Seite 61 von 114 ErsteErste ... 1151596061626371111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.782 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    Das Video zeigt die Demo ohne jeglichen Kommentar , habe ich in deutschen Medien leider noch nicht zu sehen bekommen .
    Da weiche ich auch mal auf diesen Sender aus .
    Alte Ossi Mentalität , wie früher mit Westfernsehen !

  2. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Rotterdams Bürgermeister zu Islamisten ? "Haut doch ab!" - DIE WELT


    Der Bürgermeister von Rotterdam zu den Pariseranschlägen, solche Typ brauchen wir in Deutschland auch!!
    So wie er als Muslim das ungestraft sagen kann, hatte ich schon vor etwa 15 Jahren den Wunsch das sich ein deutscher mit jüdischen Wurzeln mit der Rhetorik eines Michel Friedmanns (obwohl ich ihn eigentlich nicht leiden kann) für mehr Patriotismus in Deutschland begeistern ließe.

    Das hätte zum einen den Vorteil gehabt das man ihn nicht in die rechte Ecke hätte stellen können und zum anderen hätte man hinsichtlich der Aktion nicht bis 2014 auf Pegida warten müssen die Dank getragener Springerstiefel wohl wirklich langfristig evtl. nichts erreichen werden.

  3. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ..hier ein Auszug einer Rede, auf den Bundesparteitag der CDU in Leipzig, unserer werten Frau Bundeskanzlerin aus dem Jahre 2003. Man könnte meinen sie hätte die Pegida Demos selbst ins Leben gerufen!!
    Was für Wendehälse sind nur unsere Politiker!!!

    Angela Merkel:
    "Deshalb müssen wir aber auch immer wieder fragen: Wo hört Toleranz auf und wo fängt Beliebigkeit an?

    Ein Beispiel: Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die recht5extreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wir ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern.
    Und ein weiteres Beispiel: Beim Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hätte ich mir mehr gewünscht als das Zurückziehen auf die Neutralität gegenüber den Religionen.
    Ich wende mich gegen solche Beliebigkeit. Wir sagen: Es kann doch nicht sein, dass die christlichen Symbole bei uns keinen Platz in den Schulen haben und das Tragen eines Kopftuches durch Gesetz verboten werden muss. Das werden wir ändern. Annette Schavan hat bereits einen Vorschlag dazu gemacht."



    Seite 12 von 27 | cdu-parteitag: "Was wir vorhaben, ist ein Befreiungsschlag zur Senkung der Arbeitskosten" | ZEIT ONLINE

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Gerade bei Fr. Merkel sieht man, dass sie nur einen ganz kleinen Kern innerer Überzeugungen hat. Das Leipziger Programm ist ja ganz schnell gekippt worden zugunsten einer Politik, die den Sozialdemokraten und auch teilweise den Grünen immer einen Schritt voraus ist. Das vernachlässigt einige Wählergruppen, gewinnt aber in der Mitte mehr hinzu und sichert, und allein darum geht es ihr, die Macht der CDU im Bund.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Gerade bei Fr. Merkel sieht man, dass sie nur einen ganz kleinen Kern innerer Überzeugungen hat. Das Leipziger Programm ist ja ganz schnell gekippt worden zugunsten einer Politik, die den Sozialdemokraten und auch teilweise den Grünen immer einen Schritt voraus ist. Das vernachlässigt einige Wählergruppen, gewinnt aber in der Mitte mehr hinzu und sichert, und allein darum geht es ihr, die Macht der CDU im Bund.
    Man kann es auch etwas anders sehen: Rechnet man die Nichtwähler mit ein, hat nur ein Drittel der Wahlberechtigten Merkel einen Regierungsauftrag erteilt - zwei Drittel haben etwas anderes oder gar nicht gewählt. Erst zusammen mit der SPD ergibt sich eine Mehrheit. Insofern: Egal welche inneren Überzeugungen Merkel mit sich herumträgt - sie allein bzw. die CDU hat nicht den Rückhalt, sie undiskutiert in die Tat umzusetzen.

    Sampleman

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Man kann es auch etwas anders sehen: Rechnet man die Nichtwähler mit ein, hat nur ein Drittel der Wahlberechtigten Merkel einen Regierungsauftrag erteilt - zwei Drittel haben etwas anderes oder gar nicht gewählt. Erst zusammen mit der SPD ergibt sich eine Mehrheit. Insofern: Egal welche inneren Überzeugungen Merkel mit sich herumträgt - sie allein bzw. die CDU hat nicht den Rückhalt, sie undiskutiert in die Tat umzusetzen.

    Sampleman
    Mathematisch korrekt und diskussionswürdig.
    Verkennt aber (vermutlich bewußt, weil Deine Argumentation tragend) die Grundsätze einer Wahl.

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ bernyman
    Was für Wendehälse sind nur unsere Politiker!!!
    ....... und dann vergiss nicht die "Lügenpresse, die all diese Kommentare im Archiv liegen hat und zur Zeit nichts sagt - und zwar die gesamte Presse!!!!

    Und jetzt auf einmal machen wir hier auch Razzien in Deutschland, wie die Verrückten, obwohl es doch hier das PROBLEM doch gar nicht geben sollte. Hier haben sich doch alle lieb .

    .... wenn man aber zur Zeit die Diskussionen im Fernsehen verfolgt, und hört, wie hier sich der eine oder andere Politiker plötzlich öffnet, dann sieht man, wie gelogen wird.

    Und inzwischen werden auch die Stimmen immer lauter, die diesen Charlie und dessen Arbeit "sehr" kritisch sehen ...... aber jetzt wird das erst einmal wieder in die dunkle Eck geschoben, sonst müsste man sich am Ende wirklich noch rechtfertigen.

    .... aber zur Zeit hat die Presse wieder viel zum Schreiben. Zwar nicht, wie die Energiewende weiter geht, wo wir die Atommüllendlager bauen, oder wie die Renten bezahlt werden sollen, oder das Gesundheitssystem reformiert wird, oder wieso unsere Schüler nichts mehr lernen, oder über prekäre Arbeitsverhältnisse, oder Lebensmittelskandale, oder über km-lange Stau´s und marode Straßen....

    Und als nächstes schauen wir auf unseren Nachbarn, die SCHWEIZ, und schauen zu, wie die unsere Läden leerkaufen .......... um dann praktische Erfahrungen für Griechenland zu sammeln. Nur wir sind dann die Griechen bei dem Spiel .

    ..... erst 16. Januar und schon so viel Aktion .


    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Dankenswerterweise bietet unsere Gesellschaft immer genügend Protestaufhänger für diese Randalierer.

  10. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ..bin mal gespannt ob es dazu auch einen "Aufstand der Anständigen gibt"!!