Seite 22 von 98 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.781 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    @AmperTiger
    Ich gehe jetzt nich auf jede von deinen Antworten ein, die du auf meinen Post geschrieben hast. Ich weiß nicht, ob du Probleme mit Lesen hast, nicht verstehen kannst bzw. willst was ich sage, oder einfach mutwillig meine Aussagen verdrehst, um deine Argumentation besser aussehen zu lassen.
    Die Aroganz von Menschen, die einfach das Glück hatten, in einem der reichsten Länder unserer Erde geboren zu werden, und dann hinstehen und sagen "sollen die doch selbst schauen wie sie klar kommen" finde ich menschenverachtend.
    ...erzähl uns doch mal was du "persönlich" machst, wenn du es doch so menschenverachtend findest, wieviele Flüchtlinge hast du den bereits zuhause aufgenommen??

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    @AmperTiger
    Ich gehe jetzt nich auf jede von deinen Antworten ein, die du auf meinen Post geschrieben hast. Ich weiß nicht, ob du Probleme mit Lesen hast, nicht verstehen kannst bzw. willst was ich sage, oder einfach mutwillig meine Aussagen verdrehst, um deine Argumentation besser aussehen zu lassen.
    Die Aroganz von Menschen, die einfach das Glück hatten, in einem der reichsten Länder unserer Erde geboren zu werden, und dann hinstehen und sagen "sollen die doch selbst schauen wie sie klar kommen" finde ich menschenverachtend.
    weder noch, ich habe es gelesen, kann dich aber nicht verstehen, weil deine Argumentation nicht schlüssig ist und deine Polemik in Richtung anderslautender Meinung ziemlich unverschämt rüberkommt.

    wo schrieb ich, dass echte Flüchtlinge selbst zusehen sollen, wie sie zurecht kommen? Ganz im Gegenteil. Gerne bin ich bereit echte Asylsuchende in D auf Zeit oder auf Dauer (wenns nicht anders geht) aufzunehmen.
    Ja klar hab ich Glück, dass ich in D geboren bin, dessen brauche ich mich weder zu schämen, noch deswegen arrogant sein. Beides ist mir fremd.
    Welche Menschen verachte ich? schrieb ich dergleichen? nein!
    ich schrieb nur, dass wir es uns nicht leisten können uns mit vermeindlich Asylsuchenden überschwemmen zu lassen, die nur deshalb kommen, weil es bei uns Unterkunft und Taschengeld gibt. Wie komme ich dazu, jedem der auch nur meint wirtschaftlich schlechter gestellt zu sein, ohne in echter Not zu sein, Steuergelder hinzuwerfen.?

    Auf all diese Frage reagierst du mit den Totschlagargumenten "menschenverachtend" "arrogant" usw. Lösungen, wie es besser gemacht werden kann, bietest du garnicht an.

  3. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    @AmperTiger
    Ich gehe jetzt nich auf jede von deinen Antworten ein, die du auf meinen Post geschrieben hast. Ich weiß nicht, ob du Probleme mit Lesen hast, nicht verstehen kannst bzw. willst was ich sage, oder einfach mutwillig meine Aussagen verdrehst, um deine Argumentation besser aussehen zu lassen.
    Die Aroganz von Menschen, die einfach das Glück hatten, in einem der reichsten Länder unserer Erde geboren zu werden, und dann hinstehen und sagen "sollen die doch selbst schauen wie sie klar kommen" finde ich menschenverachtend.
    Werter @R69S, ich bin nicht @Ampertiger,
    durch Glück und Gnade bin ich hier in diesem Teil der Welt geboren und sehr dankbar dafür.
    Das hindert mich nicht jedoch nicht daran aktiv das Geschehen zu beobachten und (versuchen) mit zudenken.
    Aus dem Taumel meines Glücksgefühls heraus übersehe ich nicht was in Europa und im Nahen Osten, in der Welt, abgeht.


