Seite 30 von 114 ErsteErste ... 2028293031324080 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.696 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    .....Die waren den Arbeitgebern nachher aber zu aufsässig und zu gut organisiert.
    ... anfangs schon, aber mit unseren Werkverträgen hatten sie nicht gerechnet

  2. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    also mich interessiert die pegida-bewegung nicht wirklich, die wird genauso in der bedeutungslosigkeit verschwinden wie die rep, piratenpartei und bald die afd.

    aber wenn ich die bilder der berliner gegendemonstration seh, stehen für mich die ar.schlö.cher eindeutig auf seiten der pegida-gegner.

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.357

    Standard

    Gehört zwar nicht hierher aber passt trotzdem:

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Gehört hier nicht her und passen tut es auch nicht zum Thema.

  5. marvin59 Gast

    Standard

    Ist aber gut
    Hamburg und Berlin sollten mal sowas machen wenn die Gutmenschen am 1.Mai mal wieder spazieren gehen

    Aber zum Thema. Ich denke Pegida hätte mehr Zulauf wenn die Menschen nicht gleich als .... beschimpft würden.
    Viele meiner Arbeitskollegen und auch im Bekanntenkreis haben auch eine andere Meinung zum Thema Islam
    trauen sich es aber nicht offen zu äußern. Den geht es so wie mir. Nach 30 Jahren SPD/Grüne oder CDU ist man einfach nur noch enttäuscht von den Herrschaften und fühlt sich nicht mehr vertreten.

    Gruss

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.657

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Interessant ist, dass in der Schweiz zur Zeit öfters im Fernsehen diskutiert wird, die direkte Demokratie mit deren Volksentscheiden wieder einzuschränken...... Man will die direkte Entscheidung des Volkes nicht mehr, sind doch die Ergebnisse oft konträr zur europäischen Interessenslage
    Die Politiker hier in der "Ochsenscheune" (Bundeshaus) zu Bern, sollen es nur versuchen, DAS wird hier ein Erdbeben auslösen,
    und es werden mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit die nötigen 100`000 Unterschriften da sein für eine entsprechende VOLKS-initiative.
    Ich persönlich hätte Grundsätzlich gar nichts gegen eine europäische Interessenvertretung, wenn auch eine dementsprechende europäische Finanzvertretung geschehen würde wie z.B. bei den beiden Europa Bahntunnel durch die Alpen.
    Die "Tschinggen" bringen bis heute den Güterverkehr der vom Norden her durch unser Land rollt unterhalb dess Lötschbergtunnels noch immer nicht richtig weg.
    Die Schweiz hat gerade letztes Jahr wieder etwa 150 Mio SFR (niGS Euro) vorfinanziert, damit die Italianos endlich vorwärts machen beim Ausbau,
    den sie seinerzeit schon beim NEAT Start zugesagt haben.


    Josef

    Wer befehlen will, der soll auch zahlen helfen.

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.357

    Standard

    Nur keine Angst Sepp,
    in Mittel-u. Südbaden wird der Anschluss an die NEAT von der DB gebremst, die wollen unsinnigerweise durch Ortschaften und Städte fahren statt eine Autobahnparalelle zu bauen.

  8. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ Sampleman

    Dann schau dir mal die Berichterstattung selbst von Qualitätsmedien zum Thema Pergida an, speziell die Wortwahl in den Beiträgen. Natürlich wird nicht offen gelogen oder Zahlen verdreht. Das geht heute viel einfacher durch hinzudichten, weglassen oder eben durch die Wahl der jeweils passenden Worte.
    Ach, und diese Mutmaßungen sind jetzt ein Beleg wofür? Sorry, aber so kommen wir nicht zusammen. Es ist übrigens schlechterdings unmöglich, einen von einer Verschwörungstheorie Überzeugten vom Gegenteil zu über zeugen. Wenn du Schwachsinn glauben willst, dann tu' das, ist ja ein freies Land.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ach, und diese Mutmaßungen sind jetzt ein Beleg wofür? Sorry, aber so kommen wir nicht zusammen. Es ist übrigens schlechterdings unmöglich, einen von einer Verschwörungstheorie Überzeugten vom Gegenteil zu über zeugen. Wenn du Schwachsinn glauben willst, dann tu' das, ist ja ein freies Land.
    Mutmaßungen? Nimm mal deine Scheuklappen ab und verfolge die Medienberichte. Nur langsam und hin und wieder kommt in einigen Medien so etwas wie (Selbst)Kritik über das eigene Tun und Lassen auf.
    Und Verschwörungstheorien? Welche verfolge ich denn?

    Natürlich kommen wir nicht zusammen, weil du blind, taub und verständnislos durch die Landschaft stolperst und uns hier als der Journalismu5experte etwas vom Pferd erzählen möchtest.