Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 154

Mal was Generelles zum Thema Selbstständigkeit

Erstellt von Georgslicht, 06.06.2016, 23:03 Uhr · 153 Antworten · 11.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Doch, ich glaube, das Beispiel, das du gewählt hast, zeigt sehr deutlich dein Problem. Es kamen hier ja schon Leute, die erzählt haben, wie es vor 35 Jahren in ihrer Motorradclique war. Ich war vor 35 Jahren 15 Jahre alt und nicht Mitglied einer Motorradclique. Dafür bin ich heute halt auch noch nicht im Rentenalter und tue mich geringfügig leichter, neue Möglichkeiten zu adaptieren.

    Vor 35 Jahren gab es so viel nicht, was es heute gibt. Es gab keine Landkarten, die einem live zeigen, wo man gerade ist. Geschweige denn, dass sie einem zeigen konnten, wo msn langfahren muss, damit man dort hinkommt, wo man hin will. Für 40 Länder Europas. Für den Gegenwert von zwei Tagen Arbeit. Vor 35 Jahren stand im Haus das Telefon noch auf einer kleinen Bank im Flur, weil die Post dort die Dose hingelegt hatte, und weil es nicht zu gemütlich sein sollte beim Telefonieren, denn eigentlich musste ein solches Telefon ja immer frei sein, für Notfälle.

    NevrDull gab es vielleicht schon, aber es war auf normalen Wegen in Deutschland nicht erhältlich. Elsterglanz gab es ganz sicher schon, und damit konnte man alle Felgen reinigen, bis auf die ersten Gussräder, die haben das nicht vertragen. Da haben viele Leute ihre Räder ruiniert beim Versuch. Was es nicht gab, das war die Möglichkeit, mal eben 3.500 Motorradfahrer um Rat zu fragen, obwohl Motorradstammtisch erst in drei Wochen ist.

    Ich bin über 50, habe aber erst vor zehn Jahren das Motorradfahren angefangen. Es war interessant zu lesen, welche Tipps einem da die Gleichaltrigen gaben, die seit drei Jahrzehnten fahren. Die waren tatsächlich der Ansicht, es wäre eine gute Idee, dieselbe Lernkurve zu nehmen, die sie damals auch genommen haben. Als es noch kein ABS gab, als Elektronik von 12 bis Mittag hielt und als ein Golf von 0 auf 100 15 Sekunden brauchte. Den Fortschritt, den es seitdem gab, nehmen die Leute nur noch widerwillig wahr. Irgendwann war das Maximum erreicht, und danach ging es für sie nur noch bergab.

    Und mit bestimmten Sachen tun sie sich ganz schwer, zum Beispiel damit, aus dem großen Haufen dessen, was sie lesen könnten, das auszusieben, das sie interessiert - und den Rest einfach zu igmorieren.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

    Boss,

    du hast leider den Punkt, den ich versuchte zu machen nicht einmal ansatzweise aufgenommen.

    Wir sind soziale Wesen (die meisten jedenfalls) und mögen es uns mit Gleichgesinnten zusammen zu tun.
    Das war vor 60 Jahren oder vor 30 Jahren so und ist eigentlich auch heute noch so.....Zugegeben die virtuelle Kontaktaufnahme ist dazugekommen als eine neue Möglichkeit, wenn auch recht limitiert (schon mal virtuellen 5ex gehabt? Eben!).

    Aber unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten sind nicht die gleichen.

    So was wird in einer echten Gruppe ausgeglichen, man zeigt einmal wie man den Bock abstellt, 'nen Kaffee trinkt und dann sich hin kniet und im Maeusekino den Ölstand sieht.....alles gut, Vorgang gelernt und wird dann bis zum Ausscheiden aus dem aktiven Leben nicht mehr diskutiert.... bei ganz Langsamen wird es sogar noch einmal wiederholt.

    In der virtuellen Gruppe macht man daraus 100+ Beiträge....Warum eigentlich?
    Okay in den zweitausendern Jahren ist eine Ölkontrolllampe hinzu gekommen, die nicht mehr Öldruck anzeigt sondern Ölstand....gelesen, gelernt und jetzt muss ICH! entscheiden ändere ich was oder bleibt es beim Kniefall vor der Q...kann jeder selbst entscheiden je nachdem wie er sich besser fühlt....weitere Diskussion führt zu nix.

