Seite 93 von 114 ErsteErste ... 43839192939495103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.836 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Die sind aber sehr empfindlich auf "Anbraten".....

    Ordentlich anflirten (je nach Geschmack Manderl oder Weiberl, den anderen Part komplett ignorieren), dann verziehen sie sich erfahrungsgemäß recht schnell.
    Dein' Geschmack möcht ich nicht haben. Hier schlagen immer zwei uralte "Spinatwachteln" auf (URALT!, selbst für mich im jugendlichen Alter von fast 65), und das moralinsaure Geschwätz der beiden macht's nicht besser. Trügen sie den Leuchtturm nicht mit sich rum, würde ich ihnen empfehlen, sich zum nächstgelegenen zu begeben (Hannover-nächster Phare ist weit genug weg ).

    Grüße
    Uli
    PS
    Vllt sollte man ihnen vorschlagen, einfach mal Islamisten zu missionieren, oder??

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Dein' Geschmack möcht ich nicht haben. Hier schlagen immer zwei uralte "Spinatwachteln" auf (URALT!, selbst für mich im jugendlichen Alter von fast 65), und das moralinsaure Geschwätz der beiden macht's nicht besser. Trügen sie den Leuchtturm nicht mit sich rum, würde ich ihnen empfehlen, sich zum nächstgelegenen zu begeben (Hannover-nächster Phare ist weit genug weg ).

    Grüße
    Uli
    PS
    Vllt sollte man ihnen vorschlagen, einfach mal Islamisten zu missionieren, oder??
    Feigling

    mach mal auf Spinat-Liebhaber

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    Als ich so ca. 12 Jahre alt war sind mal die Zeugen bei uns vorbeigekommen und haben sich recht lange mit meinem Vater unterhalten.
    Die haben gesehen, dass mein Vater Modelleisenbahnen baut, so haben sie sich statt über das Zeugenzeugs darüber unterhalten. Irgendwann wurde einer jedoch ungeduldig und hat vom Feuer und Schwefel angefangen, da hat ihnen mein Vater Feuer und Schwefel gegeben, seither sind die Zeugen nie wieder vorbei gekommen.

  4. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Als Atheist glaub ich gar nichts, die Zusammenhänge zwischen rassistischen Verbrechen und Pegida sowie NPD sind klar zu erkennen. Wer das leugnet unterstützt diese Verbrecher.

    Schon mal über die Zusammenhänge zwischen Islam und islamistisch motivierten Gewaltverbrechen, Terrorakten, Morden, IS, Boko Haram, Al Qaida, Antifa nachgedacht?

    Du offensichtlich nicht. In Deinem gar nicht rassistisch-faschistiodem Weltbild gibt's ja nur "rechte" Verbrecher. Woher weißt Du eigentlich so sicher, dass die Bude da im Osten von "Rechten" angezündet wurde?

    Und ja, schon klar: Terroristen, die bei Ihren mörderischen Gewalttaten "Allahu Akbar" plärren, haben ja auch nix mit dem Islam zu tun...

    Wer unterstützt jetzt also welche Verbrecher???

    Gruß,
    Peter

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Wie bereits gesagt, wer das verbrecherische Pack unterstützt, zählt zumindest zu den geistigen Brandstiftern.
    Und mein türkischer Gemüsehändler und mein kurdischer Freund und Arbeitskollege haben mit der IS und Boko Haram nicht mehr
    zu tun als du und ich, oder meine katholischen Freunde mit "kinderlieben" Priestern. Verbrechen werden von Menschen begangen,
    nicht von Religionen.
    Ich bin z.B. Atheist, aber nicht verantwortlich für Verbrechen anderer Atheisten, wie z.B. Stalin. Den Dalai Lama halte ich für
    tolerant, lustig und aufgeschlossen, der ist auch nicht verantwortlich fürdie Verbrechen die in Myanmar von Buddhisten an Moslems
    begangen werden, die UN spricht schon von Völkermord.

  6. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Die denken sich halt:
    Wehret den Anfängen.

  7. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Wie bereits gesagt, wer das verbrecherische Pack unterstützt, zählt zumindest zu den geistigen Brandstiftern.
    Und mein türkischer Gemüsehändler und mein kurdischer Freund und Arbeitskollege haben mit der IS und Boko Haram nicht mehr
    zu tun als du und ich, oder meine katholischen Freunde mit "kinderlieben" Priestern. Verbrechen werden von Menschen begangen,
    nicht von Religionen.
    Ich bin z.B. Atheist, aber nicht verantwortlich für Verbrechen anderer Atheisten, wie z.B. Stalin. Den Dalai Lama halte ich für
    tolerant, lustig und aufgeschlossen, der ist auch nicht verantwortlich fürdie Verbrechen die in Myanmar von Buddhisten an Moslems
    begangen werden, die UN spricht schon von Völkermord.