    Menschenverachtend gegenüber den hier geborenen und lebenden ist:

    Die Aroganz von Menschen, die einfach das Glück hatten, in einem der reichsten Länder unserer Erde geboren zu werden, und dann hinstehen und sagen "sollen die doch selbst schauen wie sie klar kommen" finde ich menschenverachtend.
    Ein Totschlag Argument. Die Verantwortung noch besser: die Schuld hier geboren zu sein, dafür wird jeder Bürger verantwortlich gemacht. Die eigentlichen Verantwortlichkeiten werden verschleiert.
    Das ist Gutmenschenargumentation zum kotzen. Linksfaschistisch, menschenverachtend, verantwortungslos. Denen gegenüber die hier geboren sind und hier leben und auch gerne helfen wollen.

  4. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich höre ständig bei den ganzen Befürwortern einer schrankenlosen Asylpolitik ständig nur persönliche Angriffe (auch ich habe mich hinreißen lassen) "brauner Rand" gar von "Rassenhass" war die Rede oder Stammtischparolen. von euch höre ich genau das, halt nur vom Stammtisch ggü.
    Warum höre ich denn von euch keine Lösungen? seht ihr das Problem nicht oder ist euer Problem, dass wir es sehen, ihr aber nicht?

    wie stellt ihr euch das im real existierenden Flüchtlingsstrom vor? jeder der kommt, bekommt Unterkunft, Taschengeld und darf hierbleiben.
    Jeder der die Hand aufhält wird auch bedient? wo soll das Geld herkommen, denn je mehr ihr gebt, desto mehr kommen. Schneeballsystem.

    vor 4 Wochen steh ich in Bremerhaven mal um die Mittagszeit blöd an der Straßenecke und sehe eine Türkin (ich sage jetzt absichtlich nichts über ihr Aussehen und ihre Körperfülle) die sich am Mittelstreifen ins Gras setzt und wartet bis die "Tafel" öffnet. Schließlich tritt sie ein, um die Ausgabe eine halbe Std. später mit drei wirklich großen Tüten, prallst gefüllt, zu verlassen. Ich denk noch so bei mir, wie lange sie (ich habe ihre Kondition mal geschätzt) die Tüten wohl wohin trägt. Ich bin ja grundsätzlich neugierig und geh so 30 Meter hinterher.....sie geht um die Ecke, ihr Mann öffnet den Kofferraum seines nagelneuen 3er Touring und sie lädt die Tüten ein. ihr Kennzeichen war Cux-
    Ich dachte bislang immer, dass die Tafel an Menschen, die wirklich bedürftig sind, Sachspenden (Essen) verteilt, damit sie sich eine warme Mahlzeit leisten können. Schlimm genug, dass es sowas in D gibt. oder gut? ich weiß nicht.
    ISt das ok, dass eine (ich sag das mal frech) kugelrunde Türkin, kostenlose Essenspenden in drei wirklich großen Tüten in das neue Auto lädt und noch nicht mal aus der Gemeinde stammt, wo die Ausgabe ist? (er parkte ums Eck, direkt vor der Tafel waren aber mehrere Parkplätze frei)
    Findet ihr das gut? ist nur ein Gleichnis....paßt aber. soll man was machen?
    ja, die türken sind wirklich ganz schlimm. das war ein riesenfehler, die damals ins land gelassen zu haben.
    alle rausschmeißen und grenzen zu. dann sind die anständigen deutschen wieder unter sich und können die nächste weltherrschaft planen...

    ach so, ich habe gar nix gegen ausländer, aber!

    muss ja man wohl noch sagen dürfen...

    sorry, aber das war ziemlich daneben ampertiger. aber auch sehr erhellend!

  5. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    Und genau da simmer wieder beim Thema, ich muss mich schämen weil ich ein wohlhabender Deutscher bin..... Und wenns geht muss ich mich auch noch für Dinge entschuldigen die vor 70 Jahren passiert sind, ich war zwar weder dabei noch mit meinen 39 Jahren nur annähernd in der Zeit aber ich bin Deutscher und bin hab gefälligst für alles gerade zu stehen.....