    Wenn man im vordigitalen Zeitalter sozialisiert wurde und auch nur ganz klitzeklein wenig technische Ausbildung hat, weiß man etwas über Standardmessabweichenungen von Messgeräten (1-2% vom Skalenendwert wenn es genaue sind) und weiß, das eine Tanke genauso wie gut geschätzt ist, beim Luftnachfuellen....aber viel wichtiger ist, man weiß, dass sehr, sehr viele Anwendungen nicht an einem Punkt funktionieren sondern in einem Bereich (Ausnahme IT da gibt es nur 0 und 1)....das gilt fuer Reifendruck, Ölsorte und Spritsorte. Das Design aller für den Straßenverkehr zugelassener Fahrzeuge erlaubt den fehlerfreien Betrieb in solch einem Bereich. Die subjektive Wahrnehmung an den Bereichsgrenzen ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich und kann genauso ernst diskutiert werden, wie die Farbgestaltung des Schnabels.

    Wenn man mit 15,16,17 oder 18 die ersten Touren auf gepimmten Mopeds gemacht hat, weiß man, das wir ALLES! da rein gekippt haben, was versprach mehr Bums rauszuholen.....natürlich auch mit schmerzhaften Lerneffekten.


    So was wurde neben dem Gebrauch von Standardwerkzeug einem alles irgendwie im richtigen Leben in der Gruppe mal freundlicher mal ruppiger beigebracht.....und wer nicht zum runnig Gag werden wollte und es wirklich nicht kapierte, hat einfach mal die Klappe gehalten und eine Person seines Vertrauens vielleicht noch mal unter 4 Augen (PN hier im Forum) konsultiert.

    Ich habe gestern aus gegebenen Anlass den Fred :Hintere Bremsbeläge sind bei 5500 km Verschlissen" gegoogelt und gelesen....mehr als die Hälfte der Antworten waren Stuss oder "ist bei mir nicht aufgetreten" die interessanten, sachdienlichen Hinweise waren recht dünn gesät aber mit genügen Zeit auffindbar und einem weiteren Betrag zum Thema kann ich mir sparen, da ja alles zum Thema und sehr viel off-Topic bereits gesagt worden ist. Okay ich koennte jetzt noch die Welt wissen lassen: Mich hat es auch erwischt! So what? Who cares? Loesungen sind vorgeschlagen, Infos bereitgestellt, Case closed! Danke an die hilfreichen Antworten.

    Die Kunst ist, Deine Lebenserfahrung, technischen Sachverstand (wir sind hier im Fahrzeugforum nicht bei "Schöner Wohnen") und Erfahrungen mit der LC so in einen Fred zu packen, dass andere daraus einen Mehrwert durch das Lesen gewinnen können.... einige können das hier sehr gut und dafür bedanke ich mich auch, andere dagegen wären besser beraten sich nicht andauernd als völlige Laien ohne auch nur einen Ansatz von Technikverständnis zu haben zu outen....

    Wenn ich hier die Frage stelle, als erwachsener Mann: Kann man einen Zubehör ESD selbst anbauen? Habe ich die Antwort verdient: Kann Man(n) aber Du fährst besser zum Freundlichen oder suchst Dir jemanden in Deiner Umgebung, der den grundsätzlichen Aufbau einer Abgasanlage an Zweiradfahrzeugen bereits verstanden hat.
    Das ist nicht böse gemeint sondern nur reiner Selbstschutz für einen Ahnungslosen.....
    Dem noch 'ne Auspuffschelle zu erklären oder das vorsichtige Lösen des verknarzten alten ESD mit WD 40 ist absolute Zeitverschwendung....Bei so was hilft leider nur praktische (vor Ort) Hilfe um erst einmal die Basics reinzubekommen und zu sehen: Verletzt er sich mit der Ratsche? Muss der ESD zum Polieren, weil er nach Demontage völlig verkratzt ist? Oder hat der Bursche gut handwerkliche Fähigkeiten aber einfach nur keinen blassen Schimmer von Zweirädern?
    Das kann kein Forum leisten. Da zu braucht man echte, real existierende Kumpels.