    WER oder WAS ist denn DEINER Meinung nach "das verbrecherische Pack", welches DU andauernd gebetsmühlenartig erwähnst???

    - friedliche Bürger, die mit Schildern in der Hand, gewalt- und randalefrei von ihren Grundrechten (Demonstrationsrecht, Meinungsfreiheit) Gebrauch machen und sich damit GEGEN Überfremdung, Zwangsislamisierung, islamistische Terrorakte, jugendliche Intensiv-Gewalttäter (oft mit Migrationshintergrund)... wehren wollen

    oder

    - gewaltverherrlichende, prügelnde, randalierende Vollhonk-Berufsdemonstranten, die sich selber lächerlicherweise auch noch "Anti-Faschisten" nennen

    oder

    - salafistisch-islamistische Haßprediger, die in Mitteleuropa zumeist von "Transferleistungen" parasitär leben wie die Made im Speck, aber trotzdem ihren geistigen Dünnsch.iß in die Köpfe leider viel zu vieler Gehirnskas.traten einpflanzen

    oder

    - islamistische Terroristen, die mordend ihre Geisteskrankheit verbreiten wollen?

    Wobei - die Haßprediger fallen ja eher in die Rubrik verbrecherische "geistige Brandstifter"...


    Gruß,
    Peter

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Wie bereits gesagt, wer das verbrecherische Pack unterstützt, zählt zumindest zu den geistigen Brandstiftern.
    Und mein türkischer Gemüsehändler und mein kurdischer Freund und Arbeitskollege haben mit der IS und Boko Haram nicht mehr
    zu tun als du und ich, oder meine katholischen Freunde mit "kinderlieben" Priestern. Verbrechen werden von Menschen begangen,
    nicht von Religionen.
    Ich bin z.B. Atheist, aber nicht verantwortlich für Verbrechen anderer Atheisten, wie z.B. Stalin. Den Dalai Lama halte ich für
    tolerant, lustig und aufgeschlossen, der ist auch nicht verantwortlich fürdie Verbrechen die in Myanmar von Buddhisten an Moslems
    begangen werden, die UN spricht schon von Völkermord.


    Wenn du der bist für den du dich hier im Forum ausgibts, verstehe ich deine Haltung noch weniger, du bist doch vor ein paar Jahren von Islamisten in der Sahara entführt worden!!

    Entführung: Sahara-Geiseln sollen zahlen - Panorama | STERN.DE

  9. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Geistige Brandstifter sind Leute wie ihr. Entweder seid ihr dumm und naiv, weil ihr Typen wie Bachmann und Co hinterher rennt, oder ihr vertretet ausländerfeindliche, rassistische Ideologien, was noch schlimmer ist.
    Solche Fuzzys, die verbrecherischen Ideologen nach gerannt sind, gab es viele bei den Islamisten, die uns entführt haben. Das ist das Problem bei allen Ideologien, ob religiöse Fundamentalisten oder Faschisten, einige schwingen tolle Reden und die anderen laufen hinterher weil sich alles so schön einfach anhört. Das wahre Leben ist leider nicht so einfach, da werden einfache Erklärungen gern genommen, besonders in schweren Zeiten war das immer so.
    Das Feindbild Antifa ist auch typisch für Pegida Fans, ich mag die auch nicht, aber die sprechen eine Sprache die von gewaltbereiten Rechten verstanden wird. Argumenten seid ihr ja leider nicht zugänglich, sonst wuerdet ihr den Zusammenhang zwischen Pegida, NPD und Gewalt gegen Ausländer erkennen. Oder ihr wollt das nicht, weil ihr das toll findet.
    Von der Antifa wurde z.B. noch keiner umgebracht, Berufsdemonstranten entsprechen auch der Legende. Obwohl ein Depp im Forum so etwas mal behauptet hat und dazu einen Artikel der Tag verlinkt hat. Leider hat der Trottel nicht gemerkt, das das die Satireseite war.
    Und ja, ich war 2003 von Al Quaida entführt, aber eben von einigen Islamisten, nicht von "den Moslems"

  10. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    98

    Standard

    Wenn er es wirklich ist, leidet er evtl. am Stockholm-Syndrom. Dann kann man ihm nur raten, zum Psychologen zu gehen, als Gesprächspartner taugt er dann bei diesem Thema jedenfalls nicht mehr.
    Stockholm-Syndrom ? Wikipedia