Seite 16 von 107 ErsteErste ... 614151617182666 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.433 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    was der Papst sagt ist mir auch wurscht
    mir absolut nicht und das war es auch noch nie. Für sehr, sehr viele Millionen und Abermillionen streng gläubiger Christen auf der ganzen Welt ist des Papstes Wort mehr als ein Gesetz und da bin ich mehr als froh, dass der neue Papst so ganz anders ist, als es die wählenden Kardinäle vermutlich gedacht hatten. Ich glaube schon, dass die sich bei jeder Rede von Franziskus gegenseitig in den Arsch treten, ob ihrer irrigen Annahme. Vermutlich wird im Vatikan schon lange gewürfelt, wer ihm den Schierlingsbecher unterjubeln soll

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ sampleman
    Was veranlasst deutsche Unternehmer, High Tech für nukleare Anlagen nach Pakistan oder in den Iran zu verkaufen?
    ....... ist doch klar, die kaufen sich mit Aktienpaketen bei den Jungfrauen ein - hat nichts mit Gier zu tun, ist rein biologisch ...

    Darum werfe der den ersten Stein, der ohne Sünde ist ....

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ VAtta
    Nächste Frage: Wie erklären die Islamisten ihren Jungfrauen, dass sie bald keine Waffen mehr haben? Schließlich sind sie ja "zu gut ausgebildet" um selber welche zu bauen. Wenn dann eines Tages alle ungläubigen getötet sein sollten, wer fertigt und liefert dann Waffen? Und wer holt dann noch das Öl aus der Erde?
    ..... wenn das wirklich so eintreffen sollte, dann gibt es sooooo vieeele Jungfrauen, da haben die ganz andere Sorgen .

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    mir absolut nicht und das war es auch noch nie. Für sehr, sehr viele Millionen und Abermillionen streng gläubiger Christen auf der ganzen Welt ist des Papstes Wort mehr als ein Gesetz und da bin ich mehr als froh, dass der neue Papst so ganz anders ist, als es die wählenden Kardinäle vermutlich gedacht hatten. Ich glaube schon, dass die sich bei jeder Rede von Franziskus gegenseitig in den Arsch treten, ob ihrer irrigen Annahme. Vermutlich wird im Vatikan schon lange gewürfelt, wer ihm den Schierlingsbecher unterjubeln soll
    Zumindest wird mir jetzt etwas klarer, aus welchen Quellen du deine unfehlbaren und allgemeingültigen Weisheiten und Ansichten schöpfst ... aber vergiss nicht: Toleranz und Nächstenliebe ... und so.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Zumindest wird mir jetzt etwas klarer, aus welchen Quellen du deine unfehlbaren und allgemeingültigen Weisheiten und Ansichten schöpfst ... aber vergiss nicht: Toleranz und Nächstenliebe ... und so.
    woher schöpfe ich was? Ich habe nicht geschrieben, dass ich gläubig bin, das Gegenteil ist der Fall. Ich bin nur froh über den aktuellen Papst, der gefällt mir in seinen Äußerungen sehr gut

  6. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    woher schöpfe ich was? Ich habe nicht geschrieben, dass ich gläubig bin, das Gegenteil ist der Fall. Ich bin nur froh über den aktuellen Papst, der gefällt mir in seinen Äußerungen sehr gut
    Wenn dir absolut nicht egal ist -und auch noch nie war-, was der Papst verkündet (obwohl du ja ungläubig bist) ... dann kannst du ja vielleicht wenigstens nachvollziehen, dass es vielen Muslimen ebenfalls nicht egal ist, was deren Imame und Hodschas verkünden.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Wenn dir absolut nicht egal ist -und auch noch nie war-, was der Papst verkündet (obwohl du ja ungläubig bist) ... dann kannst du ja vielleicht wenigstens nachvollziehen, dass es vielen Muslimen ebenfalls nicht egal ist, was deren Imame und Hodschas verkünden.
    verstehe ich absolut, mir ist wenig Menschliches fremd.

    Ich habe aber auch nicht gemeint, dass das, was der Papst sagt, oder die alten sagten, für mich einen bindenden Charakter hätte. Wohl aber hat es Auswirkungen auf viele, viele Menschen in der Welt, vermutlich für mehr als es Reden von Politikern haben.

    Und ich habe mir vorhin, als ich das erste Posting überhaupt zu diesen ganzen pegida, Islam und was weiß ich noch für threads schrieb, gewünscht, dass der Papst aus alten Studienzeiten einen sehr guten Freund islamischen Glaubens hätte, der heute an vergleichbarer Position in der islamischen Welt sitzt, wie Franziskus in der christlichen und ähnlich, für kirchliche Verhältnisse geradezu avantgardistische, Reden hielte und Werte verkündete.

    Ich kümmere mich sehr wenig um religiöse Dinge, aber der neue Papst ist in den Medien sehr präsent, nutzt diese deutlich besser als jeder seiner Vorgänger und das, was er so verlautbaren lässt, ist zumindest dazu geeignet, das menschliche Zusammenleben einfacher zu machen, wenn man sich ein bisschen daran hält. Ich finde ihn sehr mutig

    Religionen sollten von jeher nur das menschliche Zusammenleben reglementieren

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Wenn dir absolut nicht egal ist -und auch noch nie war-, was der Papst verkündet (obwohl du ja ungläubig bist) ... dann kannst du ja vielleicht wenigstens nachvollziehen, dass es vielen Muslimen ebenfalls nicht egal ist, was deren Imame und Hodschas verkünden.

    Die Frage ist wohl eher was er verkündet und ob das, zumindest in D, mit unserem Gesetz konform läuft.

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen

    Nächste Frage: Wie erklären die Islamisten ihren Jungfrauen, dass sie bald keine Waffen mehr haben? Schließlich sind sie ja "zu gut ausgebildet" um selber welche zu bauen. Wenn dann eines Tages alle ungläubigen getötet sein sollten, wer fertigt und liefert dann Waffen?
    Und wer holt dann noch das Öl aus der Erde?
    Da wäre ich mir mal nicht ganz so sicher



    und das sind nur die Pakistanis (was einige der Schießprügel angeht: Lizenz von Heckler & Koch) .... und dann können die auch noch Atombomben und Raketen.
    Die Iraner sind übrigens auch nicht viel schlechter, und die können sogar auch noch ihr Öl selbst aus der Erde holen.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Jep, und das ist das größte Problem für die Saudis, Quatar, Kuweit und Co.. Wenn deren Ausländer nach Hause fahren, müssen die nicht nur den Haushalt selber machen. Dann dreht sich da bald kein eines Rad mehr.

    Ich find's immer lustig wenn man mit einem jungen Saudi als Aufpasser, in einer Werkstatt arbeitet. Der arbeitet nicht, der macht nur viele Bilder und höchst wichtige Notizen. Jedenfalls. Dann kommt früher oder später das Gespräch auf Ehe und dergleichen aus. Und dann wird auch die Überheblichkeit geringer, wenn ich denen erkläre daß ich zwar nicht verheiratet bin, aber halt trotzdem liiert. . .

    Die mögen die richtigere Religion haben. Ich hab den größeren Spaß!


 
Seite 16 von 107 ErsteErste ... 614151617182666 ... LetzteLetzte