    Vielleicht trifft es das hier ganz gut:

    Treffen sich 2 Philosophen in der Stadt. Fragt der eine den Anderen: Weißt Du wie ich zum HBF komme? Sagt der Gefragte: Nein weiß ich nicht. Darauf der Fragende: Na gut das wir mal drüber gesprochen haben......

    Ein hohe Wahrscheinlichkeit besteht auch, dass die unterschiedliche Nutzung der GS zu solch immer wiederkehrenden Endlos Freds führt....vieles gab es ja schon bei der Luftgekuehlten.

    BMW baut und bewirbt ein sehr gut zu fahrendes Adventure Bike aber von 6000+ jährlichen Käufern in D verlassen bestimmt nur weniger als 500 die angestammten Pfade im entwickelten Europa. Wer einmal selbst an einer Tanke stand mit nur 2 Sorten Sprit, Diesel und Normal, und die Reserveleuchte war an, der entwickelt etwas mehr Gelassenheit mit den vorgeschrieben Betriebsstoffen und -daten..... Gekauft werden die Dampfer nun mal vom gesamten Querschnitt der motorradfahrenden (aelteren) Bevölkerung, dem Bürokaufmann, der Hazet für Schokolade hält, genauso wie vom passionierten Selbstschrauber, der alles selbst macht und den GS 911 nicht für einen Off-Road Porsche hält.

    Und letztere sind heute durch den zunehmenden Wohlstand in der Unterzahl.

    Nix für ungut.

    Viele Gruesse Andreas

    www.akhzander.de

    P.S. warum wird eigentlich die Kurzform von"Beischlaf" zu 5ex umgewandelt? Ist der Altersdurchschnitt hier schon so hoch, dass keiner mehr an die Sache erinnert werden moechte? Tip: Mit pharmazeutischen Life Style Drugs klappt das auch im hohen Alter noch und kann hier in Bangkok jeden Abend bewundert werden. Also kein Grund zur Zensur.

  2. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich will dir sagen: Wenn du mit den modernen Zeiten nicht klar kommst, dann muss das nicht zwingend ein Zeichen deiner persönlichen Größe, sondern könnte auch ein Zeichen für persönliche Defizite sein.

    Offenbar betrachtest du die Möglichkeit, auch Fragen, die dir banal erscheinen, in einem großen Forum zur Diskussion zu stellen, nicht als Segen, sondern als Zeichen mangelnder Selbstständigkeit.

    Dazu kann ich nur sagen: Was machst du dann noch hier? Du brauchst nach deinen eigenen Angaben kein Internet-Forum, um Freunde zu finden. Weißt du was: Die vielen tausend Leute in diesem Forum brauchen dich auch nicht dazu. Die kommen schon klar, unselbstständig, wie sie sind.

    Jetzt klarer geworden?


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt
    Boss,

    jetzt bin ich mir sicher viele Leser haben den roten Faden in dieser Antwort verloren.

    Die Feststellung, dass ein technisches Forum nicht mit Pillepalle zugemuellt werden sollte ist doch so falsch nicht.
    Vielleicht nicht der Richtige Ton, vielleicht nicht der richtige Ort aber die Aussage an sich....naja ich kann sie nachvollziehen und bin scheinbar nicht ganz einsam damit.

    Ich moechte Dich aber in einem Punkt wirklich korrigieren:

    Du findest hier Bekannte, Gleichgesinnte oder Hilfe....

    Freunde koennten daraus vielleicht mal werden, wenn man 2-3 mal was gemeinsam unternommen hat und Zeit zusammen verbracht hat.
    Virtuelle Freunde gibt es nur bei Facebook aber nicht im richtigen Leben.

    Gruesse Andreas

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Die Feststellung, dass ein technisches Forum nicht mit Pillepalle zugemuellt werden sollte ist doch so falsch nicht.
    Da ist zunächst mal zu fragen, wer eigentlich festgelegt hat, dass dies ein technisches Forum sei, bei dem nur nüchterne Kommunikation über technische Fragestellungen erwünscht ist.

