Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 87

Spritpreis-Verarschung

Erstellt von HaJü, 03.03.2010, 14:39 Uhr · 86 Antworten · 5.787 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #71
    Es geht nicht um den Cent Preisunterschied, es geht um den Gesamtpreis!

    Aber ok, ihr habt mich geschlagen, ich geb auf....

    Viele Grüße,

    Grafenwalder

  2. LGW Gast

    Standard

    #72
    Bin heute in Gronau (auch) tanken gefahren (war auf Kundentermin). Dummerweise bin ich erst an der ***L vorbei gekommen, 145,9C für Super und Bleifrei. An der freien ganze 150m weiter hätte man nur 138C bezahlt - das hätte sogar schon beim Kälbchentank für das Doppel-Mars was ich als Stärkung gekauft habe gereicht

    Über 150C für SuperPlus... krass. Und das bei dem Rohölpreis, einfach nur lächerlich.

    Aber es tut sich was, Japan will jetzt intensiv auf Elektroautos umstellen. Wenn die Chinesen das dann kopieren, wird den Multis ganz schön die Muffe gehen. Die bauen dann Solarkraftwerke in der Wüste

  3. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #73
    Schon unsere Väter haben sich über dieses Thema geärgert, immer zur Urlaubszeit wurde der Preis von 0,72 DM auf 0,84 DM raufgesetzt.

    Aber bei jedem Bäcker kosten Brötchen morgens mehr als am Nachmittag und ich gehe immer zu einem freien Bäcker.

    Ist eine Nachfrage gering senkt man die Preise, ist die Nachfrage groß werden die Preise erhöht, das macht doch jeder so oder würde es zumindest machen.

    Auf die Politiker müssen wir hier nicht hoffen, der Fiskus verdient durch die Steuern an jeder Erhöhung nicht nur mit sondern treibt die Preise auch noch in die höhe.

    Ein ermäßigter Steuersatz von 7% gilt u.a. für die Lieferung von Lebensmitteln, Büchern, Zeitschriften und Zeitungen, für den öffentlichen Nahverkehr, Eintrittskarten für Museen, Theater und Konzerte.

    Aber Benzin wird mit dem Regelsteuersatz von 19% besteuert.

    Nominal beträgt die Mehrwertsteuer zwar 19 Prozent, wie bei allen anderen Produkten. Als Berechnungsgrundlage für die Mehrwertsteuer wird bei Kraftstoffen aber nicht nur der reine Warenwert ohne Mineralölsteuer genommen, sondern der Produktpreis zuzüglich der Mineralölsteuer. Das ergibt mehr als das Doppelte des Mehrwertsteuerbetrages, eine Steuer auf die Steuer

    Bei einem Warenwert von 0,5064 € (+ 0,66 € Mineralölsteuer) ergibt sich bei 19 % ein Benzin Preis von 1,428 €, bei 7 % noch 1,248 €.

    Der Staat verdient gut daran und braucht diese Einnahmen dringend!

    Der Benzin Preis ist übrigens nicht (nur) vom Rohölpreis abhängig, Benzin unterliegt auch eigenen Schwankungen (Handel, Nachfrage usw.) und mutwilliger Erhöhung.

  4. LGW Gast

    Standard

    #74
    "Der Staat" sind wir - würde man die Steuern auf Sprit senken, müsste man sie gleichzeitig anderswo erhöhen, das ist und bleibt also ne Nullnummer (keine Ahnung warum das simple Konzept kaum jemand kapiert ). Wir wollen ja schliesslich Straßen zum fahren.

    Hm obwohl ich wäre ohne Straßen sogar glücklicher, aber ohne Straßen gäbs vermutlich nicht so hübsche Bikes.

    Das es neben der Rohölbörse auch eine Benzinbörse gibt, stimmt natürlich. Aber:

    Beim Verarbeiten von Rohöl kann man sich nicht aussuchen, was hinten herauskommt. Aus jeder Tonne Rohöl entstehen in der Raffinerie zwangsweise (!) etwa 30% Benzin, plus/minus vielleicht 10%. Man kann also die Menge des Benzins am Markt gar nicht unabhängig vom Rohöl betrachten.

    Und es ist schon irgendwie komisch, wenn bei gleichbleibenden Produktionskosten und Produktverfügbarkeit und etwa unveränderter Nachfrage der Preis binnen 12 Monaten relativ zum Einkaufswertes des Rohstoffs um 100% (!) ansteigt.

    Erklärbar ist das nur durch Preisabsprachen, seien es direkte oder indirekte. Gäbe es hier einen echten Markt, was uns immer wieder suggeriert wird, müsste es einen enormen Preiskampf geben. Gibt's aber eben nicht, erkennbar daran dass der Produktpreis überhaupt nicht mit dem Ausgangsrohstoff korreliert.


