche verwendet Trump auch: erst provozieren, dann mal schaun und später zurück rudern. Sorry, aber ich finds daneben!
    Gruß Stefan


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.789

    Standard

    #4
    So einen Beitrag hätte ich eher in der Quasselecke erwartet, aber er steht im LC-Technik-Bereich ...

    Sehr bezeichnend

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #5
    Wenn ein Thema mehr als 15 Eintraege bekommt braucht man meistens nicht mehr nachschauen oder nachlesen.....
    Dann geht es um (Meine persoenlichen All-Time-Favourites):

    Oelstand messen
    Oelsorte
    Zehntelabweichung des RDC(alternative:Flaig)
    Spritverbrauch
    Spritsorte
    Spaltmasse
    Beschmutzung der Motorrades und der Kombi bei Regenfahrten mit der GS
    Schlechte Ablesbarkeit des Drehzahlmessers um die 6000 durch den N5

    Aber auch ich habe hier schon Hilfe gefunden und bin den Leuten, die einen Plan haben und immer wieder bereit sind Hilfe einzustellen oder neu aufzuschreiben dankbar. Es ist halt nicht ganz einfach die Perlen zu finden, weil es so viele Glasmurmeln gibt.

    Den anderen Kram darf man einfach nicht mitlesen sonst gibt es Kopfschmerzen vom Kopfschütteln.....

    Vor 35 Jahren hatte jede Mopedclique einen technisch Minderbemittelten da bei, den man verspottet hat, weil, wenn er einen Schraubendreher anfasste gab es Schäden am Moped und/oder an seiner Gesundheit. Man hat dem geholfen aber er hatte keine Stimme, soll heißen er fiel nicht auf, schwamm in der Gruppe mit und die Modifikation oder Instandhaltung wurden für ihn mit gemacht, weil ja eigentlich ein netter Typ war. Heute treffen die sich von München bis Flensburg im Oelmessfred und dadurch wird es auffällig.....Ich bin aber immer noch überzeugt, dass es nur eine kleine Minderheit ist, die heute nur deutlicher gehört wird.....der Fluch des Internets halt. Hat man auch bei vielen anderen Minderheiten heutzutage......

    Die wirklichen technischen Threads sind halt viel weniger unterhaltend, da dort von einem technischem Grundwissen ausgegangen wird und es kaum Raum für Blödelei oder Heissluftpumpen lässt und die machen den Wert dieses Forums aus. Außerdem herrscht da auch ein viel freundlicher Ton, weil man ja ein technisches Problem lösen will und nicht über Glauben oder Geschmack diskutiert.

    Meine belanglose, subjektive Sicht der Dinge.

    Viele Gruesse Andreas

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.023

    Standard

    #6
    Georgslicht

    Ein wenig bin ich bei Dir (wenn z.B. Umfragen gestartet werden ,welches Moped sich der TO nun kaufen soll) aber oftmals (fast immer) eskalieren die Themen auch (ungewollt?).

    Ich kann das hier mal so aufschlüsseln, weil ich der TO für eine von Dir genannten Aspekt war, die Felgenreinigung.

    Ich bin nun schon groß und traue mir fast alles zu und stellte bzg. der Speichenfelgen eine Frage zum Material der Oberflächenbeschichtung. (Eloxal, Lack, Pulver), damit ich sie nicht mit eienr zu grobne Reinigung versaue.

    Diese simple Frage wurde nicht eindeutig beantwortet, statt dessen wurde sie umgeleitet, in anderen Threads ins lächerliche gezogen (von "GS-Freunden" die einen ins Herz geschlossen haben ) usw.

    Da stellt sich einem natürlich die Frage, wer ist da nicht so recht lebenstüchtig, derjenige mit einer einfachen Frage, oder diejenigen ,die viel Zeit haben, das Thema rundum auseinaderzunehmen, ohne es im Kern auch nur ansatzweise kurz und knapp kompetent (woher denn auch) zu beantworten.

    Etwas schade, denn wenn ich Fragne stelle oder beantworte, denke ich auch immer daran, das nachfolgende Leser davon partizipieren könnten /sollten. Das trifft bei der genannten Vorgehensweise (zerbomben der Themen) aber dann leider nicht mehr zu. Schon etwas schade, das ging in anderen Foren (Auto/motorrad ) deutlich besser, hier ist es irgendwie die Masse an Lesern/Postern und scheinbar auch die Marke selbst, die polarisiert.
    Ich habe etwas gebraucht, um mir da einen Denkansatz drauf passend zu machen, warum gibt und gab es das nicht z. B. in einem Skoda-Octavia Forum und erst recht nicht in einem Honda Innova-Forum (Hilfestellung und Gemeinsamkeit als ersten Gedanken, fast null Pöbeleien).
    Seit ich meinen neuen Wasserboxer habe, bemerke ich das verstärkt (rein statistisch) und kann mir einen guten Reim drauf machen.


    Grüße von einem Technokraten.

  7. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #7
    Im Gegensatz zu der landläufigen Meinung bin ich der Aufassung, dass es durchaus dumme Fragen gibt. Und die sind auch hier zu finden. s.#1. und andere Beiträge im Forum. Die Ursachen dafür sind vielfältig und sicher auch die angesprochene fehlende "Selbstständigkeit", was durch Denkfaulheit und Bequemlichkeit ergänzt wird. Oder warumm werden Fragen gestellt, die innerhalb weniger Sekunden im Internet ihre Antwort finden?

  8. Registriert seit
    10.03.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #8
    Frei nach deinem Punkt 3 ...

    ... wenn dich das Forum blendet, schau einfach nicht mehr hin!

  9. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    208

    Standard

    #9
    Eine besonders lustige Eigenart dieses Forums ist die Beantwortung von Fragen nach technischen Problemen mit "nein". Also z.B. "Ich habe das Problem, dass mein Blinker klemmt hat das sonst noch jemand?" Dann finden sich spätestens nach dem zweiten Post Einträge wie "Nein - mein Blinker geht einwandfrei."

    Das kostet Webspace und lässt echt an der Intelligenz der User zweifeln. Man stelle sich vor, sämtliche nicht betroffenen GS Fahrer posten nun ihre Zufriedenheit. Das hilft dem Fragesteller bestimmt weiter.

    Ein weiteres Problem sind die Leute, die nicht in der Lage sind einen Thread zu lesen und im Kontext zu verstehen. Oft wird nur die Überschrift gelesen und auf ein Stichwort hin irgendwas gepostet. Ich habe z.B. mal einen Thread zum tieferen Lenker eröffnet, der dritte Eintrag war die Empfehlung für das Höherlegen. Worauf sofort wieder jemand etwas antworten musste. Die meisten Themen enden daher völlig sinnentstellt und sind kaum hilfreich, falls jemand mal was ernsthaftes sucht. Ich bin in anderen Foren ein recht engagierter User. Hier schreibe ich jedoch die meisten und sowieso sehr wenige Beiträge im Bereich Off-Topic.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.023

    Standard

    #10
    Und wenn sich nur die problembehafteten User melden, hat der Unaussprechliche gleich wieder eine Steilvorlage, sich zu dem Thema zu äußern....

    Wie man es macht, ist es verkehrt....


 
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread)
    Von rotekuh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 11:09
  2. Mal was richtiges zum Fahren.. cool
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 14:21
  3. Mal was zum Nachdenken.
    Von Pit46 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 20:22