    Hier hat es ja in Folge des Betreiberwechsels vor ein paar Jahren mal heftig gekracht, viele Leute haben das Forum verlassen, was unter anderem den Betreiber von Powerboxer_de dazu gebracht hat, ein Forum aufzubauen und in seiner Struktur so zu erweitern, dass auch "versprengte" GS-Fahrer dort eine Heimat finden, sogar wenn ihr Mopped keinen Boxer hat. Dennoch herrscht dort weit weniger Traffic als hier. Der Ton dort ist viel kühler und nüchterner, man kümmert sich in der Tat viel konzentrierter um technische Fragestellungen. Ich will das gar nicht kritisieren, stelle aber fest, dass diese - von dir offenbar bevorzugte - Ausrichtung viel weniger Nutzer anzieht.

    Ich habe ja den Hinweis "vor 35 Jahren..." aufgegriffen und auseinander genommen. Ja, viele Leute, die heute (immer noch) auf dem Motorrad sitzen, haben damit vor Jahrzehnten angefangen, und bei denen hat das Motorradfahren beim Aufbau ihrer sozialen Bindungen immer dazugehört. Bei mir war das - Gnade oder Fluch der späten Führerscheinprüfung - anders. Online bin ich seit 1992, Motorrad fahre ich seit 2006. ich habe schon vor Jahrzehnten Kontakte zu Leuten im Netz aufgebaut, aus denen dann später "reale" Freundschaften wurden. Als ich mir mein erstes Motorrad gekauft habe, war es für mich völlig normal, Informationen darüber im Netz zu suchen, und auch im entsprechenden Markenforum. Und die Leute, mit denen ich heute mein Motorradhobby teile, kenne ich fast ausschließlich aus dem Netz. Andere Zeiten, andere Wege.

    Noch ein Wort zum Threadthema Selbstständigkeit: Du solltest Mutmaßungen, ob andere Leute meine Beiträge verstehen, lieber lassen. Nicht immer von sich auf andere schließen, das war schon immer ein guter Grundsatz;-)

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    P.S. warum wird eigentlich die Kurzform von"Beischlaf" zu 5ex umgewandelt? Ist der Altersdurchschnitt hier schon so hoch, dass keiner mehr an die Sache erinnert werden moechte? Tip: Mit pharmazeutischen Life Style Drugs klappt das auch im hohen Alter noch und kann hier in Bangkok jeden Abend bewundert werden. Also kein Grund zur Zensur.
    Nein, das passiert deshalb, weil der neue Betreiber dieses Forums beim Wechsel die alte Moderatorenriege vergrätzt hat. Und so war das Forum über Monate quasi unmoderiert - was du dir im Usenet leisten kannst, aber nicht im Web, wenn deine ladungsfähige Adresse im Impressum steht. Und weil der neue Betreiber des Forums keine Lust hatte, selbst jeden Beitrag durchzufieseln, hat er eine ziemlich beschränkte Wortfilter-Software eingebaut, die einen Thesaurus aus ein paar hundert Worten zensiert. Manche (wenige) Wörter werden direkt umgewandelt, andere werden in Pünktchen übersetzt. Das ist dann immer ein bisschen albern, wenn zum Beispiel von "Gewichtsf.etischist" der zweite Wortteil ausgepunktet wird - obwohl es inzwischen andere Moderatoren gibt. Auch "Hänget.itten", mithin eins der wichtigsten optischen Beschreibungsmerkmale für einen BMW-Boxermotor, können nur mit Tricks erwähnt werden...

  5. Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    220

    Standard

    #55
    Hänget....
    Also bei meiner hängen die aber nicht. die stehen wie ne 1

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.019

    Standard

    #56
    Und ich habe mich schon gewundert ,warum der Gewichtsfe..ischist augeblendet wurde.

    Werden bei Fragen nach dem richtigen Helm eigentlich auch Bildern zensiert?

    https://www.amazon.de/Isolationsmask...s=maske+knebel

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Chaos Beitrag anzeigen
    Hänget....
    Also bei meiner hängen die aber nicht. die stehen wie ne 1
    Dieses Thema haben wir glaube ich hier bereits in aller Ausführlichkeit abgearbeitet:

    Die Sache mit den ...........

