Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Polizeigewerkschaft NRW fordert 200 zusätzliche Polizisten

Erstellt von maggelman, 14.01.2015, 19:34 Uhr · 40 Antworten · 2.320 Aufrufe

  1. maggelman Gast

    Standard Polizeigewerkschaft NRW fordert 200 zusätzliche Polizisten

    #1
    um die zurückkehrenden Islamisten/Salafisten zu überwachen!!

    Warum macht es der Innenminister nicht so wie der "Big Brother USA" bei Snowden.

    Einfach den Reisepass/Personalausweis für ungültig erklären!



    Somit können die "unerwünschten" nicht mehr zurück nach Deutschland und sind schneller im Paradies!

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von maggelman;1506642[B
    Polizeigewerkschaft NRW fordert 200 zusätzliche Polizisten[/B]!
    Bei uns will Mutter Theresa gleich 300!

    Aber Millionen Euro!

    Und außerdem sind die Blackhawk überhaupt nicht geeignet, um Polizeieinheiten zu transportieren

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #3
    Mehr Polizisten werden dann zweckfremd zu Geschwindigkeitskontrollen eingesetzt? Die machen mit den Mitteln, die sie in die Hand bekommen, doch sowieso nicht das was sie sollen!

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    um die zurückkehrenden Islamisten/Salafisten zu überwachen!!

    Warum macht es der Innenminister so wie der "Big Brother USA" bei Snowden.

    Einfach den Reisepass/Personalausweis für ungültig erklären!



    Somit können die "unerwünschten" nicht mehr zurück nach Deutschland und sind schneller im Paradies!
    Ohne mich jetzt mit den rechtlichen Regelungen befasst zu haben, stelle ich es mir schwierig vor, einen deutschen Staatsbürger an der Einreise in sein Heimatland zu hindern. Aber zumindest möchte man ja den rechtlichen Rahmen zur Verhinderung solcher unerwünschter Ausreisen erweitern, in dem den Betreffenden nicht nur der Reisepass entzogen wird, sondern auch der normale Personalausweis und dieser durch einen speziellen Personalausweis, der nicht zur Ausreise berechtigt, ersetzt wird.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    das funktioniert auch mit 2000 Polizisten nicht. um eine einzige Person rund um die Uhr zu überwachen rechnet man mit einem Personalansatz von 30 Beamten. da ist dann allerdings Internet und Telefon inklusive

  6. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    #6
    Ob schon mal jemand daran gedacht hat, das der entsprechende Personenkreis meist eine
    doppelte Staatsbürgerschaft hat und somit Pässe von 2 verschiedenen Ländern?
    Wie will da jemand eine Reisetätigkeit verhindern?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    umso besser, deutschen Paß einziehen, nach Syrien darf er gerne, die IS braucht tumbes Kanonenfutter, wie den Christian Emde

    Deutscher Dschihadist im RTL-Interview: "Wir werden Europa erobern und jeden töten, der nicht zum Islam konvertiert" - Islamischer Staat - FOCUS Online - Nachrichten

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    30 Beamte por Verdächtigen........
    Genau, so machen wir es. Dann sind Bruno und Helmut wenigstens gut aufgehoben, sprich weg von der Straße (und Laserpistole).

    Wunschdenken! Überwachung von potenziellen Verbrechern kostet nur Geld, bringt aber keines ein. Stellen wir lieber 200 zusätzliche Blitzapparate auf - das dient zudem der Verkehrssicherheit. -> weniger Tote.
    Zu jedem Ticket gibt es eine gratis Warnweste on top.
    Um die richtigen Kriminellen kümmern sich derweil Batman und Robin.

  9. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #9
    ... und so wie sie auf Umwegen und illegal ausreisen genau so kommen sie auch wieder nach Deutschland.

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    Ich denke dass die gesetzliche Grundlage zum Entzug des Personalausweises auf eine Grundrechts-Frage hinausläuft.
    Das kommt der Entziehung der Staatsbürgeschaft nahe.

    Losgelöst von der Tatsache, dass ich persönlich die Wiedereinreise für viel schädlicher halte, dürfte der Entzug der Staatsbürgerschaft oder aber auch nur einiger Grundrechte wohl nur durch zeitige Haftstrafen möglich sein. Dazu müssten die Strafgesetze geändert werden um diese "potentiellen" Gefährder zu erfassen. DAS ist nun wiederum sehr schwer.

    Rechtlich hielte ich es für machbar - bei entsprechendem Nachweis der paramilitärischen/terroristischen Ausbildung oder gar krimminellen/pseudo-militärischen Tätigkeit einer Person - dieser die Wiedereinreise zu verweigern (speziell leicht dürfte das bei zwei Staatsbürgerschaften sein).

    Außerdem entspräche das doch auch dem von einigen Salfisten bekundeten Wunsch nach einem Leben in muslimisch geregelten Lebensumständen.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Verbraucher
    Von Speed5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 08:34
  2. Zusätzliche Bordsteckdose
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 18:02
  3. Zusätzlicher Lenkungsdämpfer sinnvoll?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 21:59
  4. Ein neuer aus NRW....
    Von schleipfi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 21:11
  5. Neues Mitglied aus NRW
    Von Schrauberlehrling im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 10:01