Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Motorradfahrer KLAUS wurde von Polizist auf der A 5 bei Freiburg/Waldkirch vom Mot

Erstellt von enduro43, 11.08.2014, 20:11 Uhr · 48 Antworten · 5.849 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    Jeder könnte in eine Situation geraten, bei der er nicht mehr klar Denken kann. Dies ist wahrscheinlich so eine Situation gewesen.

    Mir tut es um den Motorradfahrer und dessen Familie leid - aber genauso tut mir der Autofahrer leid. Dessen Beruf ist hierbei ganz egal.

    Ich möchte nicht wissen, wie schlimm die Gefühle bei ihm sind. was er durchgemacht hat bis er sich anvertraut hat und er wird es sicher

    auch schwer haben mit dem Gedanken an den Unfall und dessen Ausgang zu leben !!
    nein, und noch mals nein.
    Und dann hätte "er" sich wenigstens sofort stellen können!
    Grüße eugen

  2. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.580

    Standard

    #12
    tja dann hast du bisher wohl das Glück gehabt noch nie in eine Situation zu kommen, die dich überfordert -

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    tja dann hast du bisher wohl das Glück gehabt noch nie in eine Situation zu kommen, die dich überfordert -
    Doch, Nachts um 2 Uhr aber meist nur wenn ich ordentlich einen sitzen hatte.
    Frage mich nur was ein Polizist dann auf der BAB zu suchen hat........

    Die Sache stinkt zum Himmel!

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #14
    Pardon, wenn ich nochmals nachhaken muss....

    Kennen wir "Klaus", abgesehen davon, das es wurscht ist, ob jemand im Forum aktiv war oder nicht...????

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Pardon, wenn ich nochmals nachhaken muss....

    Kennen wir "Klaus", abgesehen davon,
    Ich denke...
    der TO hat SWR Landeschau geschaut. Da kam ein Bericht darüber und es war an der Unfallstelle ein Kreuz mit "Klaus" drauf zu sehen.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuel...ybe/index.html

    Gruß
    Jochen

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #16
    hm, aus dem Bericht lese ich ein paar Fakten und ein paar Umschreibungen heraus was passiert sein könnte.
    Der Polizist hat nachts den Motorradfahrer übersehen und runtergefahren, er flüchtet anschließend zu Fuß. Während der Flucht bittet er zwei Kollegen ihm zu helfen, was genau die beiden taten oder unterließen, ob sie sich überhaupt strafbar machten, ist unklar.
    Dass gegen die beiden ein Verfahren wegen möglicher Strafvereitelung eingeleitet wird, ist ein völlig "normaler" Vorgang, denn diese Untersuchung dient AUCH dazu herauszuarbeiten, ob die beiden überhaupt strafbar gehandelt haben.

    Fakt ist weiter, dass der Unfallfahrer sich, nach mehrern Std. selbst der Polizei stellte, eine Alkoholprobe, die dann genommen wurde war negativ (insofern kann er nicht "besoffen" gewesen sein, weil Alk-Abbau rechnet man 0,1 Promille pro Std.)
    bleibt als eindeutiges Fehlverhalten die Flucht vom Unfallort, die m.E. mit dem Beruf eines Polizeibeamten nicht vereinbar ist und deshalb zur sofortigen Suspedierung führen mußte.

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #17
    @AmperTiger
    bleibt als eindeutiges Fehlverhalten die Flucht vom Unfallort, die m.E. mit dem Beruf eines Polizeibeamten nicht vereinbar ist und deshalb zur sofortigen Suspedierung führen mußte.
    Setze für Verkehrsunfallflucht das Wort Straftat. Dann stimmt alles.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    eine Alkoholprobe, die dann genommen wurde war negativ .
    Hallo
    war das die Vertuschung?
    Gruß

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    @AmperTiger


    Setze für Verkehrsunfallflucht das Wort Straftat. Dann stimmt alles.
    Deine Aussage macht Tigers Beitrag jetzt auch nicht richtiger.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    @AmperTiger
    Setze für Verkehrsunfallflucht das Wort Straftat. Dann stimmt alles.
    wieso das? Unfallflucht ist eine Straftat nach §142StGB, also ein weißer Schimmel sozusagen.

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Deine Aussage macht Tigers Beitrag jetzt auch nicht richtiger.
    und auch nicht falscher Steffen


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wurde von Euch an der TÜ verbessert
    Von maxquer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 16:13
  2. Was gibts neues von BMW auf der Intermot / Eicma????
    Von HEY im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 23:19
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 12:49
  4. Bilder von der neuen GS - oder morgen live auf der Intermot....
    Von stephan63 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 19:00
  5. Tankgeber wann wurde von Poti auf Foliengeber gewechselt ?
    Von Bikeoide im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 21:56