    @R69S... Nu lass dir mal was neues einfallen, ist doch ok wenn Du anderer Meinung bist aber versuch doch dann nicht die Anderen mit den gleichen stumpfen Argumenten immer und immer wieder nieder zu knüppeln, auch wenn man es 100 mal schreibt wird es nicht richtiger...

    @AmperTiger.... Du bist also doch ein Brauner, gut das der sneaky das bemerkt hat, mir wäre es nicht aufgefallen .... Ja nu is schon gut, war nur ein Spaß

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von sneaky_p Beitrag anzeigen
    ja, die türken sind wirklich ganz schlimm. das war ein riesenfehler, die damals ins land gelassen zu haben.
    alle rausschmeißen und grenzen zu. dann sind die anständigen deutschen wieder unter sich und können die nächste weltherrschaft planen... viel erhellender ist deine Wortwahl sneaky, statt Argumenten Polemik
    ach so, ich habe gar nix gegen ausländer schön ich auch nicht
    muss ja man wohl noch sagen dürfen... du darfst sagen was du willst, jeder blamiert sich so gut er kann
    sorry, aber das war ziemlich daneben ampertiger. aber auch sehr erhellend!
    kann ich doch nix dafür, wenn du mich nicht verstehst oder? die Bedeutung des Wortes Gleichnis ist dir bekannt. Wenn du dich schlau gegoogelt hast, darfst gerne nochmal antworten

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    Zitat Zitat von sneaky_p Beitrag anzeigen
    ja, die türken sind wirklich ganz schlimm. das war ein riesenfehler, die damals ins land gelassen zu haben.
    alle rausschmeißen und grenzen zu. dann sind die anständigen deutschen wieder unter sich und können die nächste weltherrschaft planen...

    ach so, ich habe gar nix gegen ausländer, aber!

    muss ja man wohl noch sagen dürfen...

    sorry, aber das war ziemlich daneben ampertiger. aber auch sehr erhellend!
    Ich glaub in deinem Kopf sind zwei Kabel aneinander gekommen und haben einen Kurzschluss verursacht.....
    Daneben ist es was Du schreibst, denn der Amper hat etwas geschrieben was er erlebt hat und was zu tausenden passiert, hast Du jetzt was dagegen das er es geschrieben hat oder hat er damit deine heile Welt zerstört??

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    Zitat Zitat von sneaky_p Beitrag anzeigen
    ja, die türken sind wirklich ganz schlimm. das war ein riesenfehler, die damals ins land gelassen zu haben.
    alle rausschmeißen und grenzen zu. dann sind die anständigen deutschen wieder unter sich und können die nächste weltherrschaft planen...

    ach so, ich habe gar nix gegen ausländer, aber!

    muss ja man wohl noch sagen dürfen...

    sorry, aber das war ziemlich daneben ampertiger. aber auch sehr erhellend!
    Also ich kann aus Tigers Beitrag nicht mal im Ansatz deine überspitzten Vorwürfe herauslesen. Aber das wird wohl daran liegen, dass ich auch so ein "Rechter" bin wie der Tiger

  9. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    alos Ihr lieben Gutmenschen,

    das was AmperTiger geschildert hat, kann ich eins zu eins bestätigen!

    Und ich bin weder verwandt noch verschwägert mit AmperTiger, wohne nicht mal in seiner Nähe und die Stadt in der das zu beobachten ist heißt Amberg - jeden Freitag, genau so wie Ticher das schilderte!

    Und bin ich jetzt auch ein N.., ein Bra...?
    Ne, nur Realist!

    Und wer davor die Augen verschließt, soll bitte auch den Mund verschlossen halten (oder die Finger), den das ist dann Realitätsfremd.

    Sage selten was dazu, aber das musste raus!
    Und Tiger, ich bin ganz deiner Meinung.

    lg
    Harald

  10. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    @ ampertiger
    ah, verstehe: du hast das nur erfunden, weil du etwas bestimmtes damit zum ausdruck bringen wolltest?

    ...das macht es nicht wirklich besser.
    aber du siehst ja,den leuten gefällt's.

    also weitermachen...


 
Seite 22 von 98 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41