Seite 51 von 204 ErsteErste ... 41495051525361101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 2033

Tesla kündigt 1.000 Kilometer Reichweite ab 2017 an

Erstellt von soaringguy, 13.10.2015, 12:58 Uhr · 2.032 Antworten · 93.288 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.655

    Standard

    in der ganzen Diskussion fehlt mir der direkte Vergleich zwischen beiden Konzepten.

    Konventioneller Verbrenner vs. Hybrid / Elektro Antrieb...

    Was kosten die Fahrzeuge insgesamt an Energie -> bezogen von der Herstellung ihrer Komponenten inkl. Förderung der Rohstoffe...

    -> bis zur Verschrottung und Entsorgung, nach 100.000 km......

    Wobei der Kaufpreis für mich eine untergeordnete Rolle spielt....

    Ist das E- Konzept letzendlich energieeffizienter umzusetzen als das bisher genutze Verbrennungsmodell?

    Ist die Produktion von Strom letztendlich sauberer - sicherer - billiger zu bewerkstelligen, als es bei Benzin der Fall ist?

    Sicherheit in Bezug zu Atomstrom und deren Entsorgung vs. Unfällen in den Erdöl produzierenden Gewerbe....

    gibt es da Vergleichsstudien?

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.210

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.210

    Standard

    Erich Sixt (Autovermietung) sagt auch was über Elektroautos.

    https://www.bilanz.de/exklusiv/sixt-erich

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.239

    Standard

    Also, wenn ihr mich fragt, hat BMW seit heute morgen ein Problem. Das Model 3 kostet etwa genauso viel wie ein BMW i3, sieht deutlich schöner aus, hat bessere Fahrleistungen und eine Reichweite, die selbst bei vorsichtiger Betrachtung doppelt so groß ist wie beim i3. Dazu ist es Made in USA, was im Kernmarkt Kalifornien sicherlich nicht von Nachteil ist. Und es kommt nicht von einer Igitt-Marke wie Datsun oder Ren-Oohhh, sondern von "Geiler als Apple"-Tesla.

    Also, wenn ich mir mal überlegen sollte, ob ich mir einen 3er BMW oder das Teil kaufe, da bin ich gerade nicht sicher, was ich mache. Gehen wir mal von einer "Ohne-groß-nachdenken-"-Reichweite von 250 km aus - da habe ich dann schon recht wenig Tage im Jahr, wo ich damit nicht auskomme. Dann gehen wir ruhig mal davon aus, dass das Fahren in dem Ding die Schau ist - leise, mit Mörder-Drehmoment und dank tiefem Schwerpunkt satter Straßenlage - da fehlt jetzt nicht mehr viel. Wenn die Deutschen jetzt nicht langsam mal in die Gänge kommen mit echten massentauglichen Produkten, dann wird es eng.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.994

    Standard

    BMW und Konsorten haben höchstens ein Problem, weil sie sich nicht großspurig hinstellen und heute schon Produkte von überübermorgen als Gewissheit verkaufen.
    Abwarten und Tee trinken. Tesla nimmt nicht zum ersten Mal den Mund zu voll und die Ingenieure, die für deutsche Hersteller arbeiten, sind auch nicht gestern von den Baumwollfeldern geflüchtet.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.240

    Standard

    Dass sich jetzt ausgerechnet Frank, der selbsterklärte Petrol-Head, zu meinem größten Fürsprecher entpuppt, macht mich doch etwas nachdenklich.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.655

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Also, wenn ihr mich fragt, hat BMW seit heute morgen ein Problem. .
    echt?

    kann man den Tesla seit heute irgendwo fahren - oder gar kaufen?

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.210

    Standard

    Hat dich die Euphorie angesteckt Frank? bislang durfte man bei Tesla nur einen kostenlosen Kredit in Höhe von 1000$ überweisen um mal 2017 einen bestellen zu dürfen. Da braucht BMW noch nicht zittern

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.994

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    echt?

    kann man den Tesla seit heute irgendwo fahren - oder gar kaufen?
    Viel besser - man kann ihn für 1000 Euro Anzahlung für 2018 vorbestellen. Besser geht's doch kaum.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.655

    Standard

    ... verstehe - DAS - wünscht sich auch BMW - für die nächste GS....


 

Ähnliche Themen

  1. R1200GS Adventure mit 60.000 Kilometer ?
    Von Reldnak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 12:14
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 23:01
  3. ABS probleme an einer R 1100 GS
    Von Iglu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 07:26
  4. ABS Problem an R 1100 GS Bj. 94
    Von laika2000 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 23:15
  5. Ich oute mich - auch ich werde meiner GS ab und an untreu !
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 11:11