Seite 102 von 107 ErsteErste ... 25292100101102103104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.530 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.001

    Standard

    Das sehe ich ähnlich.

    Würde er widerlegbare Behauptungen in den Raum stellen, wäre das von Seiten der Gutmenschen, der Antifa und der ethnisch divergierenden Mitbürger längst erfolgt. Nichts sagen und nichts machen ist auch eine Ausssage.

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Stefan Niggemeier | Udo Ulfkotte: Wie die FAZ mich aus den Fängen des BND rettete
    Hier ist schon mal was. Und hier ein aufschlussreicher Artikel zu Ulfkotte und seiner Arbeitsweise,
    https://krautreporter.de/46--die-wah...r-journalisten

    Dann noch das Programm des Kopp Verlages,
    Bücher Shop - Kopp Verlag
    Ufo Dossiers, Erich von Däniken und anderer Quatsch. Na ja, wer es braucht.
    Bei den Pegida Demos war der Bursche auch dabei,
    Dresden: Das ....-Vokabular der Pegida-Wutbürger - DIE WELT

    Eigentlich ist es verschwendete Zeit, sich mit Ulfkotte und Konsorten zu beschäftigen. Aber was solls, vielleicht
    merkt der eine oder andere doch, welchen Krawallmachern er da auf den Leim geht.

  3. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Noch ein "toller" Ausblick denn irgendwelche linke Toleranzfanatiker sicherlich solange zerreden werden bis das ganze eintritt. Niemand soll sagen das er nicht wußte wohin die Reise geht. Wahrscheinlich werden die meisten es nicht mehr erleben aber so sieht zumindest Michael Ley die Zukunft basierend auf der Gegenwart und der Vergangenheit des ursprünglich aus einem ganz kleinen Teil Arabiens hervordringenden Islams aus:
    Islamisierung Europas: Nein, ich habe keine Visionen « DiePresse.com

    Wer seine Augen nicht zum sehen gebraucht wird sie zum Weinen gebrauchen, so hat es dem Sinn nach ein großer Denker Europas mal formuliert.

  4. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Rainer, null Problemo in der BRD darfst du noch alles kritisieren. Ob du Ulfkotte oder den Kopp Verlag magst oder nicht, mir wurscht. Aber es wäre ein Fortschritt wenn du oder andere Angehörige der linken Gemeinde es schaffen würden die Behauptungen Ulfkottes zu widerlegen.

  5. klausmong1 Gast

    Standard

    Da bin ich lieber ein Linker Gutmensch als ein Hetzer wie Ihr!!!

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    Jedem das Seine, auf jeden Fall werden wir Alle noch auf die Welt kommen, so oder so.....

  7. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    R100GS,
    Ulfkotte wurde widerlegt, oder kannst du den relativ einfachen Text von Niggemeier geistig nicht verarbeiten?
    Wohin Volksverhetzung, Rassenhass und derartiger Dreck führen zeigen das Dritte Reich, Jugoslawien, Ruanda, Kaukasus und mehr. Ist Mord und Totschlag erstrebenswertes als ein Zusammenleben in Frieden?

  8. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Schaut euch mal an was derzeit wieder in Frankreich passiert. Klar hat das mit dem Islam nix zu tun, der ist ja friedlich. Gesteuert wird ja alles nur von westlichen Geheimdiensten. Mehr sage ich dazu nicht mehr.

  9. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    R100GS,
    Ulfkotte wurde widerlegt, oder kannst du den relativ einfachen Text von Niggemeier geistig nicht verarbeiten?
    Das zum Beispiel ist sowas von unverschämt von Dir, Du darfst andere beleidigen aber wehe einer sagt was das Du nicht hören Bzw. lesen willst...

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Währe unverschämt wenn ich ihn hätte beleidigen wollen. Das lag mir fern, er hat es offensichtlich wirklich nicht verstanden. Sonst hätte er bemerkt das Stefan Niggemeier den Ulfkotte sehr wohl widerlegt hat, ob du das auch bemerkt hast entzieht sich meiner Kenntnis, deshalb dazu kein Kommentar.