Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 154

rechte Spur???

Erstellt von Q4me, 12.02.2016, 17:15 Uhr · 153 Antworten · 9.071 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Tempo 200. Ist so.
    Den auf 130 auch nicht.

  2. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    770

    Standard

    #22
    Larsi, da gebe ich Dir 100% recht.
    Ignoranz ist so, oder So, nicht in Ordnung.

    Gruß Rolf

    Bezog sich auf Beitrag 17 von Larsi.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von boxerella Beitrag anzeigen
    Den auf 130 auch nicht.
    Stimmt. In dem Fall gilt: "Sorry, dass ich so dicht vor Ihnen her fahre."

    Deshalb fahre ich ja gleich links (schon schneller als 130), anstatt durch Spurschneiden Schnellfahrer zu gefährden.

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    GR-,.......
    Unmöglich!

  5. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #25
    Ich stell mir so ein Leben als Verkehrserzieher recht anstrengend vor. Für mich ist das nicht erstrebenswert, aber Jeder, wie er es braucht.
    Allzeit gute Fahrt.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Zugegeben, es gibt auch diese unangenehmen, "nur links, mit hoher Geschwindigkeit Fahrer",
    aber diese verursachen wenigstens keine Staus und zähen Verkehr.
    Das ist ja das Schöne. Ich verursache mit meinem Linksfahren auch keine Staus und keinen zähen Verkehr. Ich habe festgestellt, dass es bei 150 viel einfacher ist, diejenigen, die schneller sind und von hinten ankommen, mal eben vorbeizulassen (in 8 von 10 Fällen gelingt das, ohne dass einer von beiden Gas wegnehmen muss), als mit 150 (oder von mir aus 130) auf der mittleren Spur zu fahren, wo mir dauernd irgendwelche Lkw in die Spur ziehen. Es ist nicht nur leichter, es ist auch wesentlich materialschonender, ich muss viel seltener bremsen oder Spur wechseln.

    Interessant ist der Perspektivwechsel, den die Leute nicht hinkriegen. Wer 180 auf der linken Spur fährt, glaubt felsenfest, er habe ein Recht dazu, weil er so schnell ist. Dass durchaus einer von hinten mit 230 kommen könnte, sieht er als unwichtig an. Ich mache es fast genauso. ich fahre links, aber langsam genug, um von hinten Kommende im Rückspiegel rechtzeitig sehen zu können - und auszuweichen. Ehrlich, wenn ich 180 oder schneller fahre, sehe ich seltener in den Rückspiegel, weil ich dann alle Konzentration nach vorn richte.

    Ich gebe dir recht, es wäre besser, wenn alle rechts fahren würden. Und wenn alle andere Leute, die vor ihnen und rechts von ihnen sind und den Blinker setzen, einfach einscheren lassen würden, anstatt Gas zu geben und die Lichthupe zu ziehen. Es wäre klasse, wenn Lkw sich nur dann überholen würden, wenn sie mindestens 15 km/h Differenz haben.

    Tut aber niemand.

    Und deshalb fahre ich links und gucke in den Rückspiegel.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    184

    Standard Linksfahren ohne Sinn

    #27
    Traurig wenn Verkehrsoberlehrer die linke Spur bewusst blockieren.
    Geschieht das aus Absicht ist das für mich Nötigung !.
    Rechts überholen ist dann irgendwann die illegale Notlösung.
    Das geht aber auch nur wenn rechts Platz ist .Das heißt im Umkehrschluss, warum war rechts Platz ????
    Notorische Linksbummler sind für mich Leute die bewusst oder unbewusst Gefahrenquellen erzeugen.
    Das soll kein Freibrief für Drängler und Lichhupenfanatiker sein .

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von GSfuzzy Beitrag anzeigen
    Traurig wenn Verkehrsoberlehrer die linke Spur bewusst blockieren.
    Geschieht das aus Absicht ist das für mich Nötigung !.
    Rechts überholen ist dann irgendwann die illegale Notlösung.
    Das geht aber auch nur wenn rechts Platz ist .Das heißt im Umkehrschluss, warum war rechts Platz ????
    Notorische Linksbummler sind für mich Leute die bewusst oder unbewusst Gefahrenquellen erzeugen.
    Das soll kein Freibrief für Drängler und Lichhupenfanatiker sein .
    Von wem sprichst du?

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    184

    Standard Linksfahren ohne Sinn

    #29
    Von Verkehrsoberlehrern ,notorischen Linksfahrern .Ebenso von Leuten ,die das Rechtsfahrgebot nur auf andere beziehen ,nur nicht auf sie selbst .
    Drängler sind genauso eine unschöne Erscheinung auf der Autobahn.

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #30
    Es ist erstaunkich und wohl eine weitere der typisch deutschen Eigenschaften solange und kontrovers über ein eigentlich lapales Thema zu diskutieren und auf sein Recht zu pochen auch links mit 130 km/h fahren zu dürfen, weil andere das mit 200 auch dürfen.

    Ich habe eine ganz einfache Praxis sicher und streßfrei voranzukommen. Ich fahre rechts wenn rechts frei ist und links zum Überholen. Damit komme ich schon seit Jahrzehnten an jedem LKW oder langsameren Fahrzeug vorbei, bin zügig unterwegs und brauch mit über andere nicht aufzuregen. Auch mit dem Motorrad oder auch gerade damit. Weil Spurwechsel und überholen ist mit einem ausreichend motorisierten Vehikel nun wirklich kein Problem. Die Rückspiegel muß man halt nutzen und auch den Kopf rum drehen und schauen. Das hab ich 1973 gelernt und 1975. Als ich meinen Moppedführerschein 2001 gemacht habe, brauchte ich es nicht mehr zu lernen, denn da hatte ich dieses Verfahren schon über Jahrzehnte verinnerlicht. Es hat mir bis heute Unfälle erspart. Und es erspart mir bis heute jede Menge Ärger. Links geht die Post ab, mit Dränglern oder Schleichern. Rechts ist entspanntes Fahren angesagt. Aufregen tun sich nur die, bei denen ich im Stau rechts vorbeifahre, um anschließend weiter vorne wieder links zu überholen.

    Eine Besonderheit gibt es noch, die mir gehäuft so bei unseren weiblichen Mitbürgen aufgefallen ist (das ist meine ganz persönliche Beobachtung/Meinung und stellt keine Diskriminierung an sich dar). Die scheinen manchmal ein Problem mit abweichenden Gewohnheiten und Orientierungen zu haben. Hier wird beim Auffahren auf die Autobahn gezielt eine Spur angesteuert (der nachfolgende Verkehr muß sich halt anpassen), meist die zweite von rechts, die dann für beispielsweise 30 km auch gehalten wird. Mit festem Blick voraus, um dann 30 km weiter genau konsequent wie sie diese Spur angesteuert haben, die Autobahn zu verlassen. Irgendwann scheinen die das mal so gelernt zu haben. Und wer mag schon gerne Veränderungen? Eins noch: treffen bei diesem Verfahren zwei oder mehr weibliche Fahrerinnen mit leicht unterschjiedlichen Geschwindigkeiten aufeinander, so nehmen die nachfolgenden ihre Geschwindigkeit zurück, passen sich der Vorderfrau an, um dann im Konvoi zu fahren. Fährt die erste dann ab, übernimmt die nachfolgende die Führung. Gesellt sich ein (meist) männlicher Fahrer hinzu, ändert sich das Verhalten in einer typisch männlichen Art. Hierbei sind dann sämtliche Spielarten der Verkehrsüberschreitungen inkl. Nötigung möglich. Die Männer ticken halt etwas anders. Und ich genieße es zuzuschauen, auf meiner ansonsten langweilen Fahrt auf der rechten Spur.

    Gruß Tom


 
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmerverfärbungen links rechts ungleich
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:30
  2. Teil Sturzbuegel v. 1150GS Adventure, rechts oben
    Von Donaldi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:31
  3. Für 1150GS Plastikblende rechts unterhalb vom Tank
    Von Mister Wu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 19:57
  4. Scheinwerfereinstellung Rechts-/Linksverkehr
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:16
  5. Suche Zündkabelabdeckung rechts
    Von dorle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:34