    Oder kurz: alles Schmu

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #75
    Hallo,
    leider gibts hier in D kaum Wettbewerb. Das sähe anders aus, wenn z.B. Aldi in den Markt einsteigen würde:
    http://www.derwesten.de/nachrichten/...-id403323.html
    Mir als Verbaucher bleibt nichts anderes übrig, als alle Möglichkeiten zum sparen ausnutzen:
    - Montags oder Mittwochs tanken (meist günstiger)
    - ADAC Tankrabatt nutzen (1 Cent/Liter nur bei Shell)
    - Kredikartentankrabatt (5%) macht ca. 70 Euro pro Jahr

    Leider wohne ich auf dem Land. Wir haben nur eine Shell Tanke im Ort. Die nächste Tanke ist mind. 5km entfernt, die nächste Freie ca. 10km.
    Auf dem Weg zur Arbeit komme ich an ca. 8 Tankstellen vorbei, Preisunterschied max. 2 Cent, zufällig? Unsere Ortstanke liegt an der Hauptroute nach Winterberg (Ferienregion). Zufällig steigen immer Donnerstagabend, spätestens Freitagmorgen die Preise um 3-5 Cent/Liter.

    Ich habe mich daran gewöhnt, gewisse Effekte erkannt und tanke entsprechend. Mehr Möglichkeiten habe ich nicht.

  6. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #76
    Das Aldi oder sonst ein Discounter in dieses Geschäft nicht einsteigt zeigt ja schon das hier halt kein Spielraum für einen Wettbewerb vorhanden ist.

    Sonst gebe es mit Sicherheit eine Tchibo, Lidl oder ALDI Tankstelle, diese Firmen Verkaufen alles was Geld bringt, Computer, Leitern, Werkzeuge und Handy Tarife.

    Bei einem Warenwert von 0,5064 € ist halt nicht viel Spielraum im Verhältnis von Einkaufswert und möglichem Gewinn.

    In Hamburg ist der günstigste Preis heute 1,359 € und der höchste 1,449 € und ich denke mal das dies auch der maximale Spielraum ist.

    Die Gestaltungsfreiheit ist gering, die Tankstellenbetreiber beeinflussen weder die Steuern, noch die Benzinpreise am Beschaffungsmarkt in Rotterdam oder an der Raffinerie. Diese beiden Bereiche machen jedoch schon 93 Prozent des Verkaufspreises aus. Die letzten sieben Prozent sind Kosten für Transport, Lagerhaltung, Vertrieb und der Gewinn.

    Das bei einem Spielraum von Ca. 10 Cent kein Discounter einsteigt ist klar.

  7. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #77
    Hallo,
    ich hatte vor Jahren einen Arbeitskollegen, der nebenberuflich mit seiner Frau noch eine Texaco Tankstelle betrieb. Der Gewinn für den Betreiber lag damals bei 1 Pfennig pro verkauftem Liter. Mich wundert überhaupt, dass es noch so viele Tankstellen mit Shop u.ä. gibt.
    Mir würde eine nicht überdachte Säule reichen, wo man seine Kreditkarte rein steckt, tankt und dann wieder fahren kann, wenn der Preis dann 10 Cent niedriger wäre. So ähnlich wie die minimalistischen Gesprächssäulen des rosa Riesen. Die Schweizer haben sowas.

  8. LGW Gast

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Mir würde eine nicht überdachte Säule reichen, wo man seine Kreditkarte rein steckt, tankt und dann wieder fahren kann, wenn der Preis dann 10 Cent niedriger wäre. So ähnlich wie die minimalistischen Gesprächssäulen des rosa Riesen. Die Schweizer haben sowas.
    So tanke ich ja 60% der Zeit - bei Raiffeisen um die Ecke. Ist halt etwas ländlicher hier. Karte rein, Tank voll, fertig.

    (Wesentlich) günstiger wird der Sprit leider dadurch aber auch nicht.

  9. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #79
    Hi,

    gestern 1,439 € bei Agip (BRD). 10km weiter in Austria 1.24 € bei Scheier. Da fährt man doch gerne den Nachbar besuchen. In der Dose dann noch 20l Kanister mitgenommen, reicht für ca. 340km.

    Gruß

    Franz

  10. Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    88

    Standard

    #80
    GS 1150
    habe heute für 1,36 getankt und habe es fast bis nach hause geschafft
    270 km mit einer Tankfüllung Hamburg---Berlin
    bei ca 115 km -120 km im 6 Gang bei 3,5 Drehzahl,
    das ist doch eine Hammerleistung !!!! war sehr schwer nicht schneller zu fahren,aber so weit war ich noch nie gekommen mit einer Tankfüllung gekommen.


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende im Gelände mit dem Spritpreis??
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 18:21