  8. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    39

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Lichtergeorg hat sich halt ein bisserl ungeschickt angestellt, soll ja mal vorkommen. Er kann sich ja gut wehren,provozierend ist er auch noch, also recht sympathisch...

    ich würde jetzt mal verbale Abrüstung (auf allen Seiten) vorschlagen und eine sofortige fraternisierende Bier/Wein/Schnaps/sonstige Drogen und Fressalien Konsumation vorschlagen. (-Larsi- futtert und trinkt eh schon )
    Ich kann leider nur einmal "Danke" für diesen Beitrag anklicken. Aber eigentlich muss ich mich mind. 100x für diesen Beitrag bedanken.
    Dann hoffe ich mal, dass sich alle (und ich meine auch alle) dem Vorschlag von apfelrudi anschließen.

    FF
    corsar

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #59
    Ach Leute, jetzt macht mal nicht auf zu friedlich. Wird sonst langweilig.

    Ich mein, das Problem ist, die richtige Balance zwischen Gestern und Heute zu halten. Sicher kann man heute ein Motorrad fahren, bei dem man in der Kurve bremst, schaltet, Abendbrot isst. Trotzdem halte ich es immer noch für eine gute Idee, dieserlei Dinge VOR Eintritt in die Kurve erledigt zu haben. Sich um einen runden sauberen Fahrstil zu bemühen und selber ein kritisches Auge darauf zu haben. halte ich nach wie vor um eine gute Idee.

    Die Frage, deren Antwort der Anfang meines flotten Vorankommens war, würde ich heute niemals nicht im iNet stellen. NieMALS.

    Aber gut, ich weiß auch niGS mit Gearshifter oder wie die nun heissen anzufangen. An der Kupplung bin ich immer noch schnell.

    Was den Tip der anfänglichen Zurückhaltung in Foren angeht. Nicht verkehrt. Auch im echten Leben ist es nciht verkehrt, wenn man in eine neue Runde kommt, erstmal bedeckt halten und sich anschauen wie und was gerade läuft. In die Kneipe reinpoltern und allen erklären wollen was für´n Quatsch verzapft wird, halte ich für keine gute Idee. Wird ja auch leider oft als typisch Deutsch angeführt. Bei mir hätteste da erstmal eine Zeitlang versch.isse.n.


    Kenn´ich eigentlich von meinen jungen, und irgendwann mal neuen Kollegen. Die wollen direkt auch immer allen klarmachen wie es heute läuft. Dat sind solche kommunikativen Vollpfosten. . .

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.685

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Boss,
    ...
    Wieso jetzt eigentlich "Boss", nach allem was mir vom sampleman bisher bekannt ist wäre wohl "Hoss" zutreffender.


    In diesem Zusammenhang
    Zitat Zitat von corsar Beitrag anzeigen
    ....
    Dann hoffe ich mal, dass sich alle (und ich meine auch alle) dem Vorschlag von apfelrudi anschließen.
    ... ich weis jetzt nicht ob das recht zielführend ist, ich glaube, dass sich viele (meiner einer eingeschlossen) in dieser Hinsicht nicht mehr all zu große Exzesse leisten können, sonst wird der Ruf nach der 150 PS GS noch lauter, als er ohnehin schon ist.

    Zum Thema: Ich wundere mich auch manchmal, was hier für seltsame Fragen gestellt bzw. Themen eröffnet und diskutiert werden
    aaaaber
    ich hab ja die Wahl und kann mich konstruktiv beteiligen, kann die Sache ignorieren oder kann mich darüber amüsieren.
    Es gibt hier nun mal jüngere Leute mit einem anderen Erfahrungshintergrund mit anderer Bildung und Sozialisierung, oder auch Leute die erst seit kurzem GS oder überhaupt Motorrad fahren, denen soll und darf doch auch geholfen werden.

    Schönen Feierabend noch.

    Gruß Thomas


 
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread)
    Von rotekuh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 11:09
  2. Mal was richtiges zum Fahren.. cool
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 14:21
  3. Mal was zum Nachdenken.
    Von Pit46 